Kann ich Keramik sprühen?

Es macht immer Spaß, ein Keramikstück herzustellen und es nach Belieben zu bemalen. Insbesondere die Welt der Töpferei bietet viele Möglichkeiten, Ihre Kreation vor Ihnen zu bedecken. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihrer Keramik ein verstärkendes Aussehen zu verleihen, vom Glasieren bis zum Brennen im Docht. Es ist jedoch nicht immer für Anfänger geeignet, Ihre Keramik in vielen komplizierten Schritten zu glasieren.

Auf der anderen Seite scheint es Spaß zu machen, mit verschiedenen Möglichkeiten zu experimentieren, Keramik zu dekorieren. In diesem Sinne denken Sie vielleicht darüber nach, ob Sie Ihre Töpferwaren sprühen können oder nicht. Ja, du kannst. Aber wie macht man das? Hier ist alles, was Sie darüber wissen müssen.

Warum kann Sprühfarbe eine ausgezeichnete Option sein, um Ihre Töpferwaren zu dekorieren?

Bevor Sie Ihre Keramik sprühen, suchen Sie nach geeigneten Gründen, um Ihre Entscheidungen zu unterstützen. Hier sind einige der Gründe, warum Ihre Idee zum Sprühen von Töpferwaren gut ist.

  • Einfach anzuwenden

Eines der ersten Dinge, die beim Sprühlackieren von Keramik in den Sinn kommen, ist, dass es super einfach ist. Sie müssen sich nur nicht auf eine Vielzahl von Prozessen vorbereiten. Alles, was Sie brauchen, ist eine Sprühflasche und die Keramik und schon kann es losgehen.

  • Bietet eine bessere Abdeckung

Das Beste an der Sprühtechnik ist, dass Sie leicht eine große Fläche abdecken können. Sprühfarben können also eine ziemlich praktische Option sein, wenn es darum geht, Ihre größeren Keramiktöpfe zu bemalen.

  • Zeitersparnis

Sie brauchen kaum ein paar Minuten, um Ihren Keramiktopf gründlich einzusprühen. Besonders die Verwendung einer Sprühflasche zum Dekorieren Ihres Keramiktopfes wird nicht allzu viel Zeit in Anspruch nehmen.

  • Eine großartige Möglichkeit, Ihren alten Kreationen neues Leben einzuhauchen

Um Ihren alten Keramiktöpfen ein völlig neues Aussehen zu verleihen, können Sie sich ganz auf Sprühfarben verlassen. Sie können all Ihre alten Keramiken ganz einfach mit nur einer Sprühflasche gestalten.

  Wie kann man Tonkeramik imprägnieren?

Wie besprüht man seine Keramik mit Farbe?

Da Sie wissen, dass Sie Ihre Keramik leicht besprühen können, stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Prozess befolgen. Zuerst müssen Sie die richtige Farbe auswählen, die gut zu Ihrer Keramik passt.

Was ist die richtige Sprühfarbe für Ihre Keramik?

Bevor Sie sich auf eine lustige Malaktivität einlassen, stellen Sie sicher, dass Sie eine Farbe wählen, die so hergestellt ist, dass sie auf der Oberfläche der Keramik bleibt. Nicht alle Farben eignen sich zum Dekorieren von Keramik.

Hier sind die geeigneten Farbtypen, die Sie bei der Auswahl einer Farbe verwenden können.

Arten von Töpferwaren

Geeignete Sprühfarben

Für die kleinen Keramiksorten Für die kleinen Stücke eignen sich Acryl-Sprühfarben
Für mittelgroße Keramiken Sie können Acryl- oder Epoxidfarbe verwenden, um Ihren mittelgroßen Topf zu färben
Für größere Keramiken Große Töpferwaren werden besser mit Latex und Epoxid mit besserem Kleber bemalt.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Sprühlackieren Ihrer Keramik

Da Sie Ihre am besten geeignete Farbe entsprechend den Anforderungen und der Größe Ihrer Keramik ausgewählt haben, ist es nun an der Zeit, den richtigen Prozess zu befolgen.

Schritt 1: Reinigen Sie Ihre Keramik gut

Um sicherzustellen, dass Ihre Sprühfarbe reibungslos aufgetragen wird, müssen Sie Ihre Töpferwaren richtig vorbereiten. Eine unglasierte und glatte Keramik kann Ihnen die beste Leistung bieten. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihr Stück gut zu waschen und abzuwischen.

Gründliches Waschen und Schrubben Ihrer Keramik mit einem milden Seifenreiniger und Wasser stellt sicher, dass kein Fett, Schmutz, Schmutz usw. auf der Oberfläche Ihrer Keramik zurückbleibt. Du kannst auch Sandpapier verwenden, um die Oberfläche deiner Keramik zu schrubben. Es ist besser, den Glanz von der Oberfläche zu entfernen, damit die Farbe gut darauf haftet. Nachdem Sie Ihr Keramikstück gewaschen haben, trocknen Sie es gut ab.

  Was lässt sich am einfachsten in Töpferei herstellen?

Schritt 2: Wählen Sie einen geeigneten Ort, um Ihre Arbeit zu beginnen

Bevor Sie direkt mit dem Malen beginnen, müssen Sie Ihren Arbeitsplatz richtig vorbereiten. Eine Sache, die man im Hinterkopf behalten sollte, ist, dass Sprühfarbe eine Menge Unordnung verursacht. Die Farbtropfen verteilen sich überall. Es wäre also besser, wenn Sie eine Ecke in Ihrem Haus finden, in der Sie Flecken nicht sonderlich beunruhigen werden. Nun, Sie können Flecken stoppen, indem Sie einige alte Zeitungen auslegen, um Ihren Boden und Ihre Wände zu schützen.

Es wird empfohlen, einen großen und gut belüfteten Ort zum Malen zu wählen. Sammeln Sie etwas Pappe oder Zeitungspapier für den Ort, an dem Sie Ihre bemalten Keramiken aufbewahren werden.

Schritt 3: Malen Sie Ihr Stück gründlich

Nach der Vorbereitung bleibt nur noch eine einfache Aufgabe übrig, nämlich Ihren Topf mit einer Sprühflasche zu bemalen. Hier ist, wie Sie es tun.

  1. Tragen Sie zunächst eine gute Grundierung auf die Oberfläche Ihres Keramikstücks auf. Eine Grundierung ist aus mehreren Gründen ein Muss. Zuerst bereitet es Ihre Keramik für die weitere Bemalung vor, indem es die Oberfläche glättet. Zweitens verleiht es der Farbe Langlebigkeit. Drittens sorgt es dafür, dass die Oberfläche des Topfes die Farbe nicht unerbittlich aufsaugt.
  2. Um Ihre Keramik zum Malen vorzubereiten, können Sie verwenden McKee’s 37 Beschichtungsspray. Diese Grundierung verfügt über eine Formel mit höherer Gleitfähigkeit, die einfach aufzutragen ist. Es entfernt alle Politurreste und Silikonöl. Es schafft auch eine schöne Basis auf der Oberfläche, um sicherzustellen, dass Ihre Farbe gut an Ihrem Topf haftet.
  3. Wenn Sie mit dem Auftragen der Grundierung fertig sind, lassen Sie sie für noch mehr Arbeitserleichterung einige Zeit trocknen.
  4. Nehmen Sie Ihre Farbsprühflasche und setzen Sie sich das Ziel, Ihr Stück zu bemalen, indem Sie einen Abstand von 8 Zoll einhalten.
  5. Bedecken Sie jeden Zentimeter Ihrer Keramik, indem Sie Ihre Hände in den richtigen Bewegungen bewegen, und lassen Sie die Farbe einige Zeit aushärten, bevor Sie die zweite Schicht auftragen.
  6. Tragen Sie eine weitere Farbschicht auf, indem Sie denselben Vorgang der Kehrbewegung wiederholen, um die gewünschte Farbe für Ihr Stück zu erhalten.
  7. Lass es trocknen.
  Die 10 Dinge, die ich gerne gewusst hätte, bevor ich mit dem Töpfern anfing

Fazit

Es ist sehr befriedigend, jeden Zentimeter mit einem einfachen Tippen mit dem Farbsprühgerät, das aus der Flasche kommt, abzudecken. Auch wenn die Aufgabe zunächst etwas knifflig erscheinen mag, sind wir sicher, dass Sie die Fertigkeit meistern können, wenn Sie regelmäßig damit experimentieren. Alles, was Sie tun müssen, ist eine qualitativ hochwertige Farbe zu wählen, die auf der Oberfläche Ihres Keramikstücks hält. Denken Sie jedoch immer daran, Ihre alte Kleidung zu tragen, während Sie Ihre Töpferwaren besprühen, um Flecken und Beschädigungen Ihrer Kleidung zu vermeiden.

Viel Spaß beim Formen!