Wie kann man Tonkeramik imprägnieren?

Tonkeramik bezieht sich auf den Prozess der Herstellung von Töpfen, Gefäßen, Dekorationsgegenständen usw., bei dem Ton modelliert, getrocknet, gebrannt und glasiert wird. Besonders beim Kochen hat sich die Verwendung von Tontöpfen als gesundheitsfördernd erwiesen. Aber für welchen Zweck auch immer Sie Tontöpfe verwenden werden, Sie müssen sie wasserdicht machen, damit sie lange halten.

Gegenstände aus Tonkeramik nehmen normalerweise Wasser auf und zersetzen sich schließlich, wenn sie keine wasserabweisenden Eigenschaften haben. Tragen Sie also eine wasserdichte Beschichtung auf Ihre Lieblingskaffeetasse auf, die Sie vielleicht von jemand Besonderem erhalten haben, oder auf den Kochtopf, den Sie verwenden, um köstliche Gerichte zuzubereiten, und schützen Sie sie vor Beschädigungen.

Hier, in diesem Artikel, werden wir jeden Aspekt der Imprägnierung der Tongefäße besprechen. Wir versichern Ihnen, dass Sie am Ende eine klare Vorstellung davon haben werden, wie Sie mit der Imprägnierung Ihrer Töpfe beginnen können. Also lasst uns anfangen!

Die Bedeutung der Imprägnierung von Tongefäßen:

Es gibt einige Vorteile der Abdichtung von Tontöpfen, die wir unten besprochen haben. Lesen Sie sie, um zu erfahren, warum Sie es sich nicht leisten können, Ihre Lieblings-Tongefäße nicht zu imprägnieren.

  • Reinigen Sie die Verunreinigungen auf der Oberfläche des Topfes:

Wenn Sie Kochgeschirr aus Ton hergestellt haben, um leckeres Essen zuzubereiten, oder wenn Sie Tontöpfe verwenden möchten, um Trinkwasser aufzubewahren, sind saubere und makellose Küchenutensilien eine absolute Notwendigkeit. Indem Sie Ihren Tontopf imprägnieren, können Sie also leicht alle Verunreinigungen im Tonkörper entfernen und ihn lebensmittel- und trinkfest machen.

  • Erhöht die Topfhaltbarkeit:

Einer der Hauptvorteile von wasserdichten Tontöpfen ist, dass sie sehr langlebig sind. Das Imprägnieren verringert die Wahrscheinlichkeit einer Verschlechterung der Tonkeramik. Es erhöht die Haltbarkeit und Langlebigkeit der Tonwaren und sorgt dafür, dass sie viele Jahre halten.

  • Verhindert Leckageprobleme:

Durch das Imprägnieren des zum Kochen verwendeten Tongeschirrs wird verhindert, dass Öl aus dem Topfkörper austritt, was wiederum verhindert, dass sich auf der Oberfläche, auf der das Utensil aufbewahrt wird, ein Ölteppich und ein Fleck bildet.

  • Bewahrt die Schönheit:

Das Imprägnieren von dekorativen Tontöpfen und Skulpturen reduziert das Altern und Verblassen ihrer Farben aufgrund rauer Wetterbedingungen erheblich. Es verhindert auch das Austreten und Versickern von Wasser durch den Körper und hält die Schönheit der Keramik intakt.

  • Sonnenschutz:

Wenn wir Tongefäße draußen in die Sonne stellen, dehnt sich der Ton durch die Hitze aus, aber die Porosität des Tontopfes führt dazu, dass Wasser austritt und den Ton kühlt. Diese schnelle Ausdehnung und Kontraktion des Tonkörpers führt dazu, dass er reißt und bricht. Wenn Sie also die Oberfläche der Töpfe wasserdicht machen, wird das Auftreten dieses Expansions-Kontraktions-Prozesses stark reduziert.

Welche Imprägnierungsmaterialien können Sie verwenden?

Nun, verschiedene Materialien können verwendet werden, um Tontöpfe wasserdicht zu machen. Hier in der Tabelle haben wir einige Materialien aufgeführt, die hauptsächlich zum Imprägnieren Ihrer Töpferwaren verwendet und sehr empfohlen werden.

Typen

Materialien

Ziel

Kochgeschirr Kokosöl/ Sesamöl/ Olivenöl Da Kokosöl oder Sesamöl in jedem Haushalt weit verbreitet sind, werden sie meist zum Imprägnieren von Töpfen verwendet.
Wasser/Reisbrühe Wasser oder Reiswasser wird verwendet, um die Tontöpfe über Nacht einzuweichen, damit es sich richtig mit der Oberfläche des Topfes verbinden kann und eine hervorragende Wasserbeständigkeit bietet.
Dekorative Tontöpfe Acryl- oder Keramikfarbe Farben werden normalerweise als Versiegelung bei der Dekoration von Blumentöpfen und Prunkstücken verwendet.
Oberflächenversiegelung Die Oberflächenversiegelung ist wie eine Barriere, die außerhalb des Topfes eine Schutzschicht bildet. Es hat eine hohe Wasserbeständigkeit.
Durchdringender Dichtstoff Diese Art von Versiegelung wird direkt im Ton verwendet, bevor die Töpfe geformt werden. Es wird genug mit dem Tonteig gemischt, um seine Fähigkeit zu erhöhen, Wasser zu verhindern.
Topfversiegelung Dieses Material kann vor dem Auftragen von Farbe sowohl innerhalb als auch außerhalb der Töpferwaren verwendet werden. Es hilft der Farbe, gut an der Oberfläche des Glases zu haften, ohne Blasen zu bilden.
  Warum macht Töpfern uns glücklich?

Wie man Töpfergegenstände wasserdicht macht sie zu essen?

Es gibt hauptsächlich zwei beliebte Methoden, um Kochtöpfe aus Ton wasserdicht zu machen. Sie können je nach den in Ihrem Haus verfügbaren Materialien eine davon auswählen. Beide Prozesse sind einfach durchzuführen und Sie können dies jederzeit tun.

  • Methode 1:

In dieser Methode erklären wir Ihnen einige einfache Schritte, um Ihre Tontöpfe wasserdicht und lebensmittelecht zu machen.

Schritt 1: Reinigung

Unmittelbar nachdem Sie Ihren Tontopf hergestellt haben, sollten Sie ihn gründlich mit Wasser waschen, um eventuell vorhandenen Schmutz oder Verunreinigungen zu entfernen. Denken Sie daran, sowohl die Innen- als auch die Außenseite der Gläser zu reinigen. Bei Bedarf können Sie auch einen Schrubber verwenden.

Schritt 2: Einweichen

Gießen Sie dann Wasser bis zum Rand in den Topf und lassen Sie es über Nacht, am besten 24 Stunden, einweichen. Das Einweichen hilft dem Topf, den Geruch oder Geschmack von rohem Ton zu verlieren.

Schritt 3: Ölen

Nachdem Sie den Topf 24 Stunden lang in Wasser eingeweicht haben, spülen Sie die Keramik erneut aus und trocknen Sie sie mit einem Handtuch ab. Sobald Sie dies getan haben, nehmen Sie etwas Kokos- oder Sesamöl und bestreichen Sie das gesamte Glas gründlich von innen und außen. Achten Sie auch darauf, das Öl über den ganzen Tontopf zu verteilen, einschließlich der Griffe und des Randes. Versuchen Sie, das Glas mit den Fingern zu schmieren. Denken Sie jedoch daran, beim Ölen nicht viel Druck oder Kraft auf den Tonkörper auszuüben.

Schritt 4: Erhitzen auf dem Herd

Stellen Sie nun den Tontopf auf einen Herd und erhitzen Sie ihn bei schwacher Hitze für 2 Minuten. Erhöhen Sie danach die Hitze und erhitzen Sie die Pfanne erneut für ca. 5 Minuten. Schalten Sie dann das Feuer aus und lassen Sie die Keramik abkühlen. Sobald die Töpferware auf Zimmertemperatur zurückgekehrt ist, fülle sie mit Wasser und lasse sie über Nacht einweichen.

Schritt 5: Wiederholen Sie den gesamten Vorgang erneut

Wiederholen Sie diesen ganzen Vorgang für mindestens 3 Tage, um den Topf endlich zum Kochen vorzubereiten. Überspringen Sie keine Anweisungen. Führen Sie jeden Schritt an 3 aufeinanderfolgenden Tagen durch.

  • Methode-2:

Obwohl Sie in diesem zweiten Prozess fast ähnliche Schritte ausführen müssen, wird hier zusätzliches Material verwendet. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um diesen einfachen Weg zu lernen, Ihren Tontopf wasserdicht zu machen.

Schritt 1: Reinigung

Waschen Sie das Glas zuerst gründlich mit Wasser, um alle Verschmutzungen und Verunreinigungen zu entfernen.

  Der vollständige Leitfaden zu Töpferscheiben für Anfänger

Schritt 2: Über Nacht einweichen

Als nächstes nehmen Sie eine große Schüssel und füllen Sie sie mit Wasser. Tauchen Sie den Topf hinein und achten Sie darauf, dass das gesamte Tongefäß unter Wasser bleibt. Weichen Sie den Tontopf über Nacht ein.

Schritt 3: In der Sonne trocknen

Am nächsten Tag den Tontopf aus dem Wasser nehmen und nochmals gründlich mit frischem Wasser ausspülen. Reiben Sie es dann mit einem Handtuch ab und lassen Sie die Keramik eine Weile in der Sonne. Halten Sie es unter der Sonne, bis es vollständig trocken ist.

Schritt 4: Ölen

Wenn der Tontopf vollständig getrocknet ist, etwas Kokosöl oder Sesamöl in die Hand nehmen und auf der gesamten Oberfläche verteilen. Fetten Sie den Topf innen und außen vollständig ein.

Schritt 5: Reiswasser

Bereiten Sie etwas Reiswasser vor (kochen Sie Reis und nehmen Sie das Wasser heraus) und gießen Sie es in die geölte Pfanne. Stellen Sie sicher, dass die Reisbrühe kochend heiß ist. Lassen Sie den Tontopf über Nacht auf diese Weise stehen. Am nächsten Tag den Topf mit Reisbrühe erhitzen, zuerst bei schwacher Hitze, dann das Keramikstück spülen und trocknen.

Glückwünsche! Sie haben Ihren Tontopf fertig wasserdicht gemacht.

Wie kann man Keramikartikel wasserdicht machen, um sie für dekorative Zwecke zu verwenden?

Es gibt verschiedene Arten von Tongefäßen, mit denen wir unsere Häuser und unsere Umgebung dekorieren. Egal, ob es sich um einen Blumentopf oder ein Prunkstück handelt, wir müssen jeden imprägnieren, damit er länger hält.

Schauen wir uns also an, wie wir Tongefäße, die für Dekorations- und andere Zwecke verwendet werden, wasserdicht machen können. Hier sind einige der nützlichen Materialien, die Tontöpfe imprägnieren.

Materialien

Art

Methode

Flüssiggummi Art der Farbe Zuerst müssen Sie Ihren Tontopf reinigen. Schrubben Sie sie also gründlich mit Wasser und lassen Sie sie gut trocknen. Malen Sie dann das flüssige Gummi auf die Keramik und warten Sie, bis es getrocknet ist. Tragen Sie die Beschichtung der Farbe mindestens 3 Mal auf, um Ihre Töpfe wasserdicht zu machen.
Glasur Sprüh-, Tauch- und Farbtyp Sie können Glasur auf den Tonkörper auftragen, indem Sie ihn mit der Glasurmischung bestreichen. Du kannst auch eine Mischung aus Salz und Natron bei hoher Temperatur direkt in den Ofen geben, um eine Salzglasur herzustellen. Außerdem können Sie den Tontopf in eine Glasurmischung tauchen oder mit einer Spritze Glasur auf den Gegenstand sprühen.
Farbe malen Sowohl Sprüh- als auch Farbtypen. Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass der zu imprägnierende Gegenstand sauber und trocken ist. Wir empfehlen die Verwendung einer Topfversiegelung, bevor Sie die Farbe auf den Tontopf auftragen. Nachdem Sie den Artikel sowohl innen als auch außen lackiert haben, lassen Sie ihn vollständig trocknen. Suchen Sie dann nach einer unebenen Stelle auf der Keramik und decken Sie sie ab. Schließlich, sobald es trocken ist, streichen Sie den Gegenstand zum letzten Mal gründlich neu. Dann 24 bis 48 Stunden ruhen lassen.
Versiegelung Sowohl Lack- als auch Sprühtyp. Um Ihr Tongefäß wasserdicht zu machen, müssen Sie es mindestens 5 Mal mit einem wirksamen Versiegelungsmittel streichen, um ein aufgebautes Finish zu erzielen. Achten Sie darauf, den Artikel nach jeder Beschichtung mindestens 15 Minuten im Leerlauf trocknen zu lassen. Wenn du das Glas fünfmal mit Versiegelung bedeckt hast, lasse es 24 bis 48 Stunden lang einwirken.
Fichtenlack Sprühtyp Es ist ein Versiegelungsmittel auf Ölbasis, das dafür bekannt ist, Dinge wasserdicht zu machen. Nachdem Sie den Tontopf gereinigt und getrocknet haben, bestreichen Sie ihn innen und außen mit Sparlack. Geben Sie dem Tongegenstand mindestens 5 Schichten, legen Sie ihn dann in eine Schachtel und lassen Sie ihn etwa 10-12 Stunden an der Luft trocknen.
  Kann man glasierte Keramik bemalen?

Tipps zum Imprägnieren von Tontöpfen:

Denken Sie jetzt darüber nach, Ihre Tontöpfe wasserdicht zu machen? Hier sind einige hilfreiche Tipps zum Imprägnieren Ihrer Tongefäße, einschließlich Kochgeschirr und Dekorationsgegenstände.

  • Wenn Sie Steingut während des Imprägnierens auf dem Herd erhitzen, verwenden Sie immer einen Topflappen aus Silikon oder ein Stück Stoff, um die Pfanne zu halten. Versuchen Sie niemals, es mit Stahlhaltern zu halten.
  • Wenn Sie die Tontöpfe auf dem Herd erhitzen, versuchen Sie, die Flamme niedrig oder mittel zu halten, nicht hoch.
  • Verwenden Sie beim Reinigen des Tongeschirrs keine Seife oder Spülmittel, da diese in den Ton eindringen und in Ihre Speisen gelangen können.
  • Sie können heißes Wasser mit Salz oder Natron verwenden, um die Tongefäße zu waschen und zu reinigen. Verwenden Sie eine harte Bürste, um sie zu schrubben.
  • Nachdem Sie Ihre Tonkeramikartikel gewaschen haben, achten Sie immer darauf, sie gründlich zu trocknen; Andernfalls können sie reißen oder reißen.
  • Verwenden Sie immer eine Topfversiegelung, bevor Sie Farbe auftragen. Wenn Sie nach einem effektiven Kit suchen, empfehlen wir Ihnen, sich dafür zu entscheiden Flex Seal Sprühgummidichtmittelt. Diese flüssige, gummierte Topfversiegelung trocknet ziemlich schnell und eignet sich gut für fast jede Art von Ton.
  • Legen Sie eine Plastikfolie, Zeitungspapier oder ein Tropftuch auf und stellen Sie den Tontopf darauf, um mit dem Imprägnieren zu beginnen. Sie können Handschuhe anziehen, um Ihre Hände sauber und trocken zu halten.
  • Beginnen Sie mit dem Malen am Boden des Tontopfes mit einem Pinsel und bewegen Sie sich allmählich nach oben. Streichen Sie horizontal weiter und lassen Sie keine Lücke.
  • Es ist sehr wichtig, den Topf in einem Ofen mit dem richtigen Zeitpunkt und Temperaturbereich zu backen. Ein idealer Brennprozess kann sicherstellen, dass Farbe, Versiegelung und Glasur richtig auf dem Tonstück haften und eine dauerhafte wasserdichte Schicht bilden.

Fazit:

Wir alle lieben Tontöpfe zum Kochen, Gärtnern, Dekorieren und Verschenken. Tonkeramikstücke sind nicht nur schön, sondern auch äußerst nützlich. Diese Gegenstände bedürfen jedoch unserer besonderen Aufmerksamkeit, um ihre Schönheit und Nützlichkeit intakt zu halten. Und in diesem Zusammenhang sorgt eine Imprägnierung dafür, dass die Tongefäße vor Schäden durch äußere Einflüsse geschützt bleiben. Außerdem verstärkt eine wasserdichte Schicht die Schönheit dieser Produkte.

Sie können Ihre Kreativität zeigen, indem Sie Ihre Tontöpfe bemalen und mit neuen Ideen dekorieren. Imprägnieren kann Spaß machen, wenn Sie den Prozess wirklich genießen. Es ist ein wesentlicher Schritt, um Ihr Lieblingsobjekt aus Tonkeramik zu schützen und zu erneuern.

Viel Spaß beim Formen!