Die 10 Dinge, die ich gerne gewusst hätte, bevor ich mit dem Töpfern anfing

Wenn Sie jemals den Slogans „In einer Woche Töpfern lernen“ oder „3 Tage zum Erfolg als Töpfer“ geglaubt haben, mein Freund, haben Sie sich getäuscht. Töpfern ist eine Kunst und nur Geduld und ein systematischer Ansatz sind der Schlüssel zum Erfolg, und kein noch so großer Hokuspokus kann Ihnen helfen, es in ein oder zwei Tagen zu lernen.

Nun, das bedeutet nicht, dass das Töpfern zu schwer zu meistern ist, aber mit der richtigen Anleitung können Sie schneller Ergebnisse erzielen, für die ich Jahre gebraucht habe. Lassen Sie mich als Künstlerkollege Ihren Schmerz lindern und meine Erfahrung als Töpfer auf Sie übertragen.

Glauben Sie mir, wenn ich von jemandem mit Erfahrung geführt oder unterstützt worden wäre, hätte ich viel weniger Zeit gebraucht, um das Handwerk zu beherrschen; trotzdem haben mich die Ergebnisse gefreut, und darauf kommt es an. Ich muss noch viel lernen, aber meine bisherige Erfahrung kann sicherlich jemandem in Not helfen.

Also, hier sind 10 Dinge, die ich gerne gewusst hätte, bevor ich als Künstler mit dem Töpfern angefangen habe. Als Anfänger in der Töpferwelt hoffe ich, dass Sie dies im Hinterkopf behalten und die Kunst so schnell wie möglich beherrschen.

Tun oder nicht tun: Lösen wir das Dilemma

1 Ofenbacken mit Rasierspiegel:

Als ich als Töpfer anfing, hatte ich keine Ahnung, wie man mit elektrischen Steuerungen arbeitet. Mein allererster Töpferofen war ein elektrischer mit manueller Steuerung, den ich online gekauft habe. Zufälligerweise war die Bedienung nicht so einfach, und im selben Jahr stieg ich auf einen Gasofen um.

Wenn Sie als Anfänger einen Töpferofen befeuern, ist es wichtig, einen großen, aber leichten Rasierspiegel mit nach Hause zu nehmen. Beim Backen von Biskuit sollte der Ofenheizprozess ziemlich langsam und gleichmäßig sein. Und der Deckel sollte auf die Biskuitmasse gestützt werden, bis das Wasser im Ton vollständig verdunstet ist.

Mit Hilfe des Spiegels können Sie leicht sehen, ob der Ton vollständig gebacken ist. Alles, was Sie tun müssen, ist, dasselbe über die Öffnung des Deckels Ihres Ofens zu halten und zu sehen, ob sich Feuchtigkeit auf der Oberfläche absetzt. Wenn ja, können Sie sehen, wie der Spiegel beschlägt. Sobald Sie keinen Dampf mehr sehen, schließen Sie den Backofendeckel und setzen Sie den Backvorgang fort.

Dies würde helfen, Brüche zu vermeiden, die entstehen, wenn Dampf viel zu schnell entweicht.

Hier ist die Liste der idealen Kegeltemperaturen zum Backen von Biskuit, zusammen mit ihrer Verwendung, damit Sie richtig backen können.

Kegelnummer

Bewerbung

Kegel 4 Dünne Glasurschicht

Hartschale für zweifach gebrannte Keramik

Kegel 5 Komplett geschlossene Ware

Wird zur Reduzierung der Schmelzausfallrate verwendet

Ermöglicht die Verwendung von Niedertemperaturglasuren

Sprühanwendungen, Erhitzer, Gummizusätze und entflockte Glasuren

Kegel 8 Weichere Außenseite für zweimal gebrannte Keramik

Ermöglicht kurzzeitiges Ofenfeuern

Verwendet minimale Ofenleistung

Kegel 12 Weich genug, um leicht zu schneiden

Kann für bestimmte Aufgaben etwas schwach sein

Ideal für dicke Wasserglasuranwendungen

2-Ihre Keramik schrumpft (stark!!!):

Als ich meine Karriere als Töpfer begann, hatte ich keine Ahnung, dass meine Keramik so schrumpfen würde. Die, die ich gemacht habe, waren nur ideal für die Hobbits. Wenn Sie ein Anfänger in der Technik sind, werden Sie überrascht sein zu sehen, wie stark Ihr Ton nach dem Brennen schrumpfen kann. Im Allgemeinen kann Ton nach dem Brennen mit Glasur um etwa 13 Prozent seiner ursprünglichen Größe schrumpfen.

  Was tun mit Ihrer schlechten Keramik?

Diese Zahl kann jedoch je nach Art der von Ihnen verwendeten Tonerde oder Marke erheblich variieren. Um sicherzustellen, dass Sie nach dem Brennen die richtige Größe erhalten, notieren Sie den Durchmesser und die Höhe Ihres Keramikrandes. Für den Fall, dass es viel zu klein oder sogar größer ist, als Sie möchten, können Sie die Größe entsprechend anpassen.

Hier ist eine grobe Schätzung der Zentimeter, die Ihr Keramikartikel je nach Typ schrumpfen kann.

Linearer Crimp (Zoll)

Nass 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Keks 30/32 17/8 227/32 325/32 423/32 55/8 619/32 71/2 816.7 932.13
Knochen 31/32 115/16 27/8 313/16 43/4 516/11 621/32 716.9 81/2 915/32
entlassen 15/16 113/16 216/11 316.9 416.7 55/16 63/16 71/16 715/16 83/4

3-Ableitung mit Töpfertechniken:

Wenn Sie anfangen, ist es leicht, sich in den Glanz und die Schönheit verschiedener Töpfertechniken, Glasurstile oder Dekorationen zu verlieben. Der Schlüssel ist jedoch, einige auszuwählen und sie im Laufe der Zeit zu meistern. Wenn Sie nicht an den Grundlagen gearbeitet haben, können Sie keine Töpfertechniken auf Expertenniveau beherrschen.

Wählen Sie also vielleicht zwei bis drei grundlegende Techniken aus und versuchen Sie, sie langsam und stetig zu beherrschen. Jeder Töpfer ist für sich anders. Der Grund, warum Töpfer ihre charakteristischen Techniken haben, liegt darin, dass sie sich die Zeit genommen haben, die Kunst zu lernen und innerhalb der Technik zu experimentieren, um neue Variationen zu entwickeln.

Wenn Sie zwischen unzähligen Techniken jonglieren, lernen Sie möglicherweise nichts und verursachen Fehler. Seien Sie also hart zu sich selbst und befolgen Sie Ihre Signaturtechnik gewissenhaft.

4-Notizen sind wichtig:

Beim Erlernen einer neuen Kunstform vergisst man leicht ihre Gebote und Verbote. Wenn mir jemand gesagt hätte, wie wichtig das ist, als ich anfing, hätte ich nicht so viel Mist gebaut. Aber bitte, ich hoffe, das ist nicht etwas, was Sie tun und all Ihre Errungenschaften und sogar Ihre Misserfolge im Auge behalten würden.

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie dieselben Sequenzen mehrmals wiederholen, ohne zu wissen, dass Sie es bereits getan haben. Das ist normal, wenn Sie etwas Neues lernen. Mit regelmäßigen Notizen können Sie ins Detail gehen und verstehen, was für Sie funktioniert und was nicht.

Dies würde auch dazu beitragen, Energieverschwendung oder sogar Geldverschwendung beim Brennen von Töpferwaren zu reduzieren.

5-Konzentrieren Sie sich jeweils auf eine Variable:

Wenn es um Keramik geht, gibt es drei entscheidende Faktoren, die in die Zählung einfließen. Diese Variablen sind:

  • Ton
  • Glasur
  • Brennplan

Wann immer sich herausstellt, dass Ihre Keramik anders ist als beabsichtigt, ist es klar, dass Sie bestimmte Aspekte dieser Variablen ändern möchten. Es ist jedoch wichtig, dass Sie sich daran halten, wenn Sie jeweils eine Variable ändern. Wenn Sie die Anzahl auf ein Minimum beschränken, können Sie ganz einfach das gewünschte Ergebnis erzielen, anstatt mit mehreren Änderungen zu jonglieren und am Ende einen großen Fehler zu machen.

  Das Wichtigste, um Ihr Töpfern auf der Drehscheibe zu verbessern

Wenn Sie außerdem viele Variablen ändern, wäre es schwierig, die wahre Ursache des Fehlers zu bestimmen, und es würde zu Zeit- und Produktverschwendung führen.

6-Brenne nicht jedes Stück Keramik:

Es ist verlockend, als Anfänger alle Ihre Keramikstücke zu brennen, egal wie abscheulich sie sind. Das habe ich auch gemacht, als ich als Töpfer angefangen habe. Nicht jeder hat das Geld oder die Zeit, die schlechten zu verwerfen und mit neuen Tonen zu experimentieren.

Sie können sich definitiv verbessern, wenn Sie das Beste aus dem Los auswählen und den Rest wiederverwenden, um neue Stücke herzustellen. Dies spart viel Zeit beim Glasieren der Artikel oder beim Beladen Ihres Brennofens. Das bedeutet auch, dass die Gegenstände, die Sie am Ende aus dem Ofen nehmen, Sie definitiv motivieren und stolz machen werden, die Kunst fortzusetzen, ohne die Dinge in der Mitte stehen zu lassen.

Wenn Sie an etwas Neuem arbeiten, versuchen Sie, 10 verschiedene Variationen davon und Schrott zu erstellen, und lassen Sie eine oder zwei beste Optionen für Aufnahmezwecke übrig.

7-Geduld ist der Schlüssel:

Es verfolgt mich zu erklären, wie leicht es sein kann, die Geduld beim Töpfern zu verlieren. Dies gilt insbesondere, wenn Sie niemanden in Ihrer Nähe haben, der Sie anleitet oder Ihnen die Gebote und Verbote beibringt. Von dem Tonklumpen, der an den Seiten wackelt und sich weigert, in der Mitte zu bleiben, bis hin zu Schalen, die flach auf dem Rad liegen, kann es eine Reihe von Problemen geben, die Ihnen das Gefühl geben können, ein Versager zu sein.

Aber glauben Sie mir, die Dinge werden besser und die Belohnung wird das Warten wert sein. Es würde sicherlich Hunderte von Stunden dauern, um das Kunstwerk zu sehen, das im Ofen bis zur Perfektion gebacken wird, aber das Ergebnis wird Sie sicher in Erstaunen versetzen.

Jeder kann gut in der Kunst sein, aber Sie müssen Zeit und Mühe investieren, um Ihre Berufung zu finden, und sogar Stunden damit verbringen, sie in die Hände zu bekommen.

8-Resist-Spots sind eine Sache:

Eine Sache, die jeder Töpfer verstehen sollte, ist, dass Öl dazu neigt, Glasur abzustoßen. Um sicherzustellen, dass die Glasur richtig auf dem Stück haftet, halten Sie Öle oder Lotionen vom Arbeitstisch fern. Dazu gehört das natürliche Öl auf Schweißbasis, das von Ihren Handflächen abgesondert wird.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Hand trocken genug ist, wenn Sie das Stück glasieren. Wenn Sie dies nicht tun, kann die Glasur kriechen, sich anheben oder zahlreiche kahle Stellen bilden, die nach Abschluss des Backvorgangs nicht mehr entfernt werden können. Der Schlüssel ist, ein Paar Handschuhe zu verwenden oder Gummi/Latex zu tragen, während Sie Ihre Keramik glasieren, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

  Wie lange dauert es, bis luftgetrockneter Ton getrocknet ist?

Eine großartige Option zum Ausprobieren ist Wostar’s Nitrilhandschuhe aus puderfreiem Einweglatex. Diese Kombination aus 100 Teilen ist einfach zu verwenden und verhindert, dass natürliche Hautöle eindringen, während Sie Ihre Keramik glasieren.

9-Das Spannen des Tons ist ein Muss:

Eine Sache, die ich im Laufe der Zeit gelernt habe, ist, dass Keile wichtig sind, sonst dreht sich Ihr Ton um das Rad herum, mit Ausnahme der Mitte. Die meisten Anfänger nehmen einfach eine Tonkugel und erwarten, dass sie an ihren Platz fällt, wenn sie anfangen, damit am Rad zu arbeiten.

Wenn Sie jedoch versuchen, Wedges zu umgehen, kann dies ein kontraintuitiver Ansatz sein. Denken Sie daran, dass das Herstellen oder Zentrieren falscher Keile ziemlich ermüdend sein kann. Abgesehen davon kann es auch zu Luftblasen in der Mischung kommen, wenn Sie Ihren Ton nicht abbinden.

Denken Sie daran, dass Lufteinschlüsse Ihr Stück aus der Mitte werfen können. Das Richtige ist, den Ton von der Scheibe zu nehmen, um von vorne zu beginnen und das neue Stück perfekt zu verkeilen. Überprüfen Sie die Feuchtigkeitskonsistenz und vermeiden Sie jede Möglichkeit von harten Stellen, während Sie eine durchgehend glatte Textur beibehalten.

Dies ist sicherlich eine mühsame Aufgabe, aber die Arbeit wird richtig erledigt, um das Gießen zu erleichtern, ohne Zeit zu verschwenden.

10-Verstehen Sie Ihren Tontyp:

Nicht alle Tonobjekte lassen sich gleich gut werfen oder formen. Wenn Sie ein Anfänger sind, ist es wichtig zu verstehen, welche Art von Ton Sie für das Projekt verwenden. Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, glatten und starken Ton mit wenig oder keinem Sand / Grog zu wählen.

Ton mit diesen Eigenschaften braucht etwas länger, um in den mittleren Raum zu fallen, während er Ihnen die richtige Zeit gibt, um die Wand zu bauen. Ein zu weiches Stück kann jedoch schnell zusammenbrechen. Wenn Sie keine Töpferscheibe verwenden und alles von Hand bauen, können Sie mehr Sand oder Ton hinzufügen, um sicherzustellen, dass es stark genug ist und während des Formprozesses hält.

Stellen Sie sicher, dass Sie nicht viel Sand oder Grog verwenden, falls Sie werfen möchten. Mehr Sand oder Grog bedeutet, dass Ihr Stück Ton länger hält, sich aber besonders grob wie Sandpapier anfühlt, während Ihre Hände schmerzen, wenn sich das Rad bewegt.

Fazit

Beim Töpfern werden Sie sicherlich Fehler machen, aber diese Probleme machen Sie zu einem hervorragenden Töpfer. Sie können beim ersten Versuch ins Schwarze treffen oder auch nicht, aber seien Sie bereit, trotzdem zu üben. Ihr Glück wird Sie nicht immer begünstigen, aber die Erfahrung würde sicherlich zählen, wenn sie am dringendsten benötigt wird.

Versuchen Sie nicht, den Prozess zu beschleunigen, da Töpfern nicht über Nacht gelernt werden kann. Behalten Sie diese Hinweise im Hinterkopf, um Fehler zu vermeiden, die Ihnen unnötige Probleme bereiten können. Denken Sie daran, je schmutziger Sie beim Töpfern werden, desto besser wird Ihre Töpferkunst.

Viel Glück!