Wie man ein einfaches Iglu zeichnet

Der einfachste Weg, ein einfaches Iglu zu zeichnen?

Ein Iglu ist sowohl eine einfache Struktur als auch eine der am leichtesten erkennbaren Strukturen der Welt. Bei einem Iglu denkt man automatisch an warme Strände und das Meer, oder?

Nein, richtig, man denkt an Kälte, Eis und Schnee.

Das liegt daran, dass Iglus allgemein als Unterschlupf in kalten Klimazonen bekannt sind, die auf raffinierte Weise Eiswände verwenden, um die Bewohner viel wärmer als draußen zu halten.

Angesichts dessen, wie interessant und nachvollziehbar sie sind, kann das Erlernen des Zeichnens eines einfachen Iglus Ihnen helfen, ein einzigartiges Thema zu erkunden, das sich als überraschend herausfordernd erweisen kann.

Dinge, die du brauchst?

Ein Iglu ist eine einfache Konstruktion, aber das bedeutet nicht, dass Sie daraus keine komplizierte Zeichnung oder Malerei machen können. Welche Materialien Sie benötigen, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab.

Angenommen, Sie arbeiten mit Graphit, sind Bleistifte unterschiedlicher Härte, ein Radiergummi und ein glattes Blatt Papier ein guter Ausgangspunkt.

Hier finden Sie wichtige Zeichengeräte, um diese Aufgabe zu erledigen: Klicken Sie hier, um meine Liste der Grundausstattung zu sehen.

Wie man ein einfaches Iglu zeichnet
Wie man ein einfaches Iglu zeichnet

Wie man eine Kuppel zeichnet

Die allgemeine Form eines Iglus ist die einer Kuppel. Wie man eine Kuppel zeichnet Du könntest es von Hand machen, aber es auf diese Weise zu tun, kann überraschend schwierig sein.

Das lässt Ihnen zwei Möglichkeiten.

Option eins, Sie können einen Kompass verwenden.

Option zwei, Sie können etwas in der Nähe finden, es auf Ihr Papier legen und dann einen Umriss um die obere Hälfte zeichnen.

Zeichne halbkreisförmige Lichtumrisse

Zeichne halbkreisförmige Lichtumrisse
Zeichne halbkreisförmige Lichtumrisse

Der Halbkreis des Iglus sollte das erste sein, was Sie zeichnen. Sie müssen leicht skizzieren, da die Kuppel, die Sie zeichnen, nicht Teil der fertigen Zeichnung sein wird.

  Wie man mit Kohle auf Leinwand zeichnet. Ein unverzichtbarer Leitfaden

Es wird eine Skizze sein, die Sie als Leitfaden verwenden können, während Sie durchgehen und der Zeichnung weitere Details hinzufügen.

Zeichne die Basis des Iglus

Das Zeichnen der Basis des Iglus ist eigentlich einer der einfacheren Teile des Prozesses. Sehen Sie, Sie können den Sockel eines Iglus nicht wirklich sehen.

Das liegt daran, dass der Sockel eines Iglus von Schnee umgeben ist. Sie müssen also die allgemeine Form der Basis skizzieren, aber dann müssen Sie auch eine Schneeschicht um sie herum skizzieren.

Wenn es für ein Iglu kalt genug ist, fällt nach dem Bau weiter Schnee. Dieser Schnee wird sich an den Rändern des Iglus ansammeln und eine ungleichmäßige Schicht um ihn herum bilden.

Zeichne den gewölbten Eingang

Iglus haben nicht viele schicke Türen und Fenster, die Sie zeichnen müssen, was den Arbeitsaufwand für Sie verringert.

Sie haben einen einzigen gewölbten Eingang, stellen Sie also sicher, dass Sie ihn an Ort und Stelle skizziert haben, bevor Sie mit dem Hinzufügen von Details beginnen.

Zeichne einzelne Eisblöcke mit vertikalen Linien

Zeichne einzelne Eisblöcke mit vertikalen Linien
Zeichne einzelne Eisblöcke mit vertikalen Linien

Ein Iglu ist im Allgemeinen halbkreisförmig, aber diese Form besteht aus einer Reihe von Blöcken. Wie zeichnet man diese Blöcke?

Sie können einen nach dem anderen durchgehen und durchziehen, aber die Chancen stehen gut, dass Sie das gegen Ende ziemlich langweilig finden.

Sie werden wahrscheinlich auch Schwierigkeiten haben, die Blöcke ungefähr gleich groß zu halten. Eine Alternative besteht darin, eine Reihe vertikaler Linien in Ihrem Iglu zu zeichnen.

Skizzieren Sie diese leicht und achten Sie darauf, der Kurve des Iglus zu folgen, wenn Sie sie skizzieren.

  Wie man Wolken mit einem Stift zeichnet

Zeichnen Sie horizontale Linien

Der nächste Schritt beim Erstellen der Blöcke, aus denen das Iglu besteht, besteht darin, eine Reihe vertikaler Linien zu skizzieren.

Skizzieren Sie diese erneut leicht und achten Sie darauf, der Kurve des Iglus zu folgen, wenn Sie sie skizzieren.

Sobald Sie Ihre horizontalen und vertikalen Linien gezeichnet haben, sollten Sie am Ende etwas sehen, das wie ein gekrümmtes Gitter aussieht.

Zeichne leicht gekrümmte Linien

Es ist wichtig, dass alle Linien, die Sie auf einem Iglu zeichnen, leicht gekrümmt sind und dass diese Kurven der Form des Iglus folgen. Sie können keine gekrümmten Linien zeichnen, um gekrümmte Linien zu zeichnen. Es muss mit einem Zweck geschehen.

Geschwungene Linien, die der Form des Iglus folgen, verbessern Ihre Zeichnung und lassen sie dreidimensionaler erscheinen. Wenn Sie dies nicht tun und Ihre Linien gerade sind, sieht Ihr Iglu flach und unnatürlich aus.

Zeichne eine gerade Linie, um Eisblöcke zu zeichnen

Sobald Ihr Gürtel aus horizontalen und vertikalen gekrümmten Linien vorhanden ist, ist es an der Zeit, einige gerade Linien zu zeichnen.

Richtig, gerade Linien. Iglus bestehen aus Ziegeln und die Ziegel haben mehr oder weniger gerade Linien. Während Sie ein gekrümmtes Gitter als Richtlinie verwenden, sollten die eigentlichen Ziegel gerade sein. Dies verleiht den Ziegeln Form und verstärkt gleichzeitig durch die gebogene Unterkonstruktion die Gesamtform des Iglus.

Verwandte Fragen:

Wie malt man eine Igluzeichnung aus?

Wenn Sie sich entscheiden, einem Iglu Farbe hinzuzufügen, können Sie alles von Buntstiften bis hin zu Wasserfarben verwenden. Die eigentliche Frage, die Sie sich wahrscheinlich fragen, ist, welche Farbe einem Iglu hinzugefügt werden soll.

  Die besten Lackspray-Marken – was Sie 2022 wissen müssen

Iglus bestehen aus gepresstem Schnee, und obwohl Schnee hauptsächlich weiß erscheint, ist er nicht rein weiß.

Es gibt eine Reihe von Grautönen, einige Violetttöne und die auffälligsten Blautöne im Schnee. Ihr Iglu sollte also alle diese Farben haben, wobei Sie besonders auf dunkle Schattenbereiche achten sollten, in denen diese Farben stärker hervortreten.

Wer lebt in einem Iglu?

Iglus werden in der Arktis seit Jahrhunderten von indigenen Eskimovölkern genutzt. Obwohl sie aus Schnee bestehen, sind Iglus innen immer noch viel wärmer als außen.

Das liegt daran, dass Schnee hauptsächlich aus Luft besteht, die ein guter Isolator ist. Iglus profitieren auch davon, dass warme Luft nach oben steigt, sodass unter dem Aufenthaltsort meist ein niedrigerer, leerer Raum liegt.

Iglus sind zwar alles andere als komfortabel, halten aber im Vergleich zur Außenluft eine deutlich höhere Innentemperatur aufrecht und bieten Schutz vor Wind und anderen Elementen.