Verleihen Sie Ihrer grubengefeuerten Keramik Farbe

Die Technik des Töpferns entfesselt eine große und umfangreiche Palette von Techniken, die zu schwierig an einem Ort zusammenzufassen sind. Tongrubenbrennen ist eine dieser Techniken, bei der der Topf in einem offenen Feuer oder einem primitiven Grubenofen gebrannt wird.

Somit bezieht sich das Grubenbrennen von Töpferwaren auf das Brennen des Topfes ohne Verwendung eines Brennofens. Die Töpfe kommen mit verschiedenen Materialien in Kontakt, was den Ton zum Kochen bringt und der Keramik ein einzigartiges und kreatives Aussehen verleiht.

Im Gegensatz zum Glasieren und Bemalen von Töpferwaren wird das Dochtbrennen auch als beliebte Methode zum Färben der Töpfe mit verschiedenen Brennstoffen und natürlichen Mineralien verwendet. Wenn die brennbaren Materialien mit dem Oxidations- und Reduktionsbereich des Feuers in Kontakt kommen, verschmelzen sie miteinander und zerfließen und hinterlassen zusammen mit Dämpfen und Funken bunte Abdrücke auf den Töpfen. Es ist eine ziemlich interessante Art, Keramik zu färben.

Fragen Sie sich also, wie Sie Ihrer Keramik durch Dochtbacken Farbe verleihen können? Hier ist eine Anleitung für Sie.

Wie brennst du deine Keramik, um Farben hinzuzufügen?

Das Dochtbrennen ist relativ einfacher zu entscheiden, da keine zusätzliche Glasur oder Dekoration der Keramik erforderlich ist. Außerdem verbessert das Brennen des Dochts die Textur der Keramik und macht sie viel stärker. Der Keramikbrennprozess erfordert jedoch mehrere Tricks und geeignete Methoden, insbesondere wenn Sie beabsichtigen, Ihrer Keramik mithilfe der Dochtbrenntechnik Farbe zu verleihen. Wie brennst du deine Töpferwaren? Hier ist, was zu tun ist.

Graben Sie ein Loch, um zu schießen:

Das erste, was zu tun ist, um eine Grube zu machen, ist, ein Loch zu graben. Das Graben eines Lochs ist wichtig, um den Platz für die Vorbereitung des Lochs freizumachen. Sie können dies jedoch überspringen, wenn Sie daran denken, mit einer ofenähnlichen Form zu backen. Aber das Erstellen eines Lochs hilft sehr, da es für eine stabilere Temperatur sorgt, wodurch die Wahrscheinlichkeit verringert wird, dass die Keramik während des Brennvorgangs zerbricht.

Die Wände des Lochs dienen als Isolierung, was bei einer höheren potentiellen Temperatur hilft; auch wird es einfacher, den Brennzyklus zu steuern. Beginnen Sie damit, ein tiefes Loch zu graben, das nicht genug Sauerstoff bekommen sollte. Sie können ein 1 Fuß tiefes Loch wählen, das Ihnen bei einem stabilen Brennzyklus hilft. Sie können sich auch für Schlackenblöcke entscheiden, um mehr Isolierung hinzuzufügen.

Beginnen Sie mit dem Bau der Grube:

Der interessanteste und wichtigste Teil beim Schießen eines Dochts ist, dass Sie damit beginnen müssen, das Grubenbett richtig zu konstruieren, das als Hauptteil für das Schießen eines Dochts verwendet wird. Die Grubenbettkonstruktion beinhaltet die Schichtung der verschiedenen Brennstoffe, die Sie verwenden werden, um Ihren grubenbefeuerten Topf zu färben. Eine Vielzahl von Brennstoffen wird verwendet, um eine Vielzahl von Farben zu erzeugen, die das Design und die Schattierungen auf die Keramikoberfläche aufdrücken, wenn sie mit dem Oxidations- und Reduktionsbereich in Kontakt kommt.

  Die Top 3 Fehler bei der Verwendung von luftgetrocknetem Ton

Daher ist es entscheidend, die richtige Schichtung des brennbaren Materials in einer kleinen Grube sicherzustellen. Wählen Sie ein glühendes Kohlebett. Sie können Ihre Auswahl an Brennstoffen hinzufügen. Beginnen Sie damit, den Kuhkuchen oder feuchten Seetang hinzuzufügen, um das Feuer zu löschen. Sie können auch Algenwurzeln oder magischen Staub für verschiedene Farbtöne hinzufügen.

Machen Sie weitere Schichten zusammen mit Treibholzresten vom Boden aus. Sie können auch mehr Algen und eine weitere Schicht magischen Staubs hinzufügen und anschließend das kleine Treibholz abdecken.

Stellen Sie den Topf auf das Bett:

Nachdem Sie das glühende Grubenfeuerbett gemacht haben, müssen Sie als erstes die Töpfe zusammen mit dünnem Seetang platzieren. Verwenden Sie unbedingt eine Zange, wenn Sie die Keramikstücke platzieren, da das heiße Feuerbett Ihre Hand verbrennen kann. Du kannst wählen COMIART Tauchzange für Tonskulpturen Zwecks.

Fügen Sie über den Gläsern immer mehr Schichten Seetang und magischen Staub hinzu. Bedecken Sie es dann mit einer weiteren dicken Schicht Treibholz. Fahren Sie fort, mehr Töpfe zusammen mit dünnem Seetang zu platzieren. Die zusätzliche Schicht der Töpfe sollte mit einer kleinen Schicht aus Treibholz und Seegras und anderen brennbaren Materialien, die Sie verwenden möchten, bedeckt sein.

Fügen Sie die letzte Schicht über den Töpfen hinzu:

Wenn Sie mit dem Hinzufügen der Töpfe fertig sind, müssen Sie nun die Schichten fertig bauen, bevor Sie sie backen lassen. Beenden Sie die Schichten mit der Zugabe von Zweigen, mehr Unkraut und mehr Kuhmistpasteten. Machen Sie einen Hügel, der wie ein auf dem Boden gebauter Bienenstock aussieht. Sie können auch verschiedene Schichten mit anderen brennbaren Substanzen hinzufügen, um sicherzustellen, dass alle Komponenten gut miteinander verschmelzen.

Feuerzyklus zum Abfeuern des Dochts:

Wenn Sie Ihre Töpferware brennen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie sie zusammen mit der richtigen Schicht aus Brenn- und Brennstoffen brennen. Für einen effizienten Brennzyklus ist es entscheidend sicherzustellen, dass sich das Feuer über die Grube ausbreitet und es nicht lange dauert, bis das Feuer wütet.

Stellen Sie beim Anzünden des Dochts sicher, dass sich keine anderen brennbaren Bestandteile wie Gras oder Zweige in der Nähe der Dochtöffnung befinden. Sie können ein Loch mit 18-24 Zoll graben. Sie können auch Maßnahmen ergreifen, um unerwünschte Brände zu verhindern. Sie können die Wasserquelle oder eine Schaufel in Ihrer Nähe aufbewahren.

Feuern Sie den Docht auf einem überschaubaren Niveau ab. Außerdem müssen Sie den Abschuss ständig überwachen. Sobald die Luft auf sie trifft, sehen die Feuer weiß aus. Sie können Ihr Grubenfeuer auch abdecken, um zu verhindern, dass die Flammen gestört werden. Möglicherweise haben Sie einen geringfügigen Unterschied in der Farbe oder im Bruchereignis. Sie müssen sich jedoch keine Sorgen machen, da 40 % Bruch ganz normal sind. Auf diese Weise dauert der Backzyklus mehr als 18-20 Stunden.

Hier ist die Backtemperatur, die Sie überwachen können.

  Wie nass sollte meine Keramik beim Werfen sein?

Backtemperatur

Ziel

1600 Grad Fahrenheit Für geschlossene Grubenfeuerung
2000 Grad Fahrenheit Für normales offenes Feuer

Kühlung des Brunnens:

Das Kühlen des Brunnens erfordert keine Anstrengung. Alles, was Sie brauchen, um zu bleiben, ist geduldig genug, um den Docht abkühlen zu lassen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie den Docht mit nichts stören. Es ist wichtig, die richtige Temperatur beizubehalten, da der Prozess sehr empfindlich ist, was die Keramik zerbrechen und dazu führen kann, dass der Holzbrennprozess fehlschlägt.

Sobald der Docht abgekühlt ist, zieht er sich zusammen. Sobald ein Teil des Dochts schneller abkühlt, zieht er sich schneller zusammen, was dazu führen kann, dass die Keramik reißt. Gleichzeitig sind diese Teile verheerend genug, um die anderen Teile der Keramik zu zerbrechen. Basierend auf der Größe der Feuerstelle müssen Sie also die Abkühlzeit bestimmen. Von 2 Stunden bis 12 Stunden, die Kühlzeiten können zwischenzeitlich variieren. Es ist besser, nicht mit den Stücken herumzuspielen, bis der Docht vollständig abgekühlt ist.

Was werden die Ergebnisse sein?

Wenn Sie einen ordnungsgemäßen Back- und Kühlprozess befolgt haben, werden die Ergebnisse recht gut ausfallen. Basierend auf dem Kühlkreislauf können sich alle Keramikteile als in Ordnung herausstellen und es nimmt ein naturfarbenes Aussehen an. Das Design nimmt die Form von zufälligen Flammen und Drucken der bunten Farbtöne an.

Wenn das Backen und Abkühlen jedoch nicht gut sind, können die Stücke brechen und kleine Risse entstehen. Die kleinen Risse können jedoch für Ihre Verwendung noch funktionsfähig genug sein. Kontinuierliches Experimentieren liefert großartige Ergebnisse.

Welche Farbstoffe können Sie für Backgruben verwenden?

Die Farbstoffe für Brenngruben sind bekanntlich Brenn- und Chemikalien, die bei Kontakt mit dem unterschiedlichen Temperaturbereich zu reagieren beginnen. Somit können die Farbstoffe unter der Bedingung des variierten Temperaturbereichs eine breite Palette von mehreren Schattierungen erzeugen.

Die Farbstoffe zum Backen des Kerns sind relativ günstig, und Sie können alles Natürliche hinzufügen, um verschiedene Farbtöne zu erzeugen. Die brennbaren Farbstoffe können verwendet werden, um sowohl lebendige als auch helle Farbtöne zu erzeugen. Hier werden wir über einige der Chemikalien und natürlichen Brennstoffe sprechen, die Sie verwenden können. Guck mal.

Chemische Farbstoffe:

Hier sind die verschiedenen chemischen Farbstoffe, die Sie auswählen können, um sie Ihren Töpferzyklen hinzuzufügen. Guck mal.

  • Natriumchlorid: Natriumchlorid ist in mehreren Farbtönen erhältlich. Mit Natriumchlorid können verschiedene Farbpaletten erstellt werden. Sie können ganz einfach schöne Schattierungen von Lachs, Gelb, Orange, Pfirsich, Gold usw. erstellen.
  • Eisenchlorid: Wenn Sie verführerische Farbtöne wie Eisenrot, Gelb und Orange kreieren möchten, können Sie ganz einfach auf Ferric Chloride zurückgreifen. Sie müssen das Eisenchlorid mit verschiedenen Arten von Kegeln brennen.
  • Kobaltcarbonat: Kobaltkarbonat ist die beste Wahl, wenn Sie nach Blautönen suchen. Kobaltcarbonat hat mehrere Blautöne, wenn es bei unterschiedlichen Brenntemperaturen gebrannt wird.
  • Kupfercarbonat: Kupferkarbonat weist eine umfangreiche Farbpalette auf, wenn es in verschiedenen Temperaturbereichen gebrannt wird. Kupferkarbonat ist die beste Wahl, wenn Sie verschiedene Farbtöne wie Kastanienbraun, Rot, Blau und Grün erstellen möchten. Die vielfältige Farbpalette lässt sich durch die mehreren Brennbereiche problemlos erzielen.
  • Rotes Eisenoxid: Rotes Eisenoxid ist die perfekte Komponente, wenn Sie schöne Farbtöne wie Rot, Braun usw. erzeugen möchten. Sie können auch verlockende Schattierungen wie Kastanienbraun und Rost erzeugen, indem Sie den Backzyklus steuern.
  • Kupferkabel: Kupferdraht ist eine sehr nützliche Komponente, wenn Sie eine umfangreiche Palette von Farboptionen wie Weiß-, Blau-, Schwarz-, Rot- und Grüntönen erstellen möchten. Sie müssen die Brenntemperatur steuern, um die mehreren Schattierungen des Kupferdrahts zu erreichen.
  • Stahlwolle: Stahlwolle ist die beste Wahl, da Sie damit satte Blau-, Rosa- und Grautöne erzeugen können. Sie können es auch verwenden, um einen marmorierten Effekt auf der Keramikoberfläche zu erzeugen. Achten Sie jedoch darauf, dass die von Ihnen verwendete Stahlwolle von höchster Qualität ist, wie z Stahlwolle von Homax.
  • Tisch salz: Kochsalz ist das beste Set an Farbkomponenten, die Sie auswählen können, um schöne Farbtöne wie Gelb und Orange zu erzeugen. Das Ändern der Dateitemperatur erleichtert das Erstellen der unterschiedlichen Farbschattierungen. Alles, was Sie tun müssen, ist die richtige Menge Speisesalz hinzuzufügen.
  Die 10 besten Tipps, um Ihre Keramik ohne Risse zu trocknen

Natürliche Farbstoffe für Backgruben:

Die Farbstoffe für Backgruben sind zahllos. Nicht nur die chemischen oder mineralischen Farbstoffe, die Sie zum Grubenbacken verwenden können. Es gibt eine Vielzahl von Sortimenten für die natürlichen Brennmaterialien, die den Keramikoberflächen eine umfangreiche Auswahl an Farbtönen verleihen, die gut aussehen und gleichzeitig als kostengünstige Farbalternative mit einfacher Verfügbarkeit dienen. Was sind also die Vielfalt an brennbaren Stoffen mit natürlichen Farben? Guck mal.

Farbstoffe

Schattierungen

Sägespäne Schwarz, dunkelgrau
Grasgefütterte Kuhpasteten Tiefschwarz, Rotgussschwarz, Goldgelb
Mit Getreide gefütterte Kuhpasteten Dunkelgrün, braun, blau, schwarz, grau
Blätter, Gras, in Kochsalzlösung gewachsene Zweige Grün, goldgelb
Meersalz Lachs, Orange, Gold, Pfirsich, Gelb
Kelpblätter Gelb, Pfirsich, Orange
Algenwurzeln Rost, Honig, Braun
Hartholzkohlen Rauchgrau, schwarz, blaugrau
Treibholz Grauschwarz, Aquablau, Blaugrau
Kelp-Schoten Braun, orange

Es gibt auch eine Vielzahl von Brennstoffen, die Sie hinzufügen können, um mehr mit Farben zu experimentieren. Sie können Kaffeesatz, Eierschalen, grobe Riffel, Zitrusschalen, Zeitungen oder andere Bestandteile, die Sie für Ihre Hand erhalten, problemlos verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie mit brennbaren Stoffen kein großes Feuer machen. Pass auf dich auf!

Fazit:

Wenn Sie sich für das Backen von Töpferwaren entscheiden, macht die Vielfalt der Optionen zum Hinzufügen von Farben den gesamten Prozess viel lustiger. Sie sollten jedoch nicht wollen, dass Ihre Keramik Risse bekommt. Und deshalb solltest du darauf achten, dass du die Gläser erst herausnimmst, wenn sie ausreichend abgekühlt sind. Wenn es darum geht, die Farbstoffe hinzuzufügen, können Sie einfach alles verwenden, was Sie in Ihre Hände bekommen. Das Backen des Dochts ist wahrscheinlich die kostengünstigste Art, Töpferwaren zu dekorieren. Also mach weiter und versuche es weiter.

Viel Spaß beim Formen!