Kleidung verblassen lassen (Ultimate Guide)

Möchten Sie Ihrer Kleidung ein kleines Facelifting verpassen? Möchten Sie einem Outfit etwas Persönlichkeit verleihen oder vielleicht nur die Lebensdauer einiger Teile in Ihrer Garderobe verlängern? Der Vintage-Look verblasster Kleidung ist in und wir sind hier, um Ihnen zu helfen!

Wie verblasst du deine Kleidung? Der einfachste Weg, deine Kleidung zu bleichen, ist die Verwendung von Bleichmittel, und dies ist der effektivste Weg, um dunkle Kleidung zu bleichen. Wenn Sie jedoch ein wenig von Bleichmittel eingeschüchtert sind, können Sie auch natürliche Verblassungsmethoden wie Sonnenlicht, Backpulver, Essig oder Zitronensaft verwenden.

In diesem Blogbeitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie Kleidung verblassen lassen – und es ist überraschend einfach! Lesen Sie weiter für alle Details.

So verblassen Sie synthetische Stoffe

Synthetische Stoffe sind sehr langlebig und die Farben in diesen Stoffarten sind oft dauerhaft und verblassen mit der Zeit weniger wahrscheinlich. Es gibt jedoch noch ein paar weitere Möglichkeiten, synthetische Stoffe zu verblassen. Sehen wir sie uns unten an.

Benutzung der Waschmaschine

Das Waschen von synthetischen Stoffen in heißem Wasser verleiht ihnen mit der Zeit ein verblasstes Vintage-Aussehen. Das heiße Wasser bricht die Fasern im Stoff auf und schwächt sie.

Dadurch wird der Stoff verschleißanfälliger und in Kombination mit der Reibung in der Waschmaschine können die Farben verblassen. Darüber hinaus können die hohen Temperaturen des Wassers dazu führen, dass die Farbstoffe im Stoff ausbluten, was den Verblassungseffekt weiter verstärkt.

Dieser Prozess ist jedoch nicht augenblicklich, und es hält mindestens 5 Wäschen stand bevor Sie den Vintage-Look erreichen. Außerdem verblassen einige Stoffe schneller als andere, daher ist es wichtig, mit verschiedenen Materialien zu experimentieren, um den perfekten Look für Ihre Kleidung zu finden.

Es ist wichtig zu beachten, dass Naturfasern wie Baumwolle, Viskose und Wolle beim Waschen mit heißem Wasser schrumpfen oder beschädigt werden können, daher ist diese Methode für Naturfasern auf jeden Fall zu empfehlen.

Der Vorteil dieser Methode ist, dass sie super einfach ist: Waschen Sie Ihre Kleidung einfach in der Waschmaschine mit einem Hochleistungsprogramm und heißem Wasser. Es dauert fünf oder sechs Zyklen, bis Sie ein spürbares Ergebnis sehen, aber diese Methode ist bei Synthetik sehr effektiv.

Benutzung des Trockners

Die Schleuderbewegung moderner Trockner kann Ihre Kleidung mit der Zeit verblassen und abnutzen. Die durch die Taumelbewegung erzeugte Reibung raut die Oberflächenfasern Ihrer Kleidung auf und verleiht ihnen ein verblasstes Aussehen.

Diese Methode funktioniert auch besser für synthetische Stoffe, da auch natürliche Stoffe im Trockner einlaufen können, insbesondere bei hohen Temperaturen. Wende diese Methode auch nicht bei Kleidung an, die Spandex enthält, da Spandex bei hohen Temperaturen schmelzen kann.

Um diese Methode anzuwenden, musst du deine Kleidung nur waschen und sie bei hoher Hitze durch den Trockner laufen lassen. Wenn die Farben immer noch nicht so verblasst sind, wie Sie möchten, können Sie die Kleidung immer wieder durch die Waschmaschine und den Trockner laufen lassen, bis Sie das gewünschte Ergebnis erzielen.

So verblassen Sie natürliche Stoffe

Natürliche Stoffe wie Baumwolle sind dafür bekannt, dass sie bequem und atmungsaktiv sind, aber sie halten die Farbe nicht gut. Dadurch können die Farben beim Waschen oder in der Sonne schnell verblassen.

Das heißt, wenn Sie natürliche Stoffe wie Baumwolle verblassen lassen möchten, können Sie die Kleidung einfach normal waschen (mit normalen Temperatureinstellungen) und nach einigen Wäschen einen Unterschied in den Farben feststellen. Wenn Sie den Prozess beschleunigen möchten, kann auch Sonnenlicht helfen.

  Ist Nähen schwierig?

Sonnenlicht nutzen

Die meisten Menschen kennen das Ausbleichen, das auftreten kann, wenn Kleidung längere Zeit direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt wird. Obwohl dies oft als Fehler angesehen wird, kann es tatsächlich zu wunderbaren Ergebnissen führen. Von der Sonne ausgeblichene Kleidung bekommt oft einen Vintage-Look mit gedeckten und sanften Farben.

Der Verblassungsprozess kann Stoffen auch interessante Texturen und Muster verleihen, da die Sonne Pigmente auf unregelmäßige Weise ausbleicht. Diese Methode funktioniert am besten mit Naturfasern, da sie die Fasern nicht beschädigt – das Sonnenlicht frisst nur die Farbe auf!

Um diese Methode anzuwenden, waschen Sie Ihren Stoff einfach bei einer normalen Temperatureinstellung und hängen Sie Ihr Kleidungsstück dann zum Trocknen in die Sonne.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Kleidungsstück den ganzen Tag über anpassen, da sich die Sonne bewegt, was zu einem ungleichmäßigen Ausbleichen führen kann, wenn ein Bereich stärker belichtet ist als der andere.

Es kann ein paar Tage in der Sonne dauern, bis Sie signifikante Ergebnisse sehen, aber diese Methode ist sehr effektiv und sicher für Ihre Naturfasern.

Wie man Denim verblasst

Der Fade-Look ist bei Denim sehr beliebt, wenn Sie also Ihre Jeans schnell und effektiv ausbleichen möchten, gibt es ein paar Möglichkeiten, dies zu tun.

Denim ist eine Stoffart, die aus vielen verschiedenen Faserarten hergestellt werden kann. Wenn Sie beispielsweise Denim aus 100 % Baumwolle haben, können Sie die oben erwähnte Sonnenlichtmethode verwenden.

Wenn Sie den Vorgang jedoch beschleunigen möchten, finden Sie hier einige Möglichkeiten, wie Sie dies tun können.

Backpulver verwenden

Wenn Sie Ihrem Denim einen verwitterten Vintage-Look verleihen möchten, können Sie diesen Effekt zu Hause mit etwas Backpulver erzielen.

Sie können Ihrer Waschmaschine zusammen mit Ihrem normalen Waschmittel eine halbe Tasse Backpulver hinzufügen. Waschen Sie Ihre Jeans dann im längsten Programm mit warmem Wasser.

Das Backpulver hilft, den Verblassungsprozess zu beschleunigen und eine authentisch aussehende Patina zu erzeugen. Für beste Ergebnisse trocknen Sie Ihre Jeans abschließend in direktem Sonnenlicht, um die Stoffe weiter zu verblassen.

Wenn deine Jeans aus 100 % Baumwolle ist, verwende statt heißem Wasser eine normale Temperatureinstellung, da das heiße Wasser deine Jeans einlaufen lassen kann.

Denken Sie daran, dass, wenn Ihre Jeans zu mehr als 70 % aus synthetischen Fasern besteht, die Farben dauerhafter sein können und Backpulver allein nicht stark genug ist, um die Farbe zu verblassen. Wenn ja, können Sie eine Kombination aus Salz und Natron verwenden. Lass uns einen Blick darauf werfen.

Verwendung von Salz

Salz ist ein natürliches Element, das auf vielfältige Weise verwendet werden kann, unter anderem als Schleifmittel. Wenn Salz auf Stoff aufgetragen wird, entsteht auf Jeans ein cooler Vintage-Look. Das Salz reagiert mit dem Farbstoff im Stoff, um einen einzigartigen verwitterten Look zu erzeugen.

Du kannst normales Speisesalz oder sogar Steinsalz verwenden, aber je größer die Körnung, desto effektiver ist es als Schleifmittel, was bedeutet, dass deine Jeans verblasst aussieht.

Um diese Methode anzuwenden, bereiten Sie ein Salzbad mit vier Tassen Salz, einer Tasse Backpulver und einer Gallone Wasser vor. Als nächstes tauchen Sie Ihre Jeans in das Salzbad und lassen Sie sie mindestens 24 Stunden einweichen. Je länger du die Jeans einweichst, desto dramatischer wird der verblasste Effekt.

Stellen Sie sicher, dass die Lösung jede Ecke des Stoffes erreichen kann. Andernfalls werden Sie seltsame Falten und Knicke in Ihrem Stoff sehen, die die Salzlösung nicht erreichen kann.

  So wird aus einem Strampler eine Bluse

Nehmen Sie Ihr Kleidungsstück nach 24 Stunden einfach aus dem Salzbad und waschen Sie es im normalen Waschgang gemäß der Waschanleitung des Stoffes.

Sie müssen den Stoff vor dem Waschen nicht ausspülen, da das verbleibende Salz auch in der Waschmaschine als Scheuerfaktor wirkt und Ihre Jeans noch mehr ausbleichen lässt. Dann können Sie Ihre Jeans an der Luft trocknen lassen und sich an den verblassten Effekten erfreuen!

So verblassen Sie helle Kleidung

Sie fragen sich vielleicht, ob helle Kleidung einen Vintage-Look haben kann – können die Farben noch heller aussehen, als sie sind? Nun, Sie können heller Kleidung einen Vintage-Look verleihen, indem Sie die Farben stumpfer und abgenutzter aussehen lassen.

Mit Essig und Tee

Essig kann verwendet werden, um einen Vintage-inspirierten Look für Kleidung zu kreieren. Die Essigsäure im Essig hilft, die Bindungen aufzubrechen, die Farbstoffmoleküle am Stoff halten, was zu einem verblassten Aussehen führt.

Wenn Sie ein knallbuntes Hemd haben und möchten, dass die Farben stumpfer werden, können Sie auch eine Kombination aus grünem Tee und Essig verwenden, um eine Vintage-Wolke über den Farben zu erzeugen.

Zuerst müssen Sie ein Teebad mit zehn Teebeuteln und heißem Wasser machen. Sie können Ihr Kleidungsstück dann einige Stunden, sogar bis zu 24 Stunden, in dem Teebad einweichen, um dem Kleidungsstück eine verblasste braune Farbe zu verleihen.

Nachdem die Farben verblasst sind, können Sie Ihr Kleidungsstück aus dem Teebad nehmen und es in einem Essigbad mit einem Teil Essig und zwei Teilen Wasser einweichen. Lassen Sie die Kleidung 30 Minuten einweichen und spülen Sie sie dann mit kaltem Wasser aus.

Dieser Prozess bestimmt die Farben des Teefarbstoffs, um Ihrer farbenfrohen Kleidung einen Distressed- und Vintage-Look zu verleihen. Anschließend können Sie Ihr Kleidungsstück mit kaltem Wasser waschen. Das Ergebnis sind matte Farben, die Sie oft bei Vintage-T-Shirts sehen.

Wie man ein schwarzes Hemd verblasst

Das Ausbleichen eines schwarzen Hemdes ist ein einfacher Vorgang, der zu Hause mit üblichen Haushaltsgegenständen durchgeführt werden kann. Der Schlüssel zum Erfolg ist, sich Zeit zu nehmen und geduldig zu sein; Wenn Sie den Prozess beschleunigen, führt dies wahrscheinlich zu einer ungleichmäßigen Unschärfe.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, ein schwarzes Hemd zu verblassen. Sehen wir sie uns unten an.

Verwendung von Chlorbleiche

Es gibt ein gängiges Haushaltsprodukt, das Kleidung schnell und einfach ausbleichen kann: Bleichmittel. Bleiche ist ein starkes Reinigungsmittel, das Chlor enthält, das sehr effektiv Flecken entfernt und Farben bleichen kann. Es wird auch häufig zum Färben von schwarzer Kleidung verwendet.

Wenn Bleichmittel auf Stoff aufgetragen wird, zersetzt es die Fasern und lässt die Farbe ausbluten. Daher sollte Bleichmittel mit Vorsicht verwendet werden, um eine Beschädigung der Kleidung zu vermeiden. Testen Sie für beste Ergebnisse immer einen kleinen versteckten Bereich des Stoffes, bevor Sie Bleichmittel auf das gesamte Kleidungsstück auftragen.

Diese Methode funktioniert nur bei strapazierfähigen Stoffen wie Baumwolle und Polyester. Vermeiden Sie die Verwendung von Bleichmitteln auf empfindlichen Stoffen wie Seide oder Wolle.

Wenn Sie ein schönes und gleichmäßiges Ergebnis wünschen, geben Sie einfach eine Tasse Bleichmittel in die Waschmaschine und lassen Sie Ihre Kleidung einen normalen Waschgang durchlaufen. Die Bleiche sorgt für ein gleichmäßiges, verblasstes Ergebnis nach nur einer Wäsche.

Wenn Sie die verblichenen Effekte auf bestimmten Bereichen des schwarzen Hemds wünschen, können Sie das Bleichmittel auch mit einer Sprühflasche kontrolliert auf die Bereiche auftragen, die Sie bleichen möchten.

  9 kleinste Heißluftpistolen

Achte darauf, Handschuhe zu tragen, wenn du Bleichmittel handhabst, da es brennen kann, wenn es versehentlich auf deine Haut gelangt. Mischen Sie zuerst das Bleichmittel mit einem Teil Bleichmittel und drei Teilen Wasser. Anschließend die Lösung in eine Sprühflasche umfüllen.

Es hilft beim Bleichen, wenn Ihr Kleidungsstück leicht feucht ist, da nasse Fasern schwächer und anfälliger für Bleichmittel sind. Sie können die Bleichlösung dann über die Bereiche sprühen, die Sie aufhellen möchten, und kontrollieren, wie viel Bleichmittel Sie auftragen möchten.

Nach dem Auftragen des Bleichmittels kannst du es etwa eine Stunde einwirken lassen. Je länger Sie das Kleidungsstück liegen lassen, desto blasser wird der Stoff, daher wird empfohlen, dass Sie Ihr Kleidungsstück von Zeit zu Zeit überprüfen, um sicherzustellen, dass die Farben so hell sind, wie Sie es möchten.

Wenn Sie die gewünschten Farben erreicht haben, können Sie das Kleidungsstück unter kaltem Wasser ausspülen, um überschüssiges Bleichmittel zu entfernen, und dann Ihr Kleidungsstück mit einem normalen Programm waschen, um das Bleichmittel vollständig aus Ihrem Kleidungsstück zu entfernen.

Zitronensaft verwenden

Wenn Sie von Bleichmittel ein wenig eingeschüchtert sind, gibt es einen rein natürlichen Ersatz, der auch gut mit Baumwoll- und Polyesterstoffen funktioniert.

Die bleichenden Eigenschaften von Zitronensaft sind den meisten Menschen bekannt – schließlich ist es ein gängiger Haushaltsreiniger. Aber wussten Sie, dass Zitronensaft auch als natürliches Bleichmittel für Kleidung dienen kann?

Zitronensaft enthält Zitronensäure, ein wirksames Bleichmittel, und kann verwendet werden, um Flecken aus Stoffen zu entfernen. Wenn du ein schwarzes Hemd verblassen lassen möchtest, kann Zitronensaft auch ein wirksames Bleichmittel sein.

Um Ihre Kleidung mit Zitronensaft zu bleichen, mischen Sie einen Teil Zitronensaft mit drei Teilen Wasser. Weichen Sie Ihr Kleidungsstück dann bis zu 24 Stunden im Zitronensaftbad ein.

Zitronensaft ist definitiv nicht so stark wie Bleichmittel, daher dauert es länger, bis er wirksam ist. Sie können das Kleidungsstück von Zeit zu Zeit überprüfen, um zu sehen, ob Sie die gewünschten Farben erreicht haben.

Anschließend können Sie das Kleidungsstück mit kaltem Wasser ausspülen und in der Sonne trocknen lassen (kein Waschen notwendig). Das Sonnenlicht verstärkt den Verblassungseffekt noch, wenn Sie also nicht möchten, dass die Farben verblassen, lassen Sie Ihr Kleidungsstück einfach an der Luft trocknen.

Verwendung von Borax

Borax ist ein vielseitig einsetzbares natürliches Mineral und ein sehr wirksames Bleichmittel, weshalb es häufig in Waschkraftverstärkern und Fleckentfernern eingesetzt wird.

Borax hilft, die Mineralien im Wasser abzubauen, wodurch das Waschmittel effektiver wird. Aus diesem Grund können Sie Borax verwenden, um Ihrem schwarzen T-Shirt einen Vintage-Look mit verwaschenem Aussehen zu verleihen. Diese Methode funktioniert auch am besten, wenn Ihr Waschmittel auch Bleichmittel enthält.

Wenn Sie möchten, dass die Effekte drastisch verblasst sind, weichen Sie Ihre schwarzen Hemden etwa eine halbe Stunde lang in einer Lösung mit ½ Tasse Borax ein und waschen Sie Ihr Hemd dann in einem normalen Zyklus.

Wenn Sie einen leicht verblassten Effekt wünschen, können Sie Borax auch während eines normalen Waschgangs direkt in die Waschmaschine geben. Das Borax wird immer noch als Bleichassistent wirken, aber die Auswirkungen sind möglicherweise nicht so drastisch.

Zum Thema passende Artikel

Wie man Jeans schnell verblassen lässt

Wie man einen breiten Schritt in Jeans repariert

Kann man ein schwarzes Hemd batiken? – Und wie es geht