Was sind die besten Pit-Firing-Farbstoffe?

Eine vollständige Töpferei ist das Ergebnis einer gesunden Anstrengung. Es beginnt mit der geschickten Technik, Ton in die Töpferscheibe zu werfen, gefolgt von der Formgebung des Tons, dem Brennen von Biskuit und dem Glasieren. Jede Aufgabe erfordert viele Versuche, um die Fertigkeit zu meistern.

Das Hinzufügen von Farbstoffen zu Ihren mit Docht befeuerten Töpfen ist auch eine weitere wichtige und knifflige Aufgabe, die Sie gut kennen müssen, um Ihre Töpferwaren so zu dekorieren, wie Sie es möchten. Wenn Sie Anfänger sind, haben Sie möglicherweise einige Fragen zu den Farbpaletten, die beim Schießen von Gruben erforderlich sind. In diesem Artikel werden wir also über Brennstoffe und Chemikalien sprechen, die Ihnen helfen werden, einige schöne Grundfarben für Ihre Töpferwaren zu entwickeln.

Elemente, die Sie verwenden können, um Ihrer Keramik grundlegende Farbeffekte zu verleihen:

Bevor Sie mit dem Backen von Gruben beginnen, sollten Sie eine grundlegende Vorstellung von den Farbstoffen haben. Die Brennstoffe und Chemikalien reagieren unterschiedlich auf unterschiedliche Temperaturen und erzeugen jedes Mal unterschiedliche Arten von Farben.

Hier werden wir Sie durch die Elemente führen, die verwendet werden, um mehrere Farbeffekte und Designs für Ihr Keramikstück zu erstellen. Sie sind die besten Farben, die Sie verwenden können, um lebendige und schöne Effekte auf Ihrem Topf zu erzielen. Sie können die folgenden Farbstoffe verwenden, um bestimmte Farben zu erzeugen und Ihrer Keramik einen atemberaubenden Effekt zu verleihen.

  • Eisenchlorid:

Sie können Eisenchlorid verwenden, um Ihrer Keramik einen schönen eisenroten Effekt zu verleihen. Es erzeugt auch schöne Gelb- und Orangetöne, wenn Sie es in einen anderen Satz von Kegeln feuern.

  • Kupfercarbonat:

Kupferkarbonat bietet Ihnen eine große Auswahl an Farbstoffen, die Sie ganz einfach durch Backen herstellen können. Sie können weiterhin mehrere Farben wie Kastanienbraun und Rot erstellen. Sogar blaue und grüne Farben lassen sich damit erzeugen.

  • Natriumchlorid:

Ein weiterer magischer Farbstoff, mit dem Sie ganz einfach mehrere Farbsequenzen entwickeln können, ist Natriumchlorid. Wenn Sie bereit sind, verschiedene Farben wie Gold, Pfirsich, Lachs, Gelb oder Orange zu kreieren, wird Natriumchlorid Ihr bester Freund.

  Claypron Artist Potters Küchenschürze: Vollständige Rezension

  • Kobaltcarbonat:

Denken Sie darüber nach, einen schönen blauen Effekt auf Ihrem Keramikstück zu erzielen? Nun, in diesem Fall kann Kobaltcarbonat Ihnen helfen, genau den Blauton zu erhalten, den Sie möchten.

  • Stahlwolle:

Stahlwolle hilft Ihnen dabei, die perfekten Rosa-, Blau- und Grautöne zu kreieren. Sie können es verwenden, um einen marmorierten Effekt auf Ihrem Keramikkörper zu erzeugen.

  • Kupferkabel:

Abhängig von der Brenntemperatur und der unterschiedlichen Drahtstärke bietet Kupferdraht mehrere Farboptionen. Es kann eine breite Palette von Schwarz-, Weiß-, Blau-, Rot- und Grüntönen erzeugen, je nachdem, welchen Farbton Sie genau wünschen.

  • Rotes Eisenoxid:

Wie der Name selbst beweist, kann dieses Element schöne Farbtöne erzeugen, die mit roten und braunen Farben verbunden sind. Es kann auch Kastanien- und Rosttöne erzeugen, wenn ein bestimmter Brennbereich eingehalten wird, um diese Farben zu erzeugen.

  • Tisch salz:

Wenn Sie Farbtöne zwischen hübschen Orangen und Gelbtönen anstreben, sollte Kochsalz auf Ihrer Farbliste stehen. Sie können Orange- und Gelbtöne erzeugen, wenn Sie Speisesalz zwischen den Kegelbereichen von 018-014 brennen.

Abgesehen von den oben erwähnten Chemikalien und Mineralien können Sie auch natürliche Elemente verwenden, um die perfekten Farbtöne zu erzielen, die Sie für Ihr Keramikdesign wünschen.

Hier haben wir eine Liste mit natürlichen Gegenständen zusammengestellt, die Sie verwenden können, um perfekte Farben für grubenbefeuerte Töpfe zu kreieren.

Natürliche Farbstoffe

produzierte Farben

Kuhpasteten von grasgefütterten Kühen
Verschiedene Schwarztöne
Hartholzkohlen
Blaugrau, schwarz und grau
Kelpblätter
Pfirsich, gelb, orange
Seetang
Rost, braun
Gras, Blätter, Zweige
Grün, gelb, gold
Kuhpasteten von mit Getreide gefütterten Kühen
Grau, grün, schwarz, braun
Tierknochen
Blau
Gras schneiden
Grün Braun
Bananen schälen
grau Grün
Kaffeesatz
Braun, grün, blau
Sägespäne
Grau, schwarz und blau

Einige grundlegende Ideen zur Verwendung von Lebensmittelfarbe beim Backen des Kerns:

Das Erzielen schöner natürlicher Räuchereffekte beim Abfeuern des Dochts verleiht einem Keramikdesign immer etwas Flüssigkeit. Rauchen wird durch brennbare Materialien und Chemikalien erzeugt, und die tanzenden Flammen erzeugen schöne Farbeffekte auf dem unglasierten Tonkörper.

  Die 10 Dinge, die ich gerne gewusst hätte, bevor ich mit dem Töpfern anfing

Es ist durchaus üblich, dass Töpfer mithilfe des fließenden Tanzes von Flammen und Dämpfen mehrere Farbeffekte erzeugen. Es gibt keine festen Regeln oder speziellen Techniken für das Hinzufügen von Farbstoffen zu Ihrer grubengefeuerten Keramik. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihrem Stück Ton Farbstoffe hinzuzufügen, abhängig von Ihrem Talent, jedes Mal mit etwas Neuem zu experimentieren.

Das Wichtigste, was man über die bösen Töpferfarben verstehen muss, ist ihre spezifische Natur und Reaktionsweise, wenn sie Flammen ausgesetzt werden. Das Erstellen oder Entwickeln einer bestimmten Farbe für Ihr gebranntes Keramikstück erfordert die Verwendung bestimmter Brennstoffe und Chemikalien. Diese brennbaren Substanzen und Chemikalien erzeugen unterschiedliche Farben, wenn sie Oxidation, Erhitzung und Infusion ausgesetzt werden. Sie müssen die Backtemperatur des Biskuitkuchens in einem speziell konstruierten Feuerrahmen niedrig einstellen.

Um die perfekten Farbeffekte zu erzielen, müssen Sie lediglich ein Bett aus glühender Kohle herstellen und die Farbstoffe einschließlich der brennbaren Elemente und Chemikalien hinzufügen. Sie können je nach gewünschtem Effekt schichten. Wenn Sie mit der Vorbereitung für das Brennen mit dem Docht fertig sind, feuern Sie Ihren Topf eine Stunde oder länger weiter; und so sind Sie fertig, Ihr Keramikstück zu dekorieren.

Das Vergraben der Farbstoffe tief in der Einstreu führt jedoch dazu, dass der Farbentwicklungsprozess während des Backens etwas verzögert wird. Wenn Sie Farbstoffe auf den Boden des Dochtbrennaufbaus oder um das Stück herum hinzufügen, beginnt es, den Topf in der Mitte des Brennvorgangs zu färben. Indem die Farbstoffe zufällig zwischen den Brennvorgängen geworfen werden, nimmt die Keramik sofort Farben mit einem funkelnden Effekt an.

Es gibt auch künstliche gebrauchsfertige Farbstoffe auf dem Markt, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern. Sie können verwenden Mayco Stroke and Coat Wonderglaze für Bisque-Set um Ihrer Keramik schöne Farben zu verleihen.

  Alles über Töpferöfen

Fazit:

Wenn Sie die Art des Brennens verstehen und mit dem Hinzufügen von Farbstoffen auf verschiedene Weise experimentieren, können Sie mehrere schöne Effekte auf dem Keramikkörper erzielen. Während es keine spezifischen Regeln für Farbstoffe gibt, gibt es eine Vielzahl von Techniken zum Färben Ihrer Töpferwaren, und es werden immer mehr. Jedes Mal, wenn Sie mit etwas Neuem experimentieren, wird es der Liste der Methoden hinzugefügt. Es macht definitiv Spaß, mit dem Hinzufügen von Farben zu Ihrem Keramikstück herumzuspielen. Probieren Sie immer wieder etwas Neues aus und kreieren Sie Ihr eigenes Set einzigartiger und farbenfroher Töpferkunst. Hoffentlich ist dieser Inhalt für Sie nützlich.

Fröhliches Bildhauen!