Brennt Klebeband im Ofen?

Keramik ist eine Mischung aus Ton, Pulver und Wasser. Es erfordert Geschick und Übung, ein Stück Keramik, Steingut oder Porzellan zu formen. Aus künstlerischer Sicht ist mit Keramik viel möglich. Sie sind wunderschön mit einer Glasur, die der Keramik ein poliertes und glänzendes Aussehen verleiht. Sie können es auch ohne Glasur für einen erdigen Look frei lassen.

Dekorieren ist eine weitere Möglichkeit, wenn es um Keramik geht. Interessante Muster, Farben und Texturen können einem Topf hinzugefügt werden, um seine Schönheit zu verbessern. Abhängig von der gewünschten Verwendung ist es möglicherweise nicht ratsam, herkömmliche Malutensilien auf Keramik zu verwenden. Sie können Abdeckband jedoch bedenkenlos im Ofen verwenden, da es beim ersten Backen verbrennt.

Warum wird Klebeband in der Töpferei verwendet?

Wenn ein Produkt beliebter wird, interessieren sich die Verbraucher für verschiedene Farben, Texturen, Muster und Designs. Keramik liegt seit jeher im Trend und gilt längst nicht mehr nur als wertvolles Prunkstück.

Verbraucher und Töpferinteressierte sind jetzt daran interessiert, ihre Töpferwaren zu personalisieren, um ihre Vorlieben widerzuspiegeln, oder verschiedene Kombinationen von Mustern, Texturen und Farben zu finden, damit sie ihren Geschmack definieren und gleichzeitig optisch ansprechend sind.

Anders als noch vor einigen Jahrhunderten interessiert sich der Verbraucher nicht mehr nur für klassische Keramikstücke. Mit dem Einsetzen von Trends wie Streifen, Blöcken, geometrischen Mustern, Tierdrucken usw. haben Kleidungsstücke und Gegenstände wie Tassen, Töpfe usw. diese Designs, was sie skurril und von modernen Verbrauchern bevorzugt macht.

Das Klebeband hilft, Teile des Tonkörpers abzuschneiden. Dadurch können Details zu bestimmten Bereichen hinzugefügt werden, während die abgedeckten Bereiche unberührt bleiben. Es hilft, einzigartige Designs zu erstellen.

Wie kann Klebeband zum Dekorieren verwendet werden?

Die Verwendung von Klebeband ist kein sehr neues Konzept. Ein Klebeband ist ein Werkzeug, das auf vielfältige Weise verwendet werden kann, um jedes Mal unterschiedliche Effekte zu erzielen, basierend auf der Art des Tons, auf dem es verwendet wird, und dem Prozess, in dem es verwendet wird.

  • Als Widerstand

Wie der Name schon sagt, kann das Klebeband als Resist für eine Emaille verwendet werden. Ein Tonkörper muss jedoch vollständig untergetaucht oder manuell durchgeschnitten werden, wenn er ohne Klebeband glasiert wird. Dies bedeutet, dass der Keramiker den Scherben so glasieren muss, dass nur der zu glasierende Teil bedeckt ist, während verhindert wird, dass die anderen Teile mit der Glasur in Kontakt kommen.

Stattdessen kann der Keramiker vor dem Glasieren Teile der Keramik mit Klebeband abschneiden. Das Klebeband schützt die Abschnitte oder schafft Designs, auf die der Zahnschmelz nicht übertragen wird.

  • Beim Biskuitbrand für die Glasur

Das Schrühbrennen ist ein wesentlicher Bestandteil der Keramikherstellung. Es ist die allererste Brennphase, wenn der geformte Topf in einen Ofen gestellt wird. Die Temperatur des Ofens hängt von der Art des Tons ab. Normalerweise werden Öfen bei 1830–1940 ° F oder 999–1060 ° C befeuert. Es entspricht 4-6 Kegel.

Die genaue Temperatur zum Brennen verschiedener Tonsorten finden Sie in der folgenden Tabelle.

Biskuit-Brenntemperaturen

Steingut

Keramik

Porzellan

Eistüte Kegel 4-7 Kegel 4-6 Kegel 8-10
In Grad Celsius 1070–984°C 1070–1000°C 955–894°C
In Grad Fahrenheit 1930-1770’F 1930’F-1815’F 1750-1641 °F
  Warum macht mein Keramikbecher Geräusche?

Unabhängig von der Ton-, Glasur- und Biskuitbrandtemperatur ist das Biskuitbrennen ein Schritt, der nicht übersprungen werden kann. Es entfernt die gesamte Feuchtigkeit im Ton und macht ihn dicht und porös, wodurch der Ton keramisch wird und sich die Glasur beim Auftragen darauf absetzen kann.

Sie können Ihr Produkt mit Klebeband versehen, bevor Sie es zum Biskuitbacken in den Ofen stellen. Aber der Ton enthält noch Feuchtigkeit, die das Kleben des Klebebands verhindern kann.

Wenn Sie es schaffen, Ihren Ton zu kleben, gehen Sie voran und legen Sie ihn in den Ofen. Wenn es sich nicht ablöst, führt dies zu einer anderen Farbe für die bedeckten Bereiche im Vergleich zu den unbedeckten Bereichen.

  • Über die Glasur

Die Verwendung von Klebeband endet nicht nach einer einzigen Glasurschicht. Glasuren gibt es in einer Vielzahl von Farben, und wenn Sie die richtige Wahl treffen, können Sie Ihre Keramik vielleicht zweimal oder sogar öfter glasieren!

Nachdem Sie Ihre Keramik glasiert haben, lassen Sie sie vollständig trocknen. Es ist wichtig, saubere Ergebnisse zu erzielen. Verwenden Sie Ihr Klebeband, um das gewünschte Muster zu erstellen. Glasieren Sie die Keramik erneut mit einer anderen Farbe, um einen Kontrast im Design zu zeigen.

Welche Arten von Bändern können verwendet werden?

Es gibt verschiedene Arten von Bändern auf dem Markt. Sie können eine basierend auf ihrer Erschwinglichkeit und Effizienz auswählen. Alternativ können Sie alles verwenden, was Sie zur Hand haben, obwohl die Effizienz nicht garantiert ist.

  • Isolierband

Isolierbänder gibt es in verschiedenen Breiten, die verwendet werden können, um eine Vielzahl von Mustern zu erstellen. Sie haften besser auf dem Untergrund und sind dehnbar, wodurch sie sich gut verarbeiten lassen. Außerdem brennen und schmelzen sie im Gegensatz zu papierbasierten Klebebändern nicht in die Keramik ein.

  • Kreideband für Autos

Automobil-Nadelstreifen oder Autozierband werden verwendet, um Designs auf Fahrzeugkarosserien zu erstellen. Die Breite ist im Vergleich zu den meisten Bändern vergleichsweise geringer. Daher ist es einfacher, komplizierte Designs zu erstellen.

Ähnlich wie Isolierband, brennt es nicht im Ofen und raucht nicht. Es geht leicht ab. Die einzige Vorsichtsmaßnahme vor der Verwendung des Klebebands besteht darin, den Tonkörper abzuwischen. Wenn sich nach dem Backen von Biskuit Staub auf der Oberfläche befindet, haftet das Klebeband möglicherweise nicht.

  • Whiteboard-Klebeband

Dieses Band ist dünn und kann verwendet werden, um detaillierte Muster zu erstellen. Es ist zwar nicht die beste Option, aber besser als Klebeband.

  • Klebeband

Klebeband besteht aus Kunststoff, der im Ofen leicht verbrennt und mit der Keramik verschmilzt. Daher ist es am besten, diese Art von Klebeband zu vermeiden.

  • Abdeckband

Abdeckband besteht aus dünnem Papier, einem relativ schwachen Klebstoff, daher ist es möglicherweise nicht die beste Wahl für die Verwendung in der Töpferei.

Wenn Sie jedoch Abdeckband verwenden möchten, XFasten professionelles blaues Malerband ist eine großartige Option, die bei normalem Gebrauch keine Rückstände hinterlässt und für saubere Kanten sorgt.

Brennt Klebeband im Ofen?

Abdeckband kann im Ofen brennen, was seinen Zweck zunichte machen kann, wenn es beim Backen von Biskuit verwendet wird.

  Warum bricht mein Töpferton nach dem Brennen?

Die Asche kann an der Keramik haften bleiben, die vor der Weiterverarbeitung gereinigt werden muss. Verwenden Sie idealerweise Klebeband für Autoverkleidungen oder Isolierband, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Reifenalternativen

Sie müssen dafür nicht nur Bänder verwenden. Wenn Sie eines der unten aufgeführten Haushaltsgegenstände oder ähnliche Gegenstände haben, verwenden Sie sie, um ein Klebeband nachzuahmen und Designs auf Ihrem Ton zu erstellen.

  • Aufkleber

Ein Aufkleber ist eine hervorragende Möglichkeit, das zu nutzen, was Sie haben, und Zeit und Energie zu sparen. Das Anbringen von Aufklebern ist einfacher als die Handhabung einzelner Klebebandstücke. Wenn Sie Aufkleber in der Form finden, die Sie als Design verwenden möchten, zögern Sie nicht, sie auf Ihrer Keramik zu verwenden.

  • Kontakt Formular

Kontaktpapier kann nicht nur zum Abdecken großer Flächen als temporäre Tapete oder Schreibtisch verwendet werden, sondern auch zum Erstellen von Designs auf Ihrer Keramik oder Ton.

Wie Zeitungspapier und Klebeband ist Kontaktpapier eine kostengünstige Lösung, mit der Keramiker einfache oder komplizierte Designs erstellen können.

  • Aufkleberpapier

Oft von Kindern und Künstlern verwendet, ist dies eine weitere einfache Möglichkeit, Designs auf Papier fertigzustellen, bevor Sie sie auf Ihre Keramik übertragen.

Wie benutzt man Klebeband?

Die Verwendung von Klebeband ist ein einfacher Vorgang. Unabhängig von der gewählten Methode ist das Anbringen des Klebebands auf dem Ton oder der Keramik ein festgelegter Vorgang.

  • Entstauben Sie die Keramik

Damit das Klebeband an der Oberfläche haftet, sollte es keine Spuren von Staub oder Feuchtigkeit enthalten. Verwenden Sie ein trockenes Tuch, um die gesamte Oberfläche der Keramik abzuwischen.

  • Skizzieren Sie einen groben Entwurf

Es wird empfohlen, dass Sie eine grobe Richtlinie auf Ihre Ton- oder Biskuitbrandkeramik zeichnen. Es gibt eine klare Sicht auf die Platzierung des Designs und bietet einen Umriss des maskierten Glases. Sie können dann Klebeband verwenden, um die Keramik zu schneiden oder Designs zu erstellen.

  • Schneiden Sie Klebebandstücke ab

Legen Sie ein paar Klebebandstreifen auf eine Schneidematte. Die Verwendung einer Schneidematte stellt sicher, dass die Klinge die darunter liegende Oberfläche nicht beschädigt.

Sobald Ihr Klebeband angebracht ist, ändern Sie die Länge und Breite entsprechend Ihren Anforderungen. Wenn Sie möchten, können Sie kleine Designs darauf machen. Der Prozess bleibt auch bei alternativen Klebstoffen gleich.

  • Folgen Sie der Anleitung

Positionieren Sie Ihr Klebeband anhand der groben Skizze auf der Keramik. Die Verwendung von kleinem und dehnbarem Klebeband erzielt die besten Ergebnisse.

  • Glasur

Glasieren Sie den Körper, indem Sie ihn eintauchen oder auf den Tonkörper streichen oder auf andere Weise, die Sie bevorzugen. Lassen Sie es mehrere Stunden oder wie angegeben trocknen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Entfernen Sie das Klebeband, nachdem die Glasur vollständig getrocknet ist. Jetzt können Sie eine getönte oder klare Glasur darauf verwenden, um ihm ein poliertes Aussehen zu verleihen.

Tipps beim Arbeiten mit Klebeband

Das Arbeiten mit Klebeband ist nicht so schwierig wie der Rest des Töpfervorgangs. Die Verwendung der folgenden Tipps kann jedoch den Prozess einfacher, problemloser und effektiver machen.

  • Reinigen Sie die Tonoberfläche

Verwenden Sie ein trockenes Tuch, um das Keramikstück abzuwischen, bevor Sie das Klebeband anbringen. Wenn sich Staubpartikel, trockenes Pulver usw. darauf befinden, sollten diese entfernt werden, damit das Klebeband nicht daran klebt und stattdessen flach auf dem Ton aufliegt.

  • Verwenden Sie feuchtigkeitsfreien Ton

Der Tonkörper muss frei von Feuchtigkeit sein, damit das Klebeband haftet. Achte daher je nach Typ darauf, dass dein Clay einige Stunden getrocknet ist, bevor du deine Tape-Stücke ausschneidest, damit das Tape perfekt haften kann und saubere Schnitte ergibt.

  • Saubere Hände

Klebeband oder Klebstoff haftet an jeder Oberfläche, an der es befestigt werden kann. Halten Sie also Ihre Materialien organisiert und arbeiten Sie systematisch, um zu verhindern, dass das Klebeband an Ihren Händen oder an Stellen auf dem Glas klebt, an denen Sie es nicht verwenden möchten.

  • Decken Sie den Boden ab

Unabhängig von der Art des Klebebands, das Sie wählen, wird die Glasur, die es bedeckt, zwangsläufig abplatzen und abfallen, wodurch Ihre Böden unordentlich werden. Bedecken Sie Ihren Boden mit Zeitungen oder Plastikplanen für eine mühelose Reinigung.

  • Dehnen Sie das Band nicht

Wenn wir Klebeband verwenden, neigen wir dazu, es mit unseren Händen zu dehnen, um es zu schneiden, wenn wir keine Schere zur Hand haben. Das Schneiden von Klebeband mit den Zähnen ist eine ähnliche Praxis, die es dehnt und die beabsichtigte Größe und Form des Klebstoffs verzerrt.

  • Halten Sie ein scharfes Werkzeug in der Nähe

Es ist notwendig, eine Schere, ein Präzisionsmesser oder ein Universalmesser in Ihrer Nähe zu haben, um genaue Klebebandstücke zu erhalten. Auf diese Weise vermeiden Sie gedehnte Klebebandstücke und erhalten die exakten Formen und Längen des Klebebands. Dieses Werkzeug hilft auch, das Klebeband auf der Keramik zu positionieren, ungenau platzierte Teile oder überschüssiges Material zu entfernen und das Klebeband von Ihrem Topf zu entfernen.

  • Warten Sie, bis die Glasur getrocknet ist

Ungeduld kann das Ergebnis Ihrer Bemühungen zerstören. Denken Sie daran, geduldig zu sein und Ihrem Topf zwischen den Glasurschichten genügend Zeit zum Trocknen zu geben. Schneiden oder entfernen Sie das Klebeband erst, wenn Sie der Lasur oder Farbe, je nach Technik, genügend Zeit zum Trocknen gegeben haben. So sehen Sie jedes Mal, wenn Sie es abnehmen, saubere, perfekte Formen.

  Die besten Tools für Ihr nächstes Air Dry Clay-Projekt

Fazit

Einfach nur eine Struktur zu machen, macht ein Stück Keramik noch nicht attraktiv. Um Käufer anzulocken oder es als Schaustück oder Haushaltsgegenstand zu verwenden, ist es notwendig, es optisch ansprechend zu gestalten. Sie können mit Klebeband Teile Ihrer Keramik abschneiden und die unbedeckten Bereiche färben oder glasieren.

Abdeckband ist möglicherweise nicht die beste Option, da es dazu neigt, sich vom Topf abzulösen, noch bevor es in den Ofen gestellt wird, da es nicht klebrig ist. Sie können es jedoch für einfache Glasuren verwenden, nachdem der Ton biskuitgebacken ist. Es ist besser, andere Bänder zu verwenden, die stärker sind, um im Ofen zu bleiben.