Wie backt man Ton im Ofen?

Suchen Sie einen Ofen zum Backen Ihrer Tonskulptur? Öfen können ziemlich teuer sein, besonders wenn du gerade erst als Künstler anfängst. Also, wie würden Sie Ihre Tonskulptur backen? Nun, die Antwort darauf hängt von der Art des Tons ab, den Sie für Ihr Kunstwerk verwenden. Wenn Sie traditionellen Ton verwenden, kann dieser nicht im Ofen gebacken, sondern getrocknet werden. Herkömmlicher Ton, wie Steingut, muss bei sehr hohen Temperaturen gebrannt werden, um die Haltbarkeit zu gewährleisten. Andererseits härtet luftgetrockneter Ton von selbst aus, wenn er je nach Dicke des Projekts mindestens 48 Stunden oder länger an der Luft gelassen wird.

Kurz gesagt, sie können daher nur im Ofen getrocknet werden, um sicherzustellen, dass keine Feuchtigkeit darin zurückbleibt. Aber könnte man Ton wirklich im Ofen backen, um ihn dauerhaft zu machen? Nun ja! Du kannst Fimo sicherlich im Ofen backen. Aber bei anderen Tonvarianten wie Töpferware trocknest du ihn einfach aus und bereitest ihn zum Backen vor. Wie würdest du das machen? Gibt es einen potenziell sicheren Weg, um den Backvorgang abzuschließen?

Backton: So geht’s richtig

Polymer Clay ist ein Mehrzweckprodukt, mit dem alles gebaut werden kann, von Anhängern über Perlen bis hin zu Tassen und Skulpturen. Unabhängig von den Gegenständen, die Sie herstellen möchten; Es gibt sicherlich eine sichere Möglichkeit, ohne Ofen zu backen. Stecken Sie das Projekt einfach in einen Ofen und wenn Sie damit fertig sind, haben Sie eine Kreation, die vollständig ausgehärtet ist.

Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten, wie Sie Ihren Ton im Ofen backen können, darunter:

  • Mit Ihrem herkömmlichen Ofen
  • Backen Sie den Ton in einem normalen Toasterofen

Backen Sie mit Ihrem herkömmlichen Backofen

Nun hängt die Art und Weise, wie Sie Ihren Ton backen, von der ausgewählten Marke ab. Auch die Temperatur, bei der Sie den Ton backen würden, hängt davon ab, was dem Polymerton während des Herstellungsprozesses zugesetzt wurde.

Während einige Tonmarken bei 275 gebrannt werden könnenÖF, andere würden höher als 300 gehenÖF. Jetzt gibt es einige Vorsichtsmaßnahmen zu beachten, wenn Polymer Clay im Ofen gebacken wird.

  • Achten Sie darauf, die Fenster vor, nach und sogar während des Backvorgangs offen zu halten. Dadurch wird sichergestellt, dass die vom Ton abgegebenen Dämpfe die Küche problemlos verlassen können. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Fimo backen. Einige Arten von Fimo können giftige Dämpfe abgeben, die beim Einatmen Allergien und andere Atemwegsprobleme verursachen können.
  • Verwenden Sie immer einen Handschuh, wenn Sie das Tonstück aus dem Ofen nehmen. Es wird zwar empfohlen, den Ton nicht sofort aus dem Ofen zu nehmen, es kann jedoch sicherer sein, dies mit Handschuhen zu tun. Wenn Sie den Ton herausnehmen, wenn er vollständig erhitzt ist, kann er aufgrund der plötzlichen Temperaturänderung reißen oder zerbröckeln.

Wenn Ton im Ofen gebrannt wird, ist es richtig, Aluminiumpfannen für den Prozess zu verwenden. Gehen Sie zu Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft und kaufen Sie einige rechteckige Pfannen, die Sie als Tablett verwenden können. Sie müssen tief sein, damit das Tonprojekt leicht hineinpasst. Sie können einen weiteren Behälter oben als Deckel verwenden. Dies hilft bei einer gleichmäßigen Wärmeableitung und einem schnelleren Backen im Ofen.

  Die 10 besten Tipps, um Ihre Keramik ohne Risse zu trocknen

Stellen Sie die Pfannen auf eine ebene Fläche und zentrieren Sie ein Stück Keramikfliese auf dem Boden. Legen Sie nun Pergamentpapier auf diese Fliese. Also, warum genau brauchen Sie all diese Artikel? Die kleine Keramikfliese, die Sie gerade platziert haben, hilft, die Gesamttemperatur in diesen Pfannen zu stabilisieren, und das Papier hilft, das Tonstück vor der Glasur auf der Keramikfliese zu schützen.

Darüber hinaus trägt das Abdecken Ihres Projekts mit einem Aluminiumdeckel dazu bei, sich vor der herkömmlichen Hitze zu schützen und gleichzeitig jegliche Art von Versengen und Einfangen der entstehenden Dämpfe zu vermeiden. Legen Sie das Projekt auf dieses Pergamentpapier und decken Sie es ab, bevor Sie es in den Ofen stellen. Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass die Pfannen mit Hilfe von Bindeklammern an den gegenüberliegenden Seiten zusammenhalten. Wenn Sie keine ausreichend große Aluminiumpfanne finden, können Sie sie in Ihrer Küche durch eine Bratpfanne ersetzen und sie mit Aluminiumfolie abdecken, um die Aktion zu wiederholen.

Sobald Sie mit dem Installationsprozess fertig sind, müssen Sie die Pfanne in Ihren herkömmlichen Ofen stellen. Stellen Sie dabei sicher, dass Sie es richtig zentrieren. Es sollte von den Wänden Ihres Ofens und allen Heizelementen gleich weit entfernt sein. Nun hängt die Backzeit des Tons von seiner Dicke und Größe ab.

Dieser Prozess gilt für die meisten Tonarten, aber mit Polymer würde der Ton dauerhaft werden, während andere dies nicht tun. Die allgemeine Faustregel lautet, eine Backzeit von 45 Minuten pro ¼ Zoll Tondicke zu verwenden. Wenn Ihr Projekt beispielsweise 1,75 Zoll dick ist, können Sie es 3,5 Stunden lang backen, bis zu 5,25 Stunden.

Bitte beachten Sie, dass Fimo beim Brennen bei Ofentemperaturen (die im Vergleich zum Ofen ziemlich niedrig sind) nicht brennt. Sie müssen sich also keine Sorgen machen, wenn Sie den Ton etwas zu lange im Ofen lassen.

Lassen Sie den Ton idealerweise im Ofen abkühlen und nehmen Sie ihn erst ein bis zwei Stunden nach dem Brennen heraus. Achten Sie darauf, Ofenhandschuhe zu verwenden, wenn Sie die Pfanne entfernen, um versehentliche Verbrennungen zu vermeiden. Übertragen Sie das Projekt nach Möglichkeit auf eine hitzebeständige Oberfläche. Es dauert mindestens 30 bis 60 Minuten, bis der Ton vollständig abgekühlt ist.

Wie kann man den Ton identifizieren?

Leider besteht die einzige Möglichkeit, um festzustellen, ob Ihr Ton dauerhaft geworden ist, darin, ihn zu zerbrechen. Wenn der Ton bröckelt, deutet dies darauf hin, dass das Projekt nicht ausreicht. Wenn es sich jedoch zu biegen beginnt, bevor es bricht, deutet dies darauf hin, dass es vollständig ausgehärtet ist.

  • Sie können einige kleinere Projekte ausprobieren, um die richtige Temperatur, Zeit und Dicke zu verstehen, die die besten Ergebnisse erzielen.
  • Wenn Ihre Kreation nicht richtig gebacken ist, können Sie sie nach der gleichen Methode wieder in den Ofen stellen.
  • Um eine einzelne Charge zu testen, ohne sie Stück für Stück zerlegen zu müssen, um die Haltbarkeit zu prüfen, können Sie jeder Charge ein Teststück beilegen. Wenn Sie denken, dass das Projekt fertig gebacken ist, nehmen Sie es aus dem Ofen und zerbrechen Sie das Teststück, um zu verstehen, ob Ihr Los zurück in den Ofen muss oder fertig ist.
  Kann ich Keramik sprühen?

Zeichen, auf die Sie achten sollten

Ritt

Verdunkelter Ton Es passiert, wenn es länger gebacken wird als nötig
Sprudeln und Dampfen Es passiert, wenn die Temperatur zu hoch wird
Zerbröselt bei Bruch Es wird nicht auf die richtige Temperatur ausgehärtet
Beugt sich, wenn es fest gehalten wird Es muss länger brennen

Verwenden Sie immer den richtigen Ton

Wie bereits erwähnt, hängt der Brennvorgang vom verwendeten Ton ab. Traditioneller Ton kann im Ofen getrocknet, aber nicht gebrannt werden. Gleiches gilt auch für lufttrockenen Ton. Wenn Sie also vorhaben, ein Stück für Ihr nächstes Projekt herzustellen, das Haltbarkeit erfordert, stellen Sie sicher, dass Sie sich für Polymer Clay entscheiden. Es backt am besten im Ofen und härtet sehr schnell aus.

Ein solcher großartiger Ton, den Sie ausprobieren können, ist der CiaraQ Polymer-Ton. Dieses Set mit 24 Farben wird in kleinen Blöcken geliefert, die sich hervorragend für Bastelanfänger eignen und keine Giftstoffe enthalten. Das Beste: Beim Backen im Ofen gibt der Ton keinerlei giftige Dämpfe ab. Jedes Stück ist gut verpackt in einer haltbaren Plastiktüte, die nach Gebrauch wieder verschlossen werden kann. Bevor Sie beginnen und Ihre Bestellung aufgeben, müssen Sie unsere lesen vollständige Rezension auf diesem 24-farbigen Fimo-Kit.

Backen Sie den Ton in Ihrem Toasterofen

Die Regeln ändern sich ein wenig, wenn Sie Ihren Ton im Toasterofen backen. Das erste, was Sie in diesem Fall tun müssen, ist, Ihren Backofen vorzuheizen und auf die richtige Temperatur zu bringen. Diese finden Sie in der Gebrauchsanweisung auf der Verpackung. Denken Sie daran, dass verschiedene Marken von Ton dazu neigen, bei unterschiedlichen Temperaturen miteinander zu verschmelzen. Gehen Sie also Schritt für Schritt durch die Anleitung und ermitteln Sie die richtige Temperatur.

Wenn Sie eine Mischung aus verschiedenen Tonen dabei haben, können Sie den Toaster im Bereich von 250 vorheizenÖF und 265ÖF. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Bereich gut belüftet ist, damit Dämpfe entweichen können.

  • Ihr Ton muss nicht speziell für das Backen in einem Toasterofen formuliert sein. Befolgen Sie stattdessen einfach die Anweisungen, die für die Verwendung eines herkömmlichen Ofens aufgeführt sind, und die Ergebnisse sollten ähnlich sein.
  • Sie können ein Ofenthermometer verwenden, um die Temperatur zu messen, da der Toaster empfindlich auf Temperatureinbrüche und -spitzen reagiert.
  • Da Toaster klein sind, eignet sich diese Methode am besten zum Backen von Anhängern, Perlen, Ornamenten und anderen kleinen Skulpturen.
  Was ist Leather Hard Clay?

Beginnen Sie, indem Sie die Keramikfliese auf das Backblech legen und mit Backpapier abdecken. Die Fliese hilft bei der gleichmäßigen Wärmeverteilung und das Pergamentpapier verhindert, dass die Glasur auf dem Tonprojekt schmilzt.

Legen Sie nun Ihre Tonstücke vorsichtig mit dem richtigen Abstand zueinander und machen Sie mit einem anderen Stück Pergamentpapier eine zeltartige Form. Legen Sie dieses Papier auf das Projekt. Dieses gefaltete Papier verhindert, dass die Hitze des Ofens den Ton verbrennt. Stellen Sie außerdem sicher, dass das Papier nicht mit den Heizelementen im Inneren des Toasters in Berührung kommt. Befolgen Sie das gleiche Heiztemperaturprotokoll, wie es für das herkömmliche Backverfahren im Ofen angegeben ist. Allerdings ist die Dauer des Backens hier etwas anders. Im Allgemeinen sollten Sie Ihr Stück mindestens 30 bis 45 Minuten pro ¼ Zoll Dicke backen.

Wenn Ihr Tonstück beispielsweise eine Dicke von 2,5 Zoll aufweist, sollten Sie es mindestens 5 bis 7,5 Stunden lang backen. Wenn Ihr Projekt jedoch mit Pergamentpapier bedeckt ist, brennt es nicht, wenn Sie es etwas länger darin lassen.

Achten Sie beim Entfernen des Stücks auf Sicherheit, indem Sie Ofenhandschuhe verwenden. Denken Sie daran, wenn Sie eine Mischung aus Tonsorten verwenden, ist es ideal, sie bei der niedrigsten in der Packung empfohlenen Temperatur zu backen. Verwenden Sie zum Backen keine Mikrowelle, da dies nicht richtig aushärtet.

Polymer Clay kann bei sehr hohen Temperaturen einen halbtoxischen Dampf abgeben. Denken Sie also daran, dass es schwierig wäre, es in einem Ofen zu backen. Der sicherste Weg, um mit Polymer Clay Haltbarkeit zu erreichen, ist es also, es in einem Ofen zu backen. Lassen Sie Ihren Fimo niemals brennen, und wenn Sie Dämpfe aus Ihrem Ofen kommen sehen, ist es Ihr Stichwort, mit dem Backen aufzuhören und das Stück sofort zu entfernen.

Backen Sie Ihren Ton niemals in demselben Ofen, in dem Sie Ihr Essen backen. Dies liegt daran, dass die beim Backen von Ton freigesetzten Dämpfe dazu führen können, dass diese im Ofen bleiben und Ihre Lebensmittel für den Verzehr unsicher machen. Ein zusätzlicher Tipp, den Sie beachten sollten, ist die Tatsache, dass auch Ihr Standort den Aushärtungsprozess beeinflussen kann. Wenn Sie beispielsweise an einem Ort leben, der 3500 Fuß oder über dem Meeresspiegel liegt, müssen Sie Ihren Ton möglicherweise bei einer höheren Temperatur und länger backen. Der Schlüssel ist, die Backtemperatur mit 10 zusätzlichen Minuten um 5 Grad zu erhöhen.

Fazit

Bei richtiger Aushärtung kann Ihr Ton die Schönheit eines perfekten Meisterwerks ausstrahlen. Drücken Sie einfach Ihren Fingernagel leicht in das Projekt und prüfen Sie, ob es sinkt. Wenn das der Fall ist, ist das Stück noch nicht vollständig ausgehärtet und muss zurück in den Ofen. Andererseits wird vollständig ausgehärteter Ton nicht zusammenbrechen oder mit einer krümeligen Textur brechen. Fangen Sie also an, tolle Ohrringe, Armbänder, Miniaturen und mehr zu backen.