Wie man eine Schachfigur zeichnet

Wie man eine Schachfigur zeichnet
Wie man eine Schachfigur zeichnet

Die Schönheit und Einfachheit sowohl der einzelnen Schachfigur als auch der Kombination eines ganzen Satzes kann Ihnen eine hervorragende Ressource bieten, um Zeichnungen auf der Grundlage direkter Beobachtung zu erstellen.

In diesem Beitrag werde ich Schritt für Schritt beschreiben, wie man eine geometrische Form einer symmetrischen Schachfigur skizziert und zeichnet. Sobald Sie die Grundlagen dieser Fertigkeit beherrschen, können Sie weitermachen und komplexere unregelmäßige Formen wie den Ritter zeichnen.

Wählen Sie die Schachfigur aus, die Sie zeichnen möchten

wenn Sie wissen, welche Schachfigur Sie toll zeichnen möchten. Ich schlage jedoch vor, dass Sie damit beginnen, die einfachste Form in einer Schachpartie zu zeichnen. Der Bauer.

Skizzieren Sie die Schachfigur leicht, um zu beginnen.

Um mit dem Zeichnen mit einer vagen Mittellinie als Hauptform des Teils zu beginnen, zeichne symmetrisch. Wenn Sie dies früh in der Zeichnung tun, können Sie die richtigen Proportionen beibehalten.

Als nächstes zeichnen Sie die Oberseite des Bauern; Dies kann erreicht werden, indem ein schwacher Kreis gezeichnet wird, um den Speer an der Spitze dieses Stücks darzustellen. Weitere Informationen zu hochwertigem Zeichen- und Skizzenpapier zum Zeichnen finden Sie unter Klicken Sie hier, um Amazon zu besuchen.

Überprüfe die Proportionen deiner Zeichnung

In diesem Stadium des Prozesses Ihrer Zeichnung. Es ist ratsam, die Proportionen des Fotos zu überprüfen. Auf diese Weise können Sie eine Zeichnung erstellen, die sowohl genau als auch gut aussieht.

Beginnen Sie damit, die Proportionen zu überprüfen, indem Sie die Oberseite der Schachfigur messen und vergleichen, wie oft sie in den Raum darunter passt.

Zeichnen Sie dazu schwache Markierungen auf der Mittellinie, um die Basis und den Körper der Schachfigur anzuzeigen.

  Welche Art von Bleistift eignet sich am besten zum Zeichnen eines Gesichts?

Zeichne die Basis der Schachfigur

Wenn Sie die Basis Ihrer Schachfigur zeichnen, verleihen Sie Ihrer Zeichnung ein Gefühl von Stabilität und Gewicht.

Wenden Sie Wert und Ton auf Ihre Zeichnung an

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie mit dem Hinzufügen von Bleistiftschattierungen zu Ihrer Zeichnung beginnen sollen, ist das Erstellen einer Tonskala ein guter Anfang. Dies zeigt, dass Sie Schattierungen anwenden können, während Sie den Stift steuern.

Auf diese Weise können Sie schnell schrittweise Schattierungen von hell nach dunkel üben.

  • Betrachten Sie die Form der Schachfigur. Beim Ziehen des Bauern ist es eine gute Idee, den Schatten etwas außermittig zu platzieren; Dadurch sieht Ihre Zeichnung authentischer aus.
  • Schattieren Sie mit einem Bleistift von oben nach unten mit einem 2B-Stift und fügen Sie Schatten mit der Seite des Stifts hinzu.
  • Folgen Sie der Form und Krümmung der Schachfigur und wenden Sie den Schatten entsprechend an.

Zeichne eine Schachfigur mit Feder und Tinte

Eine der einfachsten Möglichkeiten, eine Schachfigur zu zeichnen, ist mit Feder und Tinte. Die beste Methode ist wieder, die Schachfigur mit Bleistift zu zeichnen.

  • Stellen Sie sicher, dass alle relevanten Formen und Proportionen korrekt sind. Die mit einem Stift gezeichneten Linien, die nicht gelöscht werden können. Wenn sie sich in einem späteren Stadium der Ziehung als unverhältnismäßig herausstellen.
  • Sie wissen, dass der Umriss jetzt bereit ist, mit dem Bleistift gezeichnet zu werden. Sie können jetzt mit dem Stift zeichnen.
  • Zeichnen Sie die Bleistiftdämmerung sorgfältig mit Bleistift nach.
  • Allmählich werden Form und Gestalt der Schachfigur sichtbar.

Fügen Sie diagonale Schattierungen mit Feder und Tinte hinzu

  • Um ein zusätzliches Gefühl für dreidimensionalen Raum zu erzeugen, wenden Sie eine Kreuzschraffurlinie von oben nach unten auf die Schachfigur an, die Sie zuvor gezeichnet haben.
  • Fügen Sie der Basis der Schachfigur und dem Hauptkörper des Bauern weitere diagonale Schraffuren hinzu.
  • Achten Sie auch hier darauf, dem Umriss der Schachfigur zu folgen, da dies die Zeichnung dreidimensionaler erscheinen lässt.
  Mit Feder und Tinte Landschaften zeichnen

Fügen Sie der Basis Ihrer Zeichnung einen Schlagschatten hinzu

  • Das Zeichnen eines Schlagschattens am unteren Rand der Zeichnung verleiht dem Bild einen Sinn für Kontext und lässt es realistischer erscheinen.
  • Verwenden Sie wieder eine schraffierte Linie und wenden Sie eine Reihe schnell gezeichneter Linien rechts von der Basis der Schachfigur an.
  • Die Linien, die der Schachfigur am nächsten sind, sollten näher zusammengezogen und dichter geformt werden. Dadurch entsteht der Eindruck eines dunkleren Schlagschattens in dem Bereich, in dem der Schatten am dunkelsten ist.

Zeichnen Sie ein Hintergrundelement oder -merkmal

  • Wenn Sie daran denken, eine Schachfigur im Kontext zu zeichnen, fällt Ihnen wahrscheinlich als erstes ein Schachbrett ein.
  • Als Hintergrundelement kann dies dekorativ gezeichnet werden, um eine detailliertere Zeichnung zu erstellen.
  • Beginnen Sie damit, eine diagonale Linie in einem Winkel zur vertikalen Schachfigur zu zeichnen. Auch hier würde ich vorschlagen, Ton in Form einer schattierten Linie oder Tonfarbe mit einem 2B-Stift aufzutragen.
  • Als Hintergrund sollte dieser in einem helleren Wert dargestellt werden als das Hauptmerkmal, die Schachfigur.

Eine Schachfigur mit Buntstift zeichnen

  • Versuchen Sie, einen Buntstift zu beginnen, indem Sie darüber nachdenken, wie Sie ihn anzeigen möchten. Die Verwendung von Buntstiften ist ein echter Vorteil, da die Farbe einfach gemischt und geschichtet werden kann
  • Die einfachste Methode ist wohl, eine einfarbige Zeichnung mit einem Farbstift auf der Rückseite anzufertigen.
  • Beginnen Sie mit einer leichten Skizze, die die Proportionen des Stücks klar abbildet.
  • Heben Sie dunkle Bereiche, Mitteltöne und die hellen Bereiche mit Tone und Value.Shadow leicht hervor
  • Nehmen Sie einen dunklen Buntstift, z. B. Schwarz oder Dunkelblau, und fangen Sie an, einen abgestuften Farbton von einer Seite der Schachfigur hinzuzufügen.
  • Fügen Sie Ihrer Zeichnung nach und nach dunklere Schatten hinzu, um mehr und mehr Tiefe zu erzeugen.
  Wie zeichnet man einen blinden Umriss?

Mischen Sie primäre Buntstifte, um eine Schachfigur zu zeichnen

Eine weitere effektive Möglichkeit, Farbe bei der Verwendung von Buntstiften einzusetzen, besteht darin, Ihre Farbgebung auf die drei Grundfarben zu beschränken.

  • Beginnen Sie, indem Sie hellgelb über die Oberfläche Ihrer Zeichnung schichten.
  • Lassen Sie die Bereiche frei, in denen Sie die Show hervorheben möchten.
  • Fügen Sie weitere dunkle Schatten in Primärblau hinzu.
  • Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihrer Zeichnung Tiefe zu verleihen. Denken Sie daran, den Druck, den Sie mit dem Stift ausüben, zu variieren, um einen abgestuften Mischton zu erzeugen.

Meine empfohlenen Zeichenpapiermarken