Schritt für Schritt einen Apfel zeichnen

Wenn es um das Ziehen von Früchten geht, ist ein Apfel ein großartiger Ausgangspunkt. Sie sind so einfach, dass selbst unerfahrene Darsteller eine überzeugende Wiedergabe hinbekommen, aber sie haben immer noch genug Details, um interessant zu sein. In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie einen Apfel zeichnen. Wir geben auch ein paar Tipps zum Schattieren und Hinzufügen von Glanzlichtern für zusätzlichen Realismus. Egal, ob Sie gerade mit dem Zeichnen beginnen oder Ihre Fähigkeiten verbessern möchten, folgen Sie uns und lernen Sie, wie man einen Apfel zeichnet.

So starten Sie eine Apfelzeichnung

Eine realistisch aussehende Apfelzeichnung zu erstellen ist einfacher, wenn Sie die Schritte verstanden haben. Das Zeichnen und Auftragen ist einfach; Einen Apfel zu zeichnen, der gleichzeitig realistisch und interessant aussieht, ist viel schwieriger.

Auch wenn es in der Kunst um Spontaneität und Kreativität geht, kannst du dennoch beides tun, während du deine Zeichnung logisch angehst. Wenn Sie eine Schritt-für-Schritt-Methode zum Zeichnen eines Apfels lernen, können Sie das, was Sie lernen, anwenden und einen ähnlichen Prozess auf alles andere anwenden, was Sie zeichnen. Vielleicht sind Sie damit zufrieden, wie man Äpfel zeichnet, und wenn ja, großartig!

Aber wenn Sie zu anspruchsvolleren Themen übergehen möchten, können Ihnen die Lektionen, die Sie beim Zeichnen eines Apfels lernen, wertvolle Erfahrungen liefern.

Klicken Sie hier, um mein Video-Tutorial anzusehen

Ausrüstungsliste

Wenn es um die Auswahl der richtigen Ausrüstung für deine Zeichnung geht, ist es dir und deinen persönlichen Vorlieben überlassen, was du verwendest. Wenn Sie mit Ölfarben vertraut sind, verwenden Sie sie. Willst du bei Graphit bleiben?

Auch das ist kein Problem. Sie sollten das verwenden, womit Sie sich wohl fühlen, damit Sie die besten Chancen haben, mit dem Endergebnis Ihrer Arbeit zufrieden zu sein.

  Wie zeichnet man den schiefen Turm von Pisa?

Dabei sind zwei Dinge zu beachten. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie unabhängig vom Medium Ihrer Wahl vorbereitet sind.

Das bedeutet, dass Sie einen geeigneten Untergrund und die richtigen Materialien benötigen, bevor Sie mit dem Zeichnen beginnen. Zweitens ist die Arbeit mit dem, womit Sie sich wohl fühlen, ein einfacherer Weg zum Erfolg, aber es kann Sie auch einschränken und Sie daran hindern, neue Fähigkeiten zu entdecken.

Wie man einen Apfel zeichnet
Wie man einen Apfel zeichnet

Beginnen Sie mit einer leichten Konturlinienzeichnung

Egal, ob Sie ein Porträt, ein Auto, eine Landschaft oder sogar einen Apfel zeichnen, Sie sollten jede Zeichnung immer mit einer leichten Umrissskizze beginnen.

Jetzt haben Sie die Möglichkeit, die grobe Form des Apfels zu erhalten, die Sie später verfeinern und durch Einfärben von Schatten und Lichtern nachverfolgen können.

Die erste leichte Skizze ist die Grundlage, auf der alles andere aufbaut.

Überprüfen Sie die Grundformen und die Grundkontur

Strichzeichnung
Strichzeichnung

Sobald Ihre Konturlinienzeichnung fertig ist, können Sie mit der Verfeinerung beginnen. Äpfel sind relativ einfach, aber was Sie hier tun müssen, ist, sich selbst herauszufordern. Sie möchten nicht, dass Ihre Zeichnung wie ein Apfel aussieht.

Sie möchten, dass Ihre Zeichnung wie der Apfel aussieht, den Sie zeichnen. Obwohl alle Äpfel ähnlich aussehen, ist jeder Apfel einzigartig. Sie müssen sich die Kurven ansehen und Ihre Skizze formen und verfeinern, bis sie perfekt mit dem übereinstimmt, was Sie sehen.

Zeichne den Stiel

Obwohl der Stiel eines Apfels ein kleines Detail ist, ist er immer noch ein Detail. Stellen Sie sicher, dass Sie es nicht als einfache Linie zeichnen, wenn Sie den Stiel zeichnen. Es hat Volumen, also musst du es wie eine gekrümmte Röhre zeichnen.

Wenn Sie die erste Skizze des Stiels richtig machen, wird es Ihnen leichter fallen, mit dem Rendern in Schatten und Lichtern zu beginnen.

  Leicht zu zeichnende Drachen

Zeichne das Blatt

Hat dein Apfel ein Blatt? Wenn ja, zeichne es zunächst als Dreieck und verfeinere es dann nach Bedarf, bis du die richtige Form hast. Ein Apfelblatt ist abgerundet, aber seine allgemeine Form ist ein Dreieck.

Beginnen Sie also mit einem Dreieck und runden Sie dann die Kanten ab. Beginnen Sie dann mit dem Hinzufügen der Adern und anderer Details, bis Sie eine gute Vorstellung von einem Blatt haben. Selbst wenn Ihr Apfel kein Blatt hat, sollten Sie eine künstlerische Lizenz verwenden, um eines hinzuzufügen, da dies Ihre Zeichnung interessanter machen kann.

Untersuche die Oberfläche des Apfels

Sobald es an der Zeit ist, die Oberfläche des Apfels zu zeichnen, haben Sie den Punkt erreicht, an dem Sie mit dem Rendern beginnen können. Das ist aufregend, weil es bedeutet, dass die Grundlage geschaffen ist und Sie bald sehen werden, dass sich die harte Arbeit, die Sie darin investiert haben, auszahlt. Äpfel variieren in der Farbe, aber die meisten sind rot oder grün.

Dies beschreibt zwar die Gesamtfarbe eines Apfels. Sie sollten auch bedenken, dass es Variationen in der Farbe der Apfelschale und Variationen in der Textur gibt. Stellen Sie sicher, dass Sie es genau rendern, da dies Ihrer Zeichnung eine weitere Ebene des Realismus hinzufügt.

Schritt für Schritt einen Apfel zeichnen und ausmalen

Apple-Strichzeichnung
Apple-Strichzeichnung

Der erste Schritt beim Zeichnen und Schattieren eines Apfels besteht darin, die Skizze fertigzustellen. Was Sie als nächstes tun, hängt von dem Medium ab, in dem Sie arbeiten. Nehmen wir für diese Diskussion an, dass Sie mit Graphit arbeiten.

In diesem Fall möchten Sie die Textur der Apfelschale darstellen. Sobald Sie einen Basiswert festgelegt haben, können Sie mit einem gekneteten Radiergummi fortfahren und Graphit von Bereichen entfernen, in denen Sie hellere Werte wünschen.

  Kannst du auf Pergamentpapier zeichnen?

Fügen Sie dunkle Bereiche hinzu

Die dunklen wertvollen Bereiche in jeder Zeichnung müssen unbedingt richtig gerendert werden, wenn Sie eine Zeichnung mit Tiefe wünschen. Beginnen Sie mit dem Hinzufügen etwas dunklerer Werte als dem Basiswert und fügen Sie einen zunehmend dunkleren Wertebereich hinzu.

Am Ende sollten Sie die dunkelsten Werte haben. Haben Sie nie Angst, sehr dunkel zu werden, wenn die Werte in Ihrem Motiv vorhanden sind. Dann müssen sie in Ihrer Zeichnung vorhanden sein.

Alternative Ideen:

Zeichne einen Apfel als Teil eines Stilllebens

Wenn Ihnen die Idee, einen einsamen Apfel zu zeichnen, langweilig erscheint, warum fügen Sie diesen Apfel nicht der Komposition hinzu und erstellen stattdessen ein Stillleben zum Zeichnen?

Ein Stillleben bietet Ihnen viele Objekte zum Zeichnen, was die Vielfalt Ihrer Zeichnung erhöht. Außerdem können Sie mehr mit Licht und Schatten spielen, was Ihnen hilft, eine interessantere Zeichnung zu erstellen.

Zeichne einen Apfel mit Buntstiften

Wenn Farbe mehr Ihr Ding ist als Schwarz und Weiß, möchten Sie Ihrer Zeichnung vielleicht Farbe hinzufügen. Aber was können Sie verwenden, um ein farbiges Bild eines Apfels zu erstellen, das nicht unglaublich arbeitsintensiv ist?

Ölfarbe hat eine lange Trocknungszeit und die Installation ist sehr zeitaufwändig. Aquarell? Aquarell kann sehr schön sein, aber es braucht Zeit, um es zu beherrschen, und kann unvorhersehbar sein. Was ist mit Buntstiften?

Buntstifte sind bei vielen Künstlern beliebt, da sie hochgesättigte Farben erzeugen und gleichzeitig die Art von Kontrolle ermöglichen, die Sie normalerweise nur mit Graphit erreichen.

Wenn Sie einen Apfel lieber in Farbe als in Schwarz-Weiß zeichnen möchten, sind Buntstifte möglicherweise der richtige Weg.