Arten von Haarschleifen zu machen

Mit den richtigen Werkzeugen und ein wenig Kreativität kann jeder seine eigenen Haarschleifen herstellen. Es gibt ein paar verschiedene Arten von Haarschleifen, die Sie herstellen können, einige müssen genäht werden, andere erfordern nur Heißkleber und Geduld.

Welche Arten von Haarschleifen können Sie herstellen? Zu den einfachen Optionen ohne Nähen gehören Windradschleifen und Schleifen, die Sie mit Bändern und Heißkleber herstellen können. Wenn Sie etwas Stoff übrig haben, können Sie auch eine schöne individuelle Fliege oder Stoffschleife herstellen.

In diesem Blogbeitrag behandeln wir einige der beliebtesten Arten von Haarschleifen, die Sie herstellen können, und wie Sie sie herstellen. Lass uns einen Blick darauf werfen.

Schmetterlings-Haarschleifen

Eine Schmetterlings-Haarschleife ähnelt dem Aussehen eines Schmetterlings, und diese Form wird oft erzeugt, indem Stoff geschnitten und an strategischen Stellen genäht wird, um diese schöne Form zu bilden.

Du brauchst:

  • Zwei trapezförmige Stoffstücke mit abgerundeten Ecken – diese Stücke dienen als „Flügel“ des Schmetterlings. Sie können dieses Stück so groß machen, wie Sie möchten, je nachdem, wie groß die Haarschleife sein soll.
  • Ein Stoffstreifen, um die Mitte des Schmetterlings zu fixieren.
  • EIN haar gummiband um deinen Bogen zu sichern.

Sie können für dieses Projekt eine Nähmaschine verwenden oder sogar von Hand nähen – es ist super einfach!

Zuerst müssen Sie die Flügelteile rechts auf rechts legen und um sie herum nähen, um die Kanten auf der Innenseite zu befestigen. Lassen Sie eine kleine Öffnung, damit Sie es umdrehen können (rechte Seite nach außen) und nähen Sie die Öffnung dann zu.

Nähen oder versäubern Sie die Kanten des Stoffstreifens, damit er nicht ausfranst.

Falten Sie dann die Mitte der Flügel zusammen und wickeln Sie den Stoffstreifen ein, um die Falte sicher zu befestigen. Legen Sie das Haargummi in die Körperschlaufe, um es am Schmetterling zu befestigen, und nähen Sie die Schlaufe fest.

Und du bist fertig! Sehr leicht. Hier ist ein visuelles Tutorial von The Hair Bow Master auf YouTube.

Windrad-Bögen

Der Windradbogen besteht oft aus Bändern; Sie können es zwar auch aus einem langen Stoffstreifen machen, aber Sie müssen die Kanten des Stoffes nähen, damit er nicht ausfranst.

Die Schleife besteht aus einem langen Bandband, das in vier große Schleifen mit zwei Enden gebunden ist. Wenn Sie nicht wissen, wie man schöne Knoten macht, können Sie auch Heißkleber und ein separates Stück Band verwenden, um die Mitte der Schleife zu befestigen.

Du brauchst:

  So reparieren Sie vergilbtes Epoxid

Machen Sie zuerst vier gleich große Schlaufen mit Ihrem langen Stück Band und überlappen Sie die Schlaufen in der Mitte. Wenn Sie mit der Größe zufrieden sind, können Sie jede Schicht des Bandes mit einer Heißklebepistole in der Mitte befestigen.

Binden Sie dann das kurze Stück Band in der Mitte der Schleife, um die Heißklebespuren zu verbergen, und kleben Sie die Schleife an die Haarspange.

Um die V-Form für das Ende des Schwanzes zu machen, kannst du den Schwanz der Länge nach in zwei Hälften falten und diagonal schneiden, um das V zu machen. Wiederholen Sie für den anderen Schwanz.

Hier ist ein großartiges Tutorial von Pip Supply auf YouTube.

Schleifen mit mehreren Schleifen

Eine Schleife mit mehreren Schleifen ist einer Windradschleife sehr ähnlich, außer dass Sie mehrere Bänder verwenden und die Farben mischen und aufeinander abstimmen können, um viele Schleifen zu machen.

Je nachdem, wie groß die Schleife werden soll, können Sie mit beliebig vielen verschiedenfarbigen Bändern beliebig viele Schleifen machen.

Sie können auch die Größe und Struktur der Bänder mischen und anpassen, mit den kleineren Bändern in der Mitte der Schleife und den größeren Bändern an den Rändern.

Du brauchst:

Legen und drehen Sie zuerst jedes Ihrer Bänder, um vier gleich große Schlaufen zu bilden, und befestigen Sie die Mitte der Schleife mit etwas Heißkleber.

Eine gute Regel ist, die Schlaufen allmählich kleiner zu machen, während Sie sich zur Mitte des Bogens bewegen, damit die Schlaufen schön übereinander liegen.

Wenn Sie alle Ihre Schleifen gemacht haben, können Sie sie übereinander stapeln und das kurze Band verwenden, um sie an Ort und Stelle zu halten. Verwenden Sie dann eine Heißklebepistole, um die Schleife an Ihrem Stirnband oder Ihrer Haarspange zu befestigen.

Wenn Sie eine Anleitung sehen möchten, sehen Sie sich dieses Video von Papercraft Inspirations auf YouTube an.

Haarschleife aus Stoff

Die Stoffschleife ist einer Fliege sehr ähnlich und besteht oft aus einem steifen, strukturierten Stoff, damit sie ihre Form behält.

Obwohl diese Schleife aus Stoff besteht, können Sie Stoffkleber verwenden, wenn Sie nicht nähen möchten. Da der Stoff sehr strukturiert ist, kann der Stoffkleber die Form halten, ohne dass Nähen erforderlich ist.

  Kann man Sekundenkleber auf Stoff verwenden?

Du brauchst:

  • Ein großer Stoffstreifen. Die Breite und Länge dieses großen Streifens bestimmt, wie groß Ihre Schleife sein wird.
  • Ein kleiner Stoffstreifen, um die Mitte der Schleife zu befestigen.
  • Stoffkleber

Zuerst müssen Sie alle Kanten des Stoffes mit Stoffkleber befestigen, damit er nicht ausfranst.

Kleben Sie dann die Enden des großen Stoffs zusammen, um eine große Schlaufe zu bilden. Wickeln Sie den kleinen Stoffstreifen um die große Schlaufe, wo sich die Kanten treffen, und Sie können in diesem Schritt auch Ihr Haargummi oder Ihre Haarspange hinzufügen. Mit Stoffkleber fixieren.

Für ein visuelles Tutorial sehen Sie sich das Video unten von Rin DIY auf YouTube an.

Sich beugen

Die Schleife ist super einfach und elegant, solange Sie wissen, wie man einen schönen Knoten bindet. Dieser Stil ist auch als Cheerleading Bow bekannt, weil Cheerleader diese Technik oft verwenden, um ihre Haarschleifen zu machen.

Alles, was Sie brauchen, ist ein großes Band und ein Haargummi. Verwenden Sie das Band, um einen Häschenohrknoten zu machen (ähnlich wie beim Binden Ihrer Schuhe). Passen Sie die Schleife an, während Sie gehen, damit die Schleifen gleichmäßig erscheinen. Dann können Sie die Enden des Bandes kürzen, damit sie die gleiche Größe haben.

Wenn du es etwas ausgefallener haben möchtest, kannst du statt zwei auch vier Schleifen mit deinem Band machen. Sie können die Schleife dann mit einer Heißklebepistole an einem Haargummi oder einer Haarspange befestigen.

Wahlbogen

Eine Festzugschleife ist einer Schleife mit mehreren Schleifen sehr ähnlich, aber Sie benötigen das gleiche Band, um mehrere Schleifen übereinander zu stapeln. Je nachdem, wie schick die Schleife sein soll, können Sie mit Tüll- oder Organzabändern einen wunderschönen Effekt erzielen.

Du brauchst:

  • Eine lange Strecke von Schleife
  • Ein kurzer Streifen Schleife um die Mitte zu sichern. Alternativ können Sie Verzierungen verwenden, um die Mitte der Schleife zu sichern.

Befolgen Sie dann die gleichen Anweisungen wie bei der Schleife mit mehreren Schleifen, um Ihre Festzugsschleife mit Ihrem Band zu machen. Hier ist ein Tutorial von Julia DIY auf YouTube.

Korker verbeugt sich

Der Korkerbogen hat eine super einzigartige Ästhetik. Es besteht oft aus 10-20 Bändern, aber anstatt Schlaufen zu machen, machen Sie Locken.

Du brauchst:

  • 10 – 20 Streifen Bänder auf gleiche Länge schneiden. Je mehr Bänder Sie verwenden, desto größer wird die Schleife
  • Optional: Dekorationen
  • Eine Heißklebepistole
  • Ein rundes Stäbchen (z. B. ein Essstäbchen oder Bleistift), um deine Bänder zu kräuseln
  Schrumpft Leinen? (+Wie man es verkleinert)

Zuerst müssen Sie alle Ihre Bänder mit dem Essstäbchen kräuseln. Erhitze das Essstäbchen in der Mikrowelle oder über einer Flamme (achte darauf, es nicht in Brand zu setzen) und wickle dann ein Stück Band um das Essstäbchen, solange es noch heiß ist. Dies ist dem Locken Ihrer Haare sehr ähnlich.

Wenn du alle deine Bänder gekräuselt hast, kannst du sie übereinander stapeln, um eine abgerundete Form zu schaffen, die die Mitte überlappt. Befestigen Sie jeden Bandstreifen bis zum letzten mit einer Heißklebepistole.

Wenn Ihre Verkorkerschleife sehr dick ist, werden die Späne die Markierungen der Heißklebepistole sehr schön bedecken. Aber wenn Sie etwas brauchen, um die Heißklebespuren zu verbergen, können Sie auch einige Verzierungen in die Mitte der Schleife kleben, um eine dekorative Note hinzuzufügen.

Hier ist ein Tutorial von HairbowSupliesEtc. auf Youtube.

Yoyo Stoffschleife

Eine Jo-Jo-Stoffschleife sieht nicht wie eine gewöhnliche Schleifenform aus; es ist eigentlich abgerundet, daher das „yoyo“ in seinem Namen.

Diese Art Schleife besteht aus Stoff und ist perfekt, wenn Sie einige Verzierungen in der Mitte der Schleife oder die Textur des Stoffes betonen möchten.

Du brauchst:

  • Ein Stück Stoff, das in eine große runde Form geschnitten wird. Die Größe der Schleife ist etwa halb so groß wie der Rundstoff.
  • Eine Nadel oder ein Knopf zum Befestigen in der Mitte des Jo-Jos
  • Faden und eine Nadel

Fädeln Sie zuerst Ihre Nadel ein. Wir empfehlen die Verwendung eines starken Fadens, der nicht reißt, wie z. B. Stickgarn, da wir diesen Faden verwenden, um Ihren Stoff zu kräuseln. Verknoten Sie das Ende des Fadens.

Nähen Sie mit einer langen Stichlänge einen Laufstich um den Kreis herum. Diese Stiche werden verwendet, um den Stoff zu kräuseln, sodass Sie nicht sehr genau sein müssen.

Wenn Sie den Kreis ganz umrundet haben, ziehen Sie den Faden so, dass die Stoffkante in der Mitte gerafft wird. Entfernen Sie Ihre Nadel nicht.

Passen Sie den Stoff so an, dass er eine runde Form hat und die Stiche in der Mitte quadratisch sind. Nähen Sie dann den Knopf oder die Nadel mit derselben Nadel und demselben Faden in die Mitte des Jo-Jos.

Hier ist ein Tutorial von SewVeryEasy auf YouTube.

Zum Thema passende Artikel

Wie man eine dünne Schleife macht

Wie man eine Schleife aus Satinband macht

Wie man Gummibänder und Bänder an Spitzenschuhe näht