Was ist Leather Hard Clay?

Wenn Sie die Kunst des Töpferns erlernen, erfahren Sie, dass Ton 4 verschiedene und charakteristische Stadien durchläuft. Die allererste Stufe umfasst plastikartigen, weichen und bearbeitbaren Ton. Beim 2nd Der Ton ist bearbeitbar, aber hart wie Leder. Und im letzten Stadium wird es trocken und knochenhart. Je nach Tonart gibt es weitere Trocknungsstufen.

In diesem Artikel besprechen wir alles über die lederharte Variante von Clay.

Lassen Sie uns also ohne weiteres die Grundlagen dieses Tons entschlüsseln und was alles damit gemacht werden kann!

Hard Clay lernen: Die Bedeutung verstehen

Vereinfacht kann Ihre lederharte Töpfermasse als teilgetrocknete Tonvariante bezeichnet werden. Dies liegt daran, dass es in der Gesamtmischung noch etwa 15 % Wasser enthält. Das bedeutet, dass der Ton weiterhin für Anpassungen verwendet werden kann. Die Festigkeit ist jedoch ausreichend, um sicherzustellen, dass bei der Handhabung keine Verformung auftritt.

Dieser besondere Ton ist sehr vielseitig und kann leicht nach Ihren Wünschen getrimmt werden. Darüber hinaus kann es geglättet, geschnitzt, bemalt, poliert, gefügt oder sogar unterglasiert werden. Ohne die richtigen Bildhauerwerkzeuge an Ihrer Seite ist es jedoch unmöglich, mit hartem Lederton Perfektion zu erreichen. Die beste Option auf dem Markt für Tonskulpturen ist die Blisstime-Sculpting-Tool-Set. Dieses besondere Bildhauerwerkzeug-Set besteht aus 30 Schnitzwerkzeugen mit Holzgriff, die sich nicht leicht verbiegen oder brechen.

Denken Sie auch daran, dass das Trocknen von Ton im Allgemeinen in mehrere Phasen unterteilt ist, es sich jedoch um einen ganzen Prozess handelt. Ton neigt dazu, allmählich auszutrocknen und wird dabei härter. Das heißt, Sie erhalten Zugang zu Ton, der in verschiedenen Stadien der Lederhärtung gealtert wurde.

Ton, der die Endstadien des Brennens erreicht, wäre schwieriger als die früheren Stadien, während er mit der Zeit weniger bearbeitbar wird. Ton, der in die frühen Stadien der Lederbildung fällt, kann leicht verändert werden. Der beste Weg, um die Vorteile des Lernens mit Ton zu nutzen, besteht darin, den ersten Änderungspunkt zu identifizieren, wenn der Ton von weich zu ledrig-hart übergeht.

  Was ist Nerikomi-Keramik?

Wann wird der Ton ledrig hart?

Ton besteht in der formbaren, plastischen Phase zu 20 bis 30 Prozent aus Wasser. Diese Wasserkomponente wird „mechanisches Wasser“ genannt, das zwischen den Tonpartikeln enthalten ist. Denken Sie jetzt daran, dass Ton beginnt, seinen Wassergehalt zu verlieren und auszutrocknen, wenn er außerhalb seiner versiegelten Verpackung bleibt. Aber wie lange dauert es genau, bis der Ton zu einem ledrigen Ton aushärtet?

Hier sind einige Faktoren, die beim Phasenverschiebungsprozess eine wichtige Rolle spielen können:

  • Der anfängliche Wassergehalt beim Kauf des Tons
  • Die Temperatur in Ihrer Nähe
  • Der Feuchtigkeitsgehalt der Atmosphäre
  • Lagerung des Tons nach Gebrauch (insbesondere bei Lagerung an einem trockenheitsähnlichen Ort)

Abgesehen von den oben genannten Faktoren kann es durchschnittlich 1 bis 3 Tage dauern, bis der Ton zu seiner ledrigen Form ausgehärtet ist. Wenn Sie zufällig ein frisches Stück Ton im Freien liegen lassen, würde es innerhalb eines Tages aushärten. Wenn der Tag außerdem eine höhere Temperatur verzeichnet und direktes Sonnenlicht auf den Ton trifft, würde sich die Trocknungszeit weiter verkürzen.

Wenn Sie jedoch nicht möchten, dass Ihr Ton reißt, ist der ideale Weg, ihn auszutrocknen, ihn mit Plastik zu bedecken. Dies verlangsamt das Trocknen und verringert die Wahrscheinlichkeit von Rissen. Denken Sie auch daran, dass dünnere Teile schneller trocknen als dickere Teile, also decken Sie diese Teile mit einer dickeren Kunststoffschicht ab.

Woher wissen Sie, ob Ihr Ton das lederharte Stadium erreicht hat?

Wie oben erklärt, packt Lederlehm immer noch eine gewisse Menge Wasser ein. Das bedeutet, dass es sich kalt anfühlt, wenn Sie es halten. Die Klebrigkeit der ersten Tonstufe wäre jedoch nicht mehr zu spüren. Selbst wenn es genug Feuchtigkeit enthält, reicht die Menge nicht für Plastizität und Klebrigkeit.

  Wie verwendet man luftgetrockneten Ton?

Der beste Weg, die Lederknete zu testen, ist, die Knetmasse zu halten und zu prüfen, ob sie Fingerabdrücke hinterlässt. Wenn Sie einen Fingerabdruck hinterlassen, steckt der Ton noch in den Kinderschuhen. Außerdem würde eine lederangelassene Stufe den Ton dunkler als gewöhnlich erscheinen lassen. Wenn der Knochen getrocknet ist, wird die Farbe im Allgemeinen heller.

Diese visuelle Kennzeichnung wäre jedoch bedeutungslos, wenn Sie mit weißem oder hellbraunem Ton gearbeitet haben. Ein weiterer Trick im Buch, mit dem versucht werden kann, Ton zu identifizieren, besteht darin, den Ton in ein Stück Zeitungspapier zu legen. Lassen Sie es etwa eine Stunde oder länger auf dem Papier. Wenn es eine gute Menge Feuchtigkeit hat, können Sie einen feuchten Fleck auf diesem Papier sehen, nachdem Sie es angehoben haben.

Abgesehen davon, wenn Sie die staubige und helle Schicht in der Keramik sehen können, können Sie bestätigen, dass der Ton in sein drittes Stadium eingetreten ist und kein Lederton mehr darstellt.

Hier ist eine kurze Tabelle, die Ihnen helfen kann, harten Lederton von jeder anderen Form zu unterscheiden, indem Sie seine Eigenschaften notieren.

Lehmbühnen

Typ

Funktionen und Trocknungsphase

Unterhose Flüssig Es ist eine cremige Flüssigkeit, die aus der Kombination von Wasser und Ton entsteht und die Tonstücke miteinander verschmelzen soll
Kunststoff Formbar In diesem Stadium kann der Ton in verschiedene Formen geformt oder manipuliert werden, ohne zu brechen oder zu reißen
hart lernen Stark und langlebig / feucht und kalt Jetzt beginnt der Ton zu trocknen, enthält aber noch eine gute Menge Feuchtigkeit. Es kann noch verbunden oder eingeschnitten werden. Es kann jedoch nicht manipuliert werden
knochentrocken Zerbrechlich Diese Phase der Tontrocknung enthält keine Feuchtigkeit. Der Ton hat in diesem Stadium normale Raumtemperatur
Keks Porös/Robust Hierbei handelt es sich um einen Keramikgegenstand, der einem anfänglichen Brennprozess bei niedrigen Temperaturen unterzogen wurde. Die Porosität bleibt erhalten
Glasur entzündet Fertig und nicht porös Dies ist ein Stadium, in dem das Glasurmaterial schmilzt und eine Beschichtung über der Oberfläche des Tons bildet
  Warum macht mein Keramikbecher Geräusche?

Kann Hartlederton glasiert werden?

Nun, das Glasieren des harten Ledertons kann ein falscher Schritt sein und die Haltbarkeit Ihres Keramikstücks beeinträchtigen. Da das Wasser während des Brennvorgangs im Brennofen das Tonstück verlässt, müssen Sie darauf achten, dass der entstehende Ton in möglichst trockener Form entnommen wird.

Dadurch wird sichergestellt, dass die auf die Keramik aufgetragene Glasur lange so bleibt, wie sie ist. Laut Töpfern wird empfohlen, dass Sie Ihren Ton vollständig bis zum knochentrockenen Stadium trocknen lassen, bevor der Glasurprozess beginnt.

Andernfalls kann der Trocknungsprozess auch mit der Glasur fortgesetzt werden, was mit der Zeit zum Ablösen und Zerbröckeln der Glasur führen kann.

Fazit

Lederiger Ton kann in vielen Töpferherstellungsprozessen verwendet werden, was ihn in der Natur vielseitig macht. Es gibt den Töpfern Platz, um die Arbeit aufzuräumen und zu dekorieren. Darüber hinaus kann es als Skulpturform verwendet werden, um verschiedene Stile und Designs einzuführen. Der Lederlehm kann auf sein ursprüngliches Niveau aufgeweicht werden, wenn eine Wiederherstellung des Keramikartikels erforderlich ist.