Kann man luftgetrockneten Ton auf einer Töpferscheibe verwenden?

Beim Töpfern mit Ton zu spielen ist überhaupt nicht langweilig. Aber bist du Anfänger? Oder haben Sie Kinder zu Hause, die das Töpfern ausprobieren möchten? Dann ist es vielleicht die beste Wahl, luftgetrockneten Ton auszuprobieren. Wenn Sie Kinder haben oder Anfänger sind, haben Sie möglicherweise nicht die richtigen Kenntnisse im Umgang mit Öfen; Ein lufttrockener Ton kann Ihr Retter sein.

Aber haben Sie schon einmal daran gedacht, luftgetrockneten Ton auf eine Töpferscheibe zu legen? Einige lufttrocknende Tone haben zu viel Plastizität, was es schwierig macht, sie auf das Rad zu werfen. Es gibt aber auch andere lufttrockene Tone, die die Arbeit erleichtern. Lesen wir also weiter, um mehr zu erfahren.

Kann man lufttrocknenden Ton auf einer Töpferscheibe verwenden?

Wenn Sie eine einfache Antwort auf diese Frage wissen möchten, lautet die Antwort: Ja, Sie können. Einige der lufttrocknenden Tone haben jedoch zu viel Plastizität, was ihre Verwendung auf einer Töpferscheibe schwierig macht. Andere Tone werden jedoch aus den Zellulosefasern der natürlichen Tone hergestellt. Solche lufttrocknenden Tone lassen sich leicht auf der Töpferscheibe verwenden, um neue und innovative Formen zu schaffen. Das Ergebnis ist jedoch nicht so effektiv wie bei normaler Keramikerde.

Es gibt eine große Vielfalt an lufttrockenem Ton, der viele unterschiedliche Eigenschaften aufweist. Ob Sie den Ton auf der Töpferscheibe verwenden können oder nicht, hängt also von der Art des Tons ab, den Sie verwenden.

Was sind die verschiedenen Arten von luftgetrocknetem Ton?

Wenn Sie erwägen, luftgetrockneten Ton auf der Töpferscheibe zu verwenden, sollten Sie sich umfassend darüber informieren, wie viele Arten von luftgetrocknetem Ton auf dem Markt erhältlich sind. Ob Sie Ihre Töpferscheibe verwenden können, um den Töpferton zu werfen, hängt von der Art des Tons ab, den Sie auswählen. Werfen wir einen Blick auf die Vielfalt an luftgetrocknetem Ton, die Sie bekommen können:

Polymer-Ton:

Polymer Clay ist eine abwechslungsreiche Form des lufttrockenen Tons, der bei Ofentemperatur ausgehärtet werden muss. Polymer Clay wird normalerweise aus einer Vielzahl leuchtender Grundfarben hergestellt. Es fühlt sich auch vollständig plastisch an, als wäre es richtig im Ofen ausgehärtet.

Papier Ton:

Papierlehm ist eine andere Art von lufttrockenem Ton, der aus einem natürlichen Tonkörper hergestellt wird. Im Gegensatz zu keramischem Ton enthält es Fasern. Die Faser wird hinzugefügt, um ihm die richtige Stärke zu verleihen, wenn der Ton trocken ist. Es muss also nicht geschossen werden.

  Claypron Artist Potters Küchenschürze: Vollständige Rezension

Es wird Papierlehm genannt, weil die darin verwendete Faser für die Papierfaser ziemlich üblich ist. Dieser Ton besteht aus Fasern, die weiß sind und ein papierartiges Aussehen haben. Daher ist es sehr leicht und nicht viel stärker als normaler Keramikton. Aber die Zugabe von Fasern kann zu jedem Ton erfolgen, um ihm die Eigenschaft von lufttrocknendem Ton zu verleihen. Ein solcher Tonkörper kann entweder bei normaler Lufttemperatur gehärtet oder gebrannt werden.

Kalte Porzellanerde:

Kaltporzellan ist eine andere Art von lufttrockenem Ton. Die enthaltenen Zutaten sind Maisstärke und Leim. Entgegen dem Namen enthält der Ton kein Porzellan. Wenn der Ton hart ist, nimmt er ein weißes und weiches Aussehen an, weshalb er einen solchen Namen hat. Es ist nicht nötig, diesen Ton zu backen, da er luftgetrockneter Ton genannt wird.

Welche Art von luftgetrocknetem Ton sollte man auf einer Töpferscheibe verwenden?

Wer den lufttrocknenden Ton auf der Töpferscheibe verwenden möchte, muss mutig genug sein, um zu verstehen, welcher Ton gut in die Grube passt. Obwohl Polymer und Kaltporzellan als Ton sehr verbreitet sind, haben sie zu viel Plastizität. Solche Tone werden häufig zur Herstellung von Modellierskulpturen verwendet.

Aber einige der Papier-Ton-Packungen behaupten, dass der Ton wie normaler Keramik-Ton verwendet werden kann, was das Werfen des Tons auf das Rad beinhaltet. Obwohl die Ansichten darüber nicht so klar sind, dass diese Art von Ton für die Töpferscheibe verwendet werden kann. Aber es kommt mit genügend Faser, was es stabil genug auf dem Laufrad macht.

Wenn Sie Ton auf dem Rad verwenden, verkeilen Sie ihn gut, bevor Sie ihn formen. Das Keilen fühlt sich jedoch möglicherweise nicht so an wie die Konsistenz, die Sie beim Keilen eines Keramikrads erhalten. Das Zentrieren kann jedoch mit dem Papierton angenehmer sein. Es kann schwierig sein, es zu formen, da es beim ersten Versuch zusammenbrechen kann. Sie können es jedoch leicht tun, wenn Sie den Ton nicht dazu bringen, mehr als seine tatsächlichen Grenzen herauszubringen. Stellen Sie sicher, dass der Keil gut genug ist, da er die Verwendung des Tons erleichtert und die Konsistenz ausgleicht.

Ein weiterer Vorteil des lufttrocknenden Tons ist, dass er nicht zu schwer zu verkeilen ist; Stattdessen ist es von Anfang an ziemlich homogen. Es macht den Ton sehr kooperativ auf dem Rad. Achten Sie jedoch darauf, beim Keilen nicht zu viel Wasser auf den Ton zu geben, da er zu schnell zusammenbrechen kann. Wenn Sie den Ton fertig geformt haben, trocknen Sie ihn gut. Es kann länger dauern als der Keramikton, um gleichmäßig zu trocknen. Man muss ihm also viel Zeit geben, um überall gleichmäßig trocken zu werden.

Sehen Sie schnell, welche Art von Ton zum Drehen auf der Töpferscheibe geeignet ist und welche Art von Ton nicht.

  Tontopf-Maltechniken

Arten von Ton

Ob Sie es verwenden können oder nicht

Polymer-Ton nein
Kalter Porzellanton nein
Papier Ton Ja

Sie können verwenden Crayola luftgetrockneter Ton um die besten Ergebnisse auf Ihrer Töpferscheibe zu erzielen.

Was sind die verschiedenen Vorteile der Verwendung von luftgetrocknetem Ton für Ihre Keramik?

Während es schwierig sein kann, mit luftgetrocknetem Ton auf der Töpferscheibe zu arbeiten, gibt es mehrere andere Vorteile. Also, was sind die Vorteile? Guck mal:

Anfängerfreundlich

Anfänger und Kinder mögen luftgetrockneten Ton wegen seiner sehr rutschigen Beschaffenheit. Der Ton ist viel einfacher zu verarbeiten, da der Ton im Ofen nicht gebacken wird. Es ist auch leicht zu verkeilen und damit zu arbeiten.

Es fühlt sich beim Werfen an wie keramischer Ton

Möglicherweise arbeiten Sie nicht mit Keramikton. Wenn Sie sich jedoch für Ihre Arbeit für lufttrockenen Ton entscheiden, werden Sie beim Werfen zweifellos keramischen Ton verwenden wollen. Nach dem Werfen verhält es sich jedoch nicht wie normaler Keramikton.

Einfach zu formen

Die Arbeit mit luftgetrocknetem Ton ist unter Bildhauern üblich. Der lufttrockene Ton lässt sich relativ gut formen. Und aufgrund seiner Plastizität können Sie leicht feine Details hinzufügen, um den Ton gut zu dekorieren, um dekorative Töpferwaren und Skulpturen herzustellen.

Einfach zu dekorieren

Sobald Sie fertig sind, Keramik zusammen mit dem lufttrocknenden Ton zu bauen, wird es relativ einfach, es so zu dekorieren, wie Sie es möchten. Sie können es mit jeder Farbe oder Malmedium bemalen. Wenn der Ton weiß ist, können Sie ihn so lassen, wie er ist.

Welche Nachteile hat luftgetrockneter Ton?

Sie können den normalen Keramikton leicht überspringen, um luftgetrockneten Ton auf der Töpferscheibe zu verwenden. Es gibt jedoch einige Nachteile, denen Sie bei der Arbeit mit dem luftgetrockneten Ton begegnen können. Guck mal:

  • Es wird sich nicht genau wie der lufttrockene Ton anfühlen, den Sie verwenden, wenn Sie ihn auf das Rad werfen. Die Techniken, die Sie beim Arbeiten mit dem Keramikton anwenden, werden für den lufttrocknenden Ton auf der Töpferscheibe möglicherweise nicht nützlich sein.
  • Während Sie mit dem lufttrockenen Ton arbeiten, können Sie nicht mit dem Glasieren und Brennen experimentieren.
  • Wenn der Ton trocken ist, ist der Ton sehr porös, wenn Sie keine Versiegelung darüber geben. Um es als wasserdichten Topf zu verwenden, müssen Sie ihm ein gutes Finish oder eine gute Versiegelung geben.
  • Die lufttrocknende Keramik kann nicht lebensmittelecht oder vollständig wasserdicht gemacht werden. Da man luftgetrocknete Töpfe nicht gut glasieren kann, verwendet man sie besser nur zu Dekorationszwecken.
  Töpferton: die Besonderheiten, die Sie für den Erfolg kennen müssen!

Mit welcher Technik können Sie Töpferwaren aus luftgetrocknetem Ton herstellen?

Sie können Töpferton ganz einfach für die traditionellste Art der Tonbildhauerei verwenden. Der lufttrocknende Ton fühlt sich ähnlich an wie der Scherben von Porzellanerde, wenn er auf die Töpferscheibe geworfen wird. Als fortgeschrittener oder fortgeschrittener Töpferstudent können Sie es leicht tun.

Hier sind die Techniken, die Sie verwenden können.

Bildhauertechnik

Wie machst du das?

Spülen Um eine Spule herzustellen, können Sie ein kleines Stück Ton nehmen. Sie müssen es zusammendrücken und ihm die Form einer langen Wurst geben. Dann können Sie es zu einem glatten und langen Stück rollen, um eine Rolle zu machen.
Platte Um eine Platte herzustellen, müssen Sie Ihren Ton zu einer dünnen Tonschicht rollen. Zur Herstellung des Steingutsockels kann einfach eine Platte verwendet werden.
Prise Pinching ist eine moderne Töpfertechnik. Sie können es ganz einfach herstellen, indem Sie mit dem Daumen auf die Tonkugel drücken. Bei dieser Methode wird der Ton wiederholt mit Fingern und Daumen zusammengedrückt.
Ritzen und Schweißen Scoring bedeutet, den Ton zu kratzen. Zum Ritzen und Schweißen müssen Sie Tonschlamm verwenden, um die Teile in den verschiedenen Bereichen zu verbinden.

Fazit:

Wenn Sie daran denken, Ihren luftgetrockneten Ton zum Töpfern zu verwenden und ihn auf die Töpferscheibe zu werfen, können Sie sich leicht dafür entscheiden. Sie müssen jedoch die richtige Art von Ton für Ihre Arbeit auswählen. Achten Sie darauf, einen lufttrocknenden Ton zu wählen, der genügend Fasern enthält, damit er sich leichter zentrieren lässt, wenn Sie ihn auf die Töpferscheibe legen. Achten Sie jedoch darauf, nicht viel Wasser zu verwenden, da es sonst leicht zusammenbrechen kann. Hoffentlich gibt Ihnen dieser Artikel einige nützliche Informationen.

Fröhliches Bildhauen!