Wie lange Polymerton backen?

Das neueste Element, das jetzt in der Töpferei verwendet wird, ist Polymer. Polymer ist im Allgemeinen eine Modelliermasse, die für verschiedene Zwecke verwendet wird. Diese Art von Ton ist härtbar und eine Form von polymerem Polyvinylchlorid (PVC).

Tatsächlich besteht Fimo nicht aus Tonmineralien; Es nimmt jedoch eine gelartige Konsistenz an, die in eine Vielzahl von Bastelartikeln gegossen werden kann. Es wird verwendet, um verschiedene Gegenstände wie Schmuck, Wohnkultur, Spielzeug und mehr herzustellen.

Warum Polymer Clay backen?

Polymer Clay ist biegsam, was es sehr einfach macht, ihn in jede gewünschte Form zu formen. Um es jedoch brauchbar zu machen, ist es unerlässlich, es nach dem letzten Schliff zu härten. Der beste Weg, es zu härten, ist durch Aushärten oder Backen.

Während einige auf dem Markt erhältliche Polymer Clays nicht gebacken werden müssen, können sie mit der Zeit an der Luft trocknen. Diese Art von Fimo eignet sich jedoch nicht zum Erstellen komplizierter Designs. Außerdem bleibt wenig Zeit zum Modellieren von Fimo, wenn lufttrocknender Fimo verwendet wird.

Daher ist das Brennen von Fimo eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass die Keramik ihre Form behält und gestärkt wird.

Wie lange dauert es, Fimo zu backen?

Da Fimo für beste Ergebnisse gebacken werden muss, ist es entscheidend, den richtigen Zeitraum dafür zu kennen. Damit der Backprozess auf die am besten geeignete Weise abgeschlossen wird, ohne die Qualität oder das Aussehen der Artikel zu beeinträchtigen.

Zwar gibt es viele Methoden zum Härten von Fimo, wie z. B. Heißluftpistolen, das Werfen in Pfannen, die Verwendung elektrischer Bratpfannen, Kochen, Backen und vieles mehr. Backen ist jedoch die am besten geeignete Möglichkeit, Ton zu härten, um sicherzustellen, dass das Ergebnis gut ist.

  Wie man Haarrisse in Keramik repariert

Daher ist es wichtig, die Zeit zu überprüfen, in der gebacken wird. Die geschätzte Backzeit für Fimo beträgt etwa 30 bis 50 Minuten. Es gibt jedoch mehrere Faktoren, die die Gesamtzeit beeinflussen, die gebacken werden sollte.

Faktoren, die die Zeit beeinflussen, die zum Backen von Fimo benötigt wird

Die Zeit, die zum Backen eines Objekts aus Fimo benötigt wird, kann von Zeit zu Zeit variieren. Ein wenig Zeit hier und da kann einen großen Unterschied in der Textur und Stärke des Fimo-Objekts machen.

Zu wissen, welche Faktoren letztendlich die Zeit zum Backen von Fimo beeinflussen, kann helfen, den Ton optimal vorzubereiten. Daher sind im Folgenden einige Faktoren zu berücksichtigen.

1. Die Temperatur

Die Temperatur ist der wichtigste Entscheidungsfaktor, der sich auf die Zeit auswirkt, die Sie zum Backen des Fimo benötigen. Wenn die Temperatur hoch ist, kann der Prozess viel schneller abgeschlossen werden. Das Backen des Fimo bei hoher Temperatur hat jedoch auch einen Nachteil. Der Ton kann brennen oder sogar reißen, wenn er über eine Durchschnittstemperatur ansteigt.

Es dauert deutlich länger, wenn der Polymer Clay bei niedrigeren Temperaturen gebacken wird. Wenn das Objekt bei niedrigeren Temperaturen ausgehärtet oder gebacken wird, härten die Gegenstände möglicherweise nicht richtig aus. Letztendlich ist ein Brennen bei etwa 260 Grad Fahrenheit oder 280 Grad Fahrenheit für ein richtig temperiertes Stück Keramik erreichbar.

Unterschiedliche Temperaturen, die die Backzeit von Fimo bestimmen

Obwohl die Fimo-Verpackung die angegebene Temperatur hat, kann es hilfreich sein, die Temperaturen zu kennen.

Nachfolgend finden Sie eine Tabelle, die angibt, wie lange und bei welchen Temperaturen der Polymer Clay gebacken werden sollte. Sie wird aufgrund der Tonstärke auf 6 mm geschätzt.

  Kann Keramik in der Mikrowelle erhitzt werden?

Temperatur

Wie lange backen?

230 Grad Fahrenheit
20 bis 30 Minuten
250 Grad Fahrenheit
15 bis 25 Minuten
275 Grad Fahrenheit
15 bis 20 Minuten

2. Die Qualität von Fimo

Es gibt viele Arten von hochwertigem Fimo auf dem Markt. Nicht alle funktionieren gleich, wenn es darum geht, die Gegenstände aus Fimo zu härten. Wenn die Qualität des Fimo gut ist, härtet er in einem Standardzeitplan aus, da er bei einer konstanten Temperatur gebacken wird.

Wenn Sie jedoch billigen oder minderwertigen Polymer Clay kaufen, ist es gut zu wissen, dass die Zeitachse jedes Mal anders sein kann. Außerdem werden die Ergebnisse jedes Mal anders sein. Es besteht auch die Möglichkeit, dass der Fimo auch nach Durchführung aller Verfahren Poren oder Krümel aufweist.

Für beste Backergebnisse in kürzester Zeit ist es also ratsam, hochwertigen Ton zu kaufen. STAEDTLER FIMO weicher Fimo ist so ein Ton von guter Qualität. Sie können es in nur 30 Minuten in Ihrem eigenen Ofen backen, indem Sie es auf 230 Grad Fahrenheit erhitzen.

3. Dicke des Tons

Die Dicke des Tons spielt eine wesentliche Rolle bei der Bestimmung, wie lange der Fimo-Artikel gebacken werden soll. Wenn der Fimo zu dick ist, dauert es einige Zeit, bis er vollständig gebacken ist. Es besteht auch die Möglichkeit, dass das Innere des Tons weich bleibt.

Im Gegenteil, wenn der Fimo nicht dick genug ist, ist es wichtig, ihn kürzer zu backen, damit die Gegenstände nicht brechen oder Risse aufweisen.

Wie backt man Fimo?

Es gibt eine gute Möglichkeit, Fimo zu backen, um sicherzustellen, dass die besten Ergebnisse entstehen. Meistens, wenn der Fimo nicht effektiv gebacken wird, kann die ganze Zeit, die in die Herstellung investiert wurde, verloren gehen.

  Was ist Reduktionsbrand in der Töpferei?

Schritt 1: Lesen Sie die Temperatur der Tonpackung ab und heizen Sie den Ofen entsprechend vor.

Schritt 2: Bereiten Sie Ihre Designs vor und nehmen Sie ein flaches Backblech.

Schritt 3: Decken Sie das Blatt mit Pergamentpapier ab und legen Sie den Gegenstand darauf.

Schritt 4: Decken Sie den Gegenstand mit Alufolie ab und schließen Sie den Ofen.

Schritt 5: Backen Sie es bei der Temperatur, die auf der Fimo-Box angegeben ist.

Schritt 6: Nicht über- oder unterbacken.

Woher weiß man, wann das Backen des Polymers beendet ist?

Wenn das Endprodukt kommt, wenn es schneiden oder brechen kann, ohne zu bröckeln, ist dies das Zeichen dafür, dass Polymer Clay perfekt gebacken wurde. Eine andere Sache, die Sie wissen sollten, ist, dass Ihr Nagel nicht in das Objekt einsinkt, wenn Sie auf das ausgehärtete Objekt drücken.

Fazit

Das Aushärten oder Backen von Fimo ist für ein ordentliches und fertiges Aussehen unerlässlich. Achten Sie jedoch beim Backen des Fimo darauf, dass Sie ihn nicht unbeaufsichtigt lassen, da der kleinste Unterschied das ganze Stück ruinieren kann. Lesen Sie außerdem unbedingt alle Verpackungsanweisungen, bevor Sie mit einem Verfahren beginnen.