Einfache Umrisszeichnungsideen

Ein Umriss ist einfach eine Linie, die die Kante oder Form definiert. Eine der einfachsten Formen des linearen Zeichnens, die es den Schülern ermöglicht, ihre Zeichnung zu studieren und zu reproduzieren.

Um Umrisszeichnungsideen zu entwickeln, beginnen Sie im Allgemeinen damit, einfache Objekte zu zeichnen, wie z. B. ein einfaches Stillleben wie eine Blume oder ein Stück Obst. Um fortzufahren, zeichnen Sie beim Erstellen einer Kontur mit unterschiedlicher Dicke und Stärke der Linie.

In diesem Beitrag werde ich Ideen für Konturskizzen und Strichzeichnungen erstellen.

Fast alle Kunststudenten beginnen ihre künstlerische Reise durch das Konturzeichnen, indem sie die sichtbaren Kanten einer Form zeichnen. Eine Konturlinienzeichnung wird erstellt, indem die Kanten des Motivs untersucht werden, wobei beim Zeichnen nur selten auf das Papier geschaut wird.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

  • Was ist der Unterschied zwischen Blindkontur- und Konturlinienzeichnung?
  • Wie man zeichnet, ohne auf das Papier zu schauen
  • Wie zeichnet man eine Blindkonturzeichnung?
  • Zeichnen Sie mit Linien und Formen
  • Strichzeichnungstechniken

Wie ist also eine Konturlinienzeichnung für Künstler nützlich?

Umrisszeichnung
Umrisszeichnung

Wenn Sie erwägen, einen Zeichenkurs zu belegen, sehen Sie sich einige meiner Lieblingsanbieter und die aktuellen Angebote an, die sie haben.

Abgesehen davon, dass es sich um eine relativ mühelose Kunstform handelt, die fast alle von uns aufgreifen können, hat Konturlinienkunst eine Vielzahl von Vorteilen. In erster Linie verbessert das Zeichnen von Konturlinien Ihre Hand-Augen-Koordination, was aus offensichtlichen Gründen unerlässlich ist.

Einfach ausgedrückt bezieht sich die Hand-Augen-Koordination auf die Fähigkeit des visuellen Systems Ihres Körpers, Informationen, die durch die Augen empfangen werden, schnell zu verarbeiten und sie zur Steuerung der Bewegungen der Hände zu verwenden.

Als aufstrebender Künstler ermöglicht Ihnen die Hand-Auge-Koordination, den Bewegungen Ihrer Hände nahtlos mit Ihren Augen zu folgen, was für jede Form des Zeichnens unerlässlich ist.

Strichzeichnungen
Strichzeichnungen

Darüber hinaus verbessern Konturlinienzeichnungen Ihre Beobachtungsfähigkeiten erheblich, da Sie gezwungen sind, nur auf das betreffende Objekt und nicht auf das Zeichenpapier zu schauen.

Wenn Sie als Künstler keine hervorragenden Beobachtungsgabe haben, werden Sie es ziemlich schwierig finden, ein professioneller Künstler zu werden!

Das Konturzeichnen hilft Ihnen zu erkennen, dass es beim figurativen Zeichnen nur um Beobachtung geht. Bei dieser Technik können Sie Ihren Stift nicht mehr vom Papier abheben, sobald Sie ihn auf das Papier gelegt haben.

  Kontinuierliche Linienzeichnung des Gesichts: Eine vollständige Anleitung

Und während Sie das betreffende Objekt beobachten und zeichnen, tun Sie dies, indem Sie nicht auf das Papier schauen.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass das Skizzieren von Konturen eine ziemlich einfache und unkomplizierte Zeichentechnik ist, für die nur ein Stift und ein Blatt Papier erforderlich sind!

Außerdem können Sie es fast überall und jederzeit tun.

Welche 5 Arten von Konturzeichnungen gibt es?

Zeichenkopf für durchgehende Linien
Zeichenkopf für durchgehende Linien

Es gibt viele Arten von Konturzeichnungen, aber die beliebtesten und wichtigsten sind:

Konturzeichnung: Auch als Konturzeichnung bezeichnet, zeigen Konturbilder, wie bereits erläutert, nur die Umrisse, Kanten und Formen eines Objekts, wobei die feinen Details, der Farbton, die Oberflächenstruktur und die Farbschemata weggelassen werden.

Der Hauptzweck eines Umrisses besteht darin, das Volumen und die Form des Objekts oder der umrissenen Form hervorzuheben, nicht jedoch innere, kleine Details.

Kunststudenten können die Illusion von 3D-Form, Abstand und Raum nachbilden, indem sie Konturlinien übertragen, indem sie einfach das Gewicht der Konturen variieren. Das Zeichnen dunklerer Linien im Vordergrund und schwächerer Linien in der Mitte des Bodens und im Hintergrund auf der Rückseite ist eine effektive Möglichkeit, Form und Raum darzustellen.

Ideen zum Zeichnen von Umrissen

Blinde Konturzeichnung: Dies ist vielleicht die beliebteste Art der Umrisstechnik und bezieht sich auf Strichzeichnungen, die Sie erstellen, ohne beim Zeichnen auf Ihr Papier zu schauen. Bei dieser Art der Strichzeichnung verbringt ein Künstler seine ganze Zeit damit, das Objekt, das er zu zeichnen versucht, zu betrachten, ohne seine Augen auf das Papier zu richten.

Selbst wenn Sie Ihren Stift anheben würden, um ihn zu bewegen, würden Sie nicht auf Ihr Papier schauen. Richten Sie beim blinden Konturieren alle Augen auf das Objekt, das Sie zeichnen möchten, während sich Ihre Hände auf die Bewegungen des Stifts konzentrieren. Wenn Sie Ihr Motiv betrachten, können Sie sicher sein, dass Sie zeichnen, was Sie sehen.

Blindline-Zeichnungen verbessern nicht nur Ihre Beobachtungsgabe, sondern lassen Sie auch alle Vorurteile über die Form eines bestimmten Objekts los. Sie erstellen ein Bild, das eine genaue Darstellung des betreffenden Objekts ist.

  Was sind die Grundlagen des Skizzierens?

Querkonturzeichnung: Diese Art des Zeichnens umfasst Konturlinien, die die Täler, Kurven, Biegungen und Unebenheiten dieses bestimmten Objekts darstellen, das Sie zeichnen.

Es ist unbedingt zu beachten, dass in Kreuzkonturzeichnungen keine Umrisse vorhanden sind. Sie verwenden einfach innere Linien, um den Ton, die Form und den Wert eines Objekts darzustellen.

Neben der Verbesserung Ihrer Beobachtungsfähigkeiten in der Kunst können Sie durch Kreuzkonturzeichnen auch mehr Konturzeichnungen als nur einen Umriss verstehen. Sie können Strichzeichnungen manipulieren, um Schattierungen, Farbtöne und Werte in Ihre Grafik aufzunehmen.

Was ist reines Konturzeichnen?

Bei der einfachsten und geradlinigsten Art des Zeichnens zeichnen Sie nur die grundlegenden Umrisse des Objekts, das Sie zeichnen. Sie zeichnen nur die sichtbaren Kanten eines Objekts, was bedeutet, dass Sie Oberflächendetails wie Schatten, Farbe und Glanzlichter ignorieren.

Wenn Sie zum Beispiel eine Mangofrucht zeichnen würden, würden Sie nur eine runde Form und vielleicht den kleinen Punkt hinzufügen, der sie mit einem Stiel verbindet. Sie würden die Farbvariationen, Glanzlichter, Kratzer oder sogar die Wurmlöcher nicht einbeziehen – nur reine Linien.

Ideen für Umrisszeichnungen:

Das Zeichnen von Konturen ist zweifellos der einfachste Weg, um Ihre Kunstreise zu beginnen. Obwohl es eine einfache und unkomplizierte Zeichentechnik bleibt, hat es zahlreiche Vorteile.

Es ist nicht nur ein sehr entspannendes und stressfreies Projekt, sondern versetzt Sie auch nahtlos in das Beobachten von Kunstzeichnen.

Es gibt potenziell endlose Arten von Übungen zum Zeichnen von Konturen, aber beginnen Sie mit einfachen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die richtigen Werkzeuge und Materialien zur Verfügung haben.

Sie brauchen Papiere, viele davon. Leichteres Material von geringerer Qualität kann eine gute Option sein, da Sie es nur zu Übungszwecken verwenden. Natürlich benötigen Sie einen Kugelschreiber oder Bleistift.

Ich würde die Verwendung von Füllfederhaltern wärmstens empfehlen, nicht nur, weil sie sehr angenehm zu halten sind, sondern auch, weil sie die Versuchung beseitigen, Fehler auszuradieren, was die Grundlage des Konturzeichnens ist!

Wenn es um Ideen zum Konturzeichnen geht, sollten Sie wissen, dass das Konturzeichnen alles sein kann und die Möglichkeiten endlos sind.

  10 erstaunliche Zeichnungen von Anime-Jungs, die Sie inspirieren werden

Konturzeichenunterricht entwickelt die beobachtenden Zeichenfähigkeiten von Schülern und Anfängern als relativ kurze Übung von Konturbildern in Minuten. Es wäre hilfreich, wenn Sie mit einfachen Objekten beginnen würden.

Wie eine einzelne Blume. Ein Stück Obst, menschliche Gestalt, Porträts, Hände und andere Stillleben.

Zeichnen Sie langsam den Umriss, den Sie zeigen möchten. Nachdem Sie Ihr Lieblingsthema ausgewählt haben:

  • Sagen wir eine einzelne Blume.
  • Kannst du es vor dich stellen?
  • Stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Sicht darauf haben.

Suchen Sie sich mit bereitem Stift und Zeichenpapier einen Startpunkt und platzieren Sie die Spitze Ihres Stifts auf Ihrem Papier.

Konzentrieren Sie alle Ihre Augen auf das Objekt und beginnen Sie langsam, die Umrisse des Objekts nachzuzeichnen, während Sie zeichnen. Versuchen Sie, das Objekt so weit wie möglich im Auge zu behalten. Widerstehen Sie dem Drang, auf Ihr Zeichenpapier zu schauen.

Fühlen Sie sich frei, von einem Thema zum anderen zu wechseln, während Sie das Objekt skizzieren, aber achten Sie darauf, dass Sie den Stift nicht anheben. Selbst wenn Sie nur die Kanten des Objekts zeichnen, achten Sie darauf, so viele Informationen wie möglich zu erfassen!

Es wäre hilfreich, wenn Sie mehr üben würden, um die Kunst des Konturzeichnens zu beherrschen.

Und wenn Sie diese Übungen richtig machen, ohne eines der hier beschriebenen Verfahren zu überspringen, werden Sie viele Fortschritte sehen, wenn Sie auf Ihre bisherige Arbeit zurückblicken.

Und sobald Sie sich sicher sind, können Sie anspruchsvollere Aufgaben wie Blindzeichnen ausprobieren.

Es kommt darauf an:

Das Konturzeichnen wurde in der Kunstgeschichte auf unzählige Arten verwendet, einfach weil es eine starke Grundlage des Zeichnens darstellt.

Es ist eine großartige Möglichkeit, Ihre künstlerischen Fähigkeiten zu verbessern, und kann mit einfachen Werkzeugen und Materialien fast überall praktiziert werden.

Durch regelmäßiges Üben wird das Konturzeichnen nicht nur Ihre Beobachtungsgabe erheblich steigern.

Es wird auch Ihre Hände trainieren, immer der Bewegung Ihrer Augen zu folgen. Es ermöglicht Ihnen, nahezu perfekte Fotos zu machen und Ihre kreative Seite auf eine andere Ebene zu heben.

Quellen:

https://www.etymonline.com/word/contour

https://www.britannica.com/art/contour-drawing

https://en.wikipedia.org/wiki/Contour_drawing