Leicht zu zeichnende Drachen

Zeichnen ist eine großartige Möglichkeit, Stress abzubauen und kann überall mit nur einem Blatt Papier und einem Bleistift ausgeführt werden.

Wenn Sie nach etwas Lustigem zum Zeichnen suchen, warum versuchen Sie es nicht mit einem Drachen? Drachen sind Fabelwesen, die seit Jahrhunderten Teil des Geschichtenerzählens sind.

Es gibt sie in allen Formen und Größen, was sie perfekt für Anfänger und erfahrene Künstler macht.

Hier sind zehn einfache Drachen zum Zeichnen

chinesischer Drache

chinesischer Drache
chinesischer Drache

Der chinesische Drache ist einer der berühmtesten Drachen der Mythologie. Es wird oft als langes, verdrehtes Wesen mit Schuppen, Hörnern und Klauen dargestellt. Um einen chinesischen Drachen zu zeichnen:

  1. Beginnen Sie mit dem Skizzieren eines langen schlangenartigen Körpers.
  2. Fügen Sie kleine Unebenheiten entlang der Rückseite hinzu, um die Schuppen zu zeigen.
  3. Fügen Sie dem Drachenkopf zwei Hörner und einige Stacheln entlang der Wirbelsäule hinzu.
  4. Füge Details wie Krallen, Augen und Zähne hinzu.

Waliser Drache

Waliser Drache
Waliser Drache

Der walisische Drache ist ein weiterer beliebter mythologischer Drache. Es wird oft als rot oder grün mit Flügeln und Feuerspeier dargestellt. Um einen walisischen Drachen zu zeichnen, beginne mit einem langen Körper mit vier Beinen. Fügen Sie dann Drachenflügel auf dem Rücken und Flammen aus dem Mund hinzu.

Fügen Sie dann Schuppen am ganzen Körper und Gesichtszüge wie Augen und Nasenlöcher hinzu. Lies diesen Beitrag, um zu lernen, wie man einen Drachen zeichnet.

Wikinger-Drache

Wikinger-Drache
Wikinger-Drache

Wikingerdrachen wurden oft als wilde Kreaturen mit scharfen Zähnen und Klauen dargestellt. Um einen Wikingerdrachen zu zeichnen, beginne damit, einen langen Körper mit vier Beinen zu skizzieren. Fügen Sie dann Flügel auf dem Rücken und Stacheln entlang der Wirbelsäule hinzu. Fügen Sie dann Details wie Zähne, Krallen, Augen und Nasenlöcher hinzu. Male schließlich deinen Drachen aus!

Europäischer Drache

Europäischer Drache
Europäischer Drache

Europäische Drachen werden oft als große geflügelte Reptilien mit messerscharfen Krallen und Zähnen beschrieben. Um einen europäischen Drachen zu zeichnen, beginne damit, einen langen Körper mit vier Beinen zu skizzieren. Fügen Sie dann Flügel auf dem Rücken und Stacheln entlang der Wirbelsäule hinzu. Fügen Sie dann Details wie Zähne, Krallen, Augen und Nasenlöcher hinzu. Male schließlich deinen Drachen aus!

  Welche 5 Arten von Konturzeichnungen gibt es?

Orientalischer Drache

Orientalischer Drache
Orientalischer Drache

Östliche Drachen werden oft als mystische Kreaturen beschrieben, die sich in verschiedene Tiere oder Objekte verwandeln können. Um einen östlichen Drachen zu zeichnen, beginne damit, einen langen, schlangenähnlichen Körper zu zeichnen. Fügen Sie dann zwei Beine und zwei Arme hinzu. Fügen Sie dann Flügel auf der Rückseite und einen detaillierten Schlangenkopf hinzu. Färben Sie schließlich Ihren Drachen!

Feuerdrache

Feuerdrache
Feuerdrache

Eine Feuerrake ist ein Drache mit einem lodernden Körper, der Feuer spuckt. Um eine Feuerrakete zu zeichnen, beginne damit, den Körper mit vier Beinen zu skizzieren. Zeichnen Sie dann Flügel auf den Rücken und Stacheln entlang der Wirbelsäule. Sie können Spaß daran haben, Flammen über den ganzen Körper dieses Drachens zu legen! Male schließlich deinen Drachen aus!

Seeschlange

Seeschlange
Seeschlange

Die Seeschlange ist ein Drache, der in den Tiefen des Ozeans schwimmt. Um diesen Drachen zu zeichnen, skizzieren Sie zunächst einen schlangenähnlichen Körper mit einer grasähnlichen Schuppenstruktur. Zeichne als nächstes vier Flossen und einen Schwanz mit vier Flossen. Stellen Sie sicher, dass Sie dem Körper Ihrer Seeschlange viele Drehungen hinzufügen, um es schwieriger zu machen, sie zu fangen! Zum Schluss färben Sie Ihre Schlange mit verschiedenen Blau- und Grüntönen.

Cartoon-Drache

Cartoon-Drache
Cartoon-Drache

Um mit dem Zeichnen zu beginnen, beginne mit den Grundformen, aus denen der Drache besteht, und füge dann Details hinzu, um ihm mehr Charakter zu verleihen.

Beginnen Sie damit, zwei Kreise für die Augen des Drachen zu zeichnen. Zeichnen Sie als Nächstes eine gekrümmte Linie für die Nase und eine weitere gekrümmte Linie für den Mund. Zeichne als Nächstes zwei kleine Dreiecke für die Ohren des Drachens.

Jetzt fangen wir an, dem Gesicht des Drachens einige Details hinzuzufügen. Zeichnen Sie zuerst Linien in die Augen, um Pupillen zu machen. Fügen Sie dann dem Mund einige Zähne hinzu. Sie können auch Falten um die Haut hinzufügen

  Wie man einen stehenden Stein zeichnet

Netter Drache

Netter Drache
Netter Drache

Um mit dem Zeichnen zu beginnen, beginne mit den Grundformen, aus denen der Drache besteht, und füge dann Details hinzu, um ihm mehr Charakter zu verleihen.

Beginnen Sie damit, zwei Kreise für die Augen des Drachen zu zeichnen. Zeichnen Sie als Nächstes eine gekrümmte Linie für die Nase und eine weitere gekrümmte Linie für den Mund. Zeichne als Nächstes zwei kleine Dreiecke für die Ohren des Drachens.

Jetzt fangen wir an, dem Gesicht des Drachens einige Details hinzuzufügen. Zeichnen Sie zuerst Linien in die Augen, um Pupillen zu machen. Fügen Sie dann dem Mund einige Zähne hinzu. Sie können auch Falten um den Drachen hinzufügen.

Klassischer Drache

Klassischer Drache
Klassischer Drache

Einen klassischen Drachen zu zeichnen ist einfacher als es aussieht. Mit etwas Übung können Sie ganz einfach selbst einen zeichnen.

Beginnen Sie damit, zuerst den Kopf des Drachens zu zeichnen. Zeichne ein großes Oval für den Kopf und füge dann zwei kleinere Ovale für die Augen hinzu. Zeichnen Sie als Nächstes eine gekrümmte Linie für den Mund. Fügen Sie dann einige Stacheln entlang der Oberseite des Kopfes hinzu.

Zeichne als Nächstes den Körper des Drachens. Beginnen Sie damit, eine lange, geschwungene Linie für den Rücken zu zeichnen. Fügen Sie dann zwei kürzere Linien für die Flügel hinzu. Fügen Sie schließlich einige Schuppen an Körper und Schwanz hinzu.

Um das Ganze abzurunden, färben Sie Ihren Drachen mit allen Farben, die Sie mögen! Klassische Drachen sind normalerweise rot oder grün, aber Sie können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Mit ein wenig Übung kannst du ganz einfach selbst einen klassischen Drachen zeichnen! Denken Sie daran, mit dem Kopf zu beginnen, den Körper hinzuzufügen und mit den Flügeln und dem Schwanz zu enden. Und vergessen Sie nicht, einige Skalen hinzuzufügen und sie zu färben, wenn Sie fertig sind.

Elemente, die Sie in Ihre Dragon-Zeichnung aufnehmen sollten:

Drachenkopf. Das Zeichnen eines Drachens ist das Skizzieren der Grundform des Kopfes. Sie können dies tun, indem Sie mit einem Kreis für den Hauptkörper beginnen und dann zwei kleinere Kreise für die Augen hinzufügen. Fügen Sie dann eine gekrümmte Linie für den Mund und zwei weitere Linien hinzu, die von den Seiten des Kopfes herunterkommen, um den Hals zu bilden. Erfahre mehr über die Anatomie eines Drachens, indem du diesen Blogpost liest.

  Wie man einen Ast mit Blättern zeichnet

Drachenflügel sind einige der wichtigsten Eigenschaften des Drachens, also ist es wichtig, sie richtig zu machen. Zeichnen Sie zuerst zwei große geschwungene Linien, die von der Oberseite des Kopfes herunterkommen und sich in der Mitte des Rückens treffen. Fügen Sie dann kleinere Linien zwischen diesen beiden Hauptlinien hinzu, um die einzelnen Federn zu bilden.

Drachenschwanz. Der Schwanz ist ein weiteres wichtiges Merkmal von Drachen und es kann schwierig sein, ihn richtig hinzubekommen. Beginnen Sie damit, eine lange gekrümmte Linie zu zeichnen, die an der Basis der Wirbelsäule beginnt und sich bis zur Schwanzspitze erstreckt. Fügen Sie dann entlang dieser Hauptlinie kleinere Linien hinzu, um die einzelnen Schalen zu bilden.

Drachenfüße. Drachenbeine sind groß und haben Krallen, daher kann es entmutigend wirken, sie zu zeichnen. Beginnen Sie damit, die Grundform des Fußes zu skizzieren, und fügen Sie dann die einzelnen Zehen hinzu. Vergessen Sie nicht, die Krallen lang und scharf zu machen!

Drachenfeuer. Drachenfeuer ist eines der bekanntesten Merkmale von Drachen und wird Ihre Zeichnung hervorheben. Um Dragonfire hinzuzufügen, zeichnen Sie zunächst eine Reihe kleiner Flammen um den Mund. Verwenden Sie dann einen orangefarbenen oder roten Stift, um diese Flammen zu färben.

Drachen sind Fabelwesen, die seit Jahrhunderten Teil des Geschichtenerzählens sind. Es gibt sie in allen Formen und Größen, was sie perfekt für aufstrebende Künstler macht, die gerade erst anfangen, und erfahrenere Künstler, die nach neuen Ideen suchen, um sich im Zeichnen zu versuchen. Wenn Sie nach etwas Lustigem zum Zeichnen suchen, warum versuchen Sie es nicht mit einem dieser einfachen Drachen?