Ist Fimo wasserfest?

Polymer Clay ist ein vielseitiges Bastelmaterial, aus dem eine Vielzahl von Objekten hergestellt werden können. Es ist super handwerklich freundlich, weil Sie aus dem weichen Ton formen können, was Sie wollen, und es dann in Ihrem eigenen Ofen härten, um ein fertiges Stück „Keramik“ zu schaffen.

Ist Fimo wasserfest? Wie traditionelle Keramik ist Fimo nach dem Aushärten wasserdicht, was bedeutet, dass es Wasser aufnehmen kann und Sie es waschen können. Wasserdicht ist jedoch nicht gleich lebensmittelecht, daher sollte es definitiv nicht für den Umgang mit Lebensmitteln oder Getränken verwendet werden.

In diesem Beitrag werfen wir einen Blick auf Fimo und seine wasserabweisenden Eigenschaften. Wir geben auch einige Tipps, um Ihre Fimo-Kreationen haltbarer zu machen.

Was ist Polymer Clay?

Polymer-Ton ist ein Material, das in den letzten Jahren an Popularität gewonnen hat. Es ist hauptsächlich auf seine Flexibilität und Fähigkeit zurückzuführen, die Form zu halten, wodurch es leicht zu formen und zu verarbeiten ist.

Interessanterweise enthält Fimo keine Tonmineralien. Es besteht eigentlich aus flüssigem Weichmacher und PVC-Harz, was bedeutet, dass es im Wesentlichen aus Kunststoff besteht.

Die Polymere erzeugen Querverbindungen in der gesamten Struktur, wodurch der Polymerton länger haltbar und leichter formbar ist, während die Filter dem Ton helfen, seine Form zu halten.

Diese Kombination führt zu Ton, der viel vielseitiger ist als herkömmlicher Ton. Es kann in jede beliebige Form gebracht und dann in Ihrem eigenen Ofen bei 230-275 ° F ausgehärtet werden, was viel niedriger und praktischer ist als das umständliche Ofenbrennen von Keramik (über 2124 ℉).

Dieser Vorteil macht Polymer Clay freundlicher für Gelegenheitshandwerker, da sie alles aus Polymer Clay herstellen und im Ofen härten können. Aus diesem Grund verwenden viele kleine Unternehmen, die Schmuck und Dekorationsstücke in kleinen Mengen herstellen, gerne Fimo (siehe unseren Artikel für den besten Fimo für die Schmuckherstellung).

Polymerton ist sehr nützlich bei der Herstellung von Schmuck, Figuren und Skulpturen. Es ist in vielen Farben erhältlich und Sie können Ihr Fimo-Stück auch bemalen und dekorieren, nachdem es vollständig ausgehärtet ist.

Ist Fimo wasserfest?

Obwohl es im Vergleich zu herkömmlicher Keramik bei einer viel niedrigeren Temperatur ausgehärtet wird, hat Polymer Clay einige der gleichen Eigenschaften wie Keramik. Polymer Clay ist nach dem Aushärten super haltbar und wasserfest.

Da Polymer Clay im Wesentlichen plastisch ist, nimmt es nicht einmal Wasser auf (im Gegensatz zu unglasierter Keramik und lufttrocknendem Ton). Das bedeutet, dass Sie Polymer Clay für eine Vielzahl von Anwendungen verwenden können, sogar für Außendekorationen, die rauen Umgebungen wie Feuchtigkeit, Regen und Schnee standhalten müssen.

  Die 9 besten Metallbleistifte

Allerdings kann eine längere Einwirkung der Elemente dazu führen, dass Polymer Clay eine kreidige Oberfläche entwickelt, insbesondere wenn es eine dunklere Farbe hat. Dies liegt zum Teil an der porösen Natur des Tons und der schädlichen Wirkung von UV-Strahlen.

Müssen Sie Fimo versiegeln?

Polymer Clay ist ein wunderbares Material, weil es sowohl langlebig als auch vielseitig ist. Das Endprodukt kann sein super haltbar und wasserdichtohne dass eine spezielle Versiegelung zum Schutz vor Wasserschäden oder anderen Elementen erforderlich ist.

Tatsächlich zersetzt sich jedes von Ihnen verwendete Dichtmittel eher als Polymere. Das Kit wird Eintrüben, Kleben oder Abblättern von Pinselstrichen, Verwandeln Sie Ihr attraktives Fimo-Projekt in ein unattraktives Durcheinander.

Der einzige Grund, warum Sie Ihren Fimo versiegeln möchten, ist, wenn es etwas anderes auf der Oberfläche gibt, das geschützt werden muss. Farbe, Folie und andere Verzierungen haben möglicherweise nicht so viel Glück, wenn sie zu lange ungeschützt bleiben – sie können sich ohne Versiegelung leicht von ihrer Basis lösen.

Ein Bausatz kann Ihrem Fimo-Projekt möglicherweise auch ein weiteres Finish verleihen. Wenn Sie möchten, dass der Fimo glänzend, matt, spiegelnd oder funkelnd aussieht, Die Verwendung einer Versiegelung ist der beste Weg, um dem Polymer Clay ein anderes Finish zu verleihen.

Wenn Sie sich für die Verwendung einer Versiegelung entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie eine Versiegelung zum Aufpinseln und keine Sprühversiegelung verwenden. Viele Sprühversiegelungsmittel enthalten Elemente, die nicht gut mit dem Weichmacher reagieren, was zu einem unerwünschten Finish führt.

Wenn Sie eine Versiegelung auf Fimo verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass Sie dies tun Verwenden Sie eine wasserfeste Versiegelung. Die meisten Versiegelungen sind wasserfest, aber das ist definitiv nicht stark genug, und Ihre Versiegelung nutzt sich früher ab als Ihre Fimo-Kreationen. Verwenden Sie am besten einen Lack oder eine Epoxidversiegelung.

Unabhängig davon, für welche Versiegelung Sie sich entscheiden, testen Sie die Versiegelung zuerst auf dem Fimo, bevor Sie sie irgendwo auf dem fertigen Projekt auftragen.

Elemente in der Versiegelung und dem Fimo können schlecht miteinander reagieren, daher ist es am besten, das Produkt zuerst zu testen, um zu sehen, welches funktioniert, sonst riskierst du, deine gesamte Kreation vollständig zu ruinieren.

  Körbchengrößen für gehäkelte BHs (mit Tabelle)

Ist Fimo lebensmittelecht?

Fimo ist ungiftig und einfach zu bedienen, Dies macht es zu einer großartigen Wahl für Bastelprojekte mit Kindern. Wie herkömmliche Keramik wird Fimo nach dem Aushärten super haltbar und wasserfest, sodass es zum Halten von Flüssigkeiten verwendet werden kann.

Im Gegensatz zu herkömmlicher Keramik Fimo ist nicht lebensmittelecht. Das bedeutet, dass es nicht zur Herstellung von Tellern, Schalen, Bechern oder anderen Gegenständen verwendet werden sollte, die mit Speisen oder Getränken behandelt werden müssen.

Während der Ton selbst nicht giftig ist, können die darin enthaltenen Chemikalien in die Nahrung gelangen und Krankheiten verursachen. Aus diesem Grund ist es wichtig, Fimo nur für Non-Food-Artikel zu verwenden.

Beim Aushärten des Tons im Ofen kann sich dieser auch lösen Chlorwasserstoffgas, die nicht sicher zu nehmen ist. Es ist wichtig, dass Sie keine Lebensmittel gleichzeitig mit Ihrem Polymer Clay backen und dass Ihre Küche gut belüftet ist, wenn der Clay gebacken wird.

Kann man Fimo waschen?

Polymer Clay ist ein beliebtes Bastelmaterial, weil es einfach zu verarbeiten und sehr vielseitig ist. Eine der besten Eigenschaften von Fimo ist, dass es wasserfest ist, was bedeutet, dass es ohne Angst vor Beschädigungen gewaschen werden kann.

Allerdings sollten Sie Vermeiden Sie es, Fimo in der Spülmaschine zu waschen weil die Spülmaschine sowohl Wärme als auch Wasser verwendet, um Ihr Geschirr zu reinigen. Obwohl die Spülmaschine nur eine Temperatur von etwa 130-140 ° F verwendet, kann ein Zyklus dennoch dazu führen, dass sich der Ton verzieht oder schmilzt.

Wenn Sie Ihr Fimo-Projekt reinigen müssen, waschen Sie es einfach von Hand mit warmem Wasser und milder Seife. Wenn Sie mit dem Waschen fertig sind, lassen Sie den Ton vollständig an der Luft trocknen oder wischen Sie ihn mit einem fusselfreien Tuch ab, um ihn wieder in seinen ursprünglichen Zustand zu versetzen.

Können Sie Fimo an der Luft trocknen?

Sowohl herkömmlicher Ton als auch luftgetrockneter Ton können zum Aushärten luftgetrocknet werden. Bei traditionellem Ton ist es notwendig, die Keramik vor dem Brennen im Brennofen trocknen zu lassen, damit die Keramik richtig aushärten kann.

Von luftgetrockneter Lehm, härtet Ihr Produkt nach einigen Tagen bei Raumtemperatur aus, obwohl es nicht so haltbar oder wasserfest ist wie herkömmliche Keramik und Polymerton. Außerdem kann es beim Aushärten leicht reißen.

  7 beste Schädelformen für Beton

Polymer-Ton ist weich und biegsam, wenn er zum ersten Mal aus der Schachtel kommt, und härtet nur aus, wenn er Hitze ausgesetzt wird. Aufgrund dieser Eigenschaft kann Fimo im Ofen gebacken werden, um dauerhafte, feste Formen zu erzeugen.

Das richtige Aushärten von Fimo ist unerlässlich, um sicherzustellen, dass es im Laufe der Zeit nicht bricht oder zerbröckelt. Der Ton muss bei der richtigen Temperatur für die richtige Zeit gebrannt werden. Andernfalls härtet der Ton nicht richtig aus und wird spröde.

Ohne die Hitze des Ofens trocknet das Polymer nicht aus und Sie können es so oft formen, wie Sie möchten, bis es im Ofen ausgehärtet ist.

Können Sie Fimo recyceln?

Herkömmlicher Mineralton ist ein ziemlich umweltfreundliches Material. Der Ton kann, wenn er nicht im Ofen gebacken wird, gewaschen und immer wieder verwendet werden.

Darüber hinaus können keramische Produkte gemahlen und zu allen Arten von verwendbaren Produkten recycelt werden, z. B. Zuschlagstoffe für Beton oder Dämmmaterial für Häuser. Dies macht Keramik zu einem umweltfreundlichen Material, das am Ende seiner Lebensdauer wiederverwendet oder recycelt werden kann.

Da Polymer Clay oft als eine Art Ton angesehen wird, glauben viele Menschen, dass es auch umweltfreundlich ist. Das ist nicht wahr.

Polymer Clay wird aus Polyvinylchlorid (PVC), Weichmacher und Füllstoffen hergestellt. Obwohl es ein beliebtes Material zum Basteln ist, ist es nicht sehr umweltfreundlich. Einmal verwendet, kann es nicht wie andere Kunststoffarten recycelt werden.

Obwohl es Spaß machen kann, mit Polymer Clay zu arbeiten, ist es wichtig, sich vor der Verwendung seiner Umweltauswirkungen bewusst zu sein.

Das bedeutet, dass Sie den Ton verantwortungsbewusst verwenden, das Produkt nicht verschwenden und den Ton nicht backen sollten, es sei denn, Sie sind mit der Form vollkommen zufrieden. Einmal gebrannt, ist der Ton nicht wiederverwendbar oder recycelbar.

Polymer Clay wird jedoch hauptsächlich in kleinen Mengen von kleinen Unternehmen und Heimwerkern verwendet, sodass seine CO2-Bilanz gering ist. Du musst nicht ganz auf die Verwendung von Fimo verzichten, aber achte darauf, dass du das Produkt nicht verschwendest und es bei Bedarf ordnungsgemäß entsorgst.

Verwandte Artikel

Modelliermasse vs. Polymer-Ton

Arten von Ton – Vollständiger Leitfaden

Wie man Fimo färbt