Wie man einen aztekischen Sonnenstein zeichnet

Wie man einen Sonnenstein zeichnet

Wie Sie vielleicht bereits wissen, wurde der ursprüngliche Sonnenstein aus einer Steinart namens Basalt geschnitzt, die hauptsächlich aus erstarrter Lava besteht. Basalt ist ein hartes Vulkangestein, ähnlich wie Granit, und es dauerte Jahrzehnte, um den ursprünglichen aztekischen Sonnenstein herzustellen.

Die alten Azteken brauchten 52 Jahre, um mit Holzwerkzeugen, Steinen, Faserschnüren, Sand und Wasser in den Basalt zu schnitzen. Infolgedessen sieht jedes Bild des Sonnensteins mit einer strukturierten Steinoberfläche ziemlich rau aus.

Sogar die Forscher, die die Zeichnung des Sonnensteins nachbilden, müssen ihre Vorstellungskraft einsetzen, um ausgewählte Bilder, Designs und Gottheiten zu definieren, die auf dem Kalender dargestellt werden sollen.

Daher erfordert das Skizzieren eines aztekischen Sonnensteins eine sanfte Berührung und spezielle Zeichentricks, um seine stark strukturierte Oberfläche nachzubilden.

Wie man einen aztekischen Sonnenstein zeichnet
Wie man einen aztekischen Sonnenstein zeichnet

Was ist ein aztekischer Kalenderstein?

Viele Experten haben den aztekischen Sonnenstein als Kalenderstein bezeichnet, aber es gibt nur sehr wenige Beweise dafür, dass er jemals von den Azteken als direkter Hinweis auf Kalenderfunktionen verwendet wurde.

Es stellt eine Geschichte dar die verschiedene Epochen der Vergangenheit und eine aktuelle Ära dessen, was vorhergesagt wird, umfasst. Dies sind kunstvolle Geschichten, die von der aztekischen Mythologie geschaffen wurden und wahrscheinlich verwendet wurden, um die Opferkultur zu fördern, die die aztekischen Führer verwendeten, um ihre Götter zu besänftigen.

Weil das Gebiet, in dem sich die wichtigsten aztekischen Tempel befanden, größtenteils ein vulkanisches Gebiet mit häufigen Erdbeben war, das bei jedem größeren Erdbeben zu erheblichen Verlusten an Menschenleben führen würde.

Weil die Azteken nicht verstanden, dass Vulkane und Erdbeben keine Taten ihrer Götter waren, benutzten sie Rituale und Menschenopfer als Bewältigungsmechanismen.

Aus diesem Grund sagt der Sonnenstein das Ende der Existenz ihrer Sonnengötter in Form von Tier- und Menschenopfern voraus.

Die Azteken wussten nicht, dass eine weniger bekannte Infektion namens Pocken, die von den Spaniern an sie weitergegeben wurde, schließlich ihr gesamtes Königreich auslöschen würde!

Aztekische Sonnensteine
Aztekische Sonnensteine

Piedra Del Sol-Inspiration

Wenn es um aztekische Hieroglyphen geht, kann man sich von so vielen Bildern inspirieren lassen, die in einem Piedra del Sol-Kalender verwendet werden.

Da sich diese Darstellungen alle auf das aztekische Konzept des Kosmos beziehen, ist jede Darstellung miteinander verbunden. Dennoch ein großer Teil der Bilder sind offen für schwere Interpretationen dass sogar der Geist von Timothy Leary würde Nasenbluten bekommen.

  Warum ist Schatten so hart?

Wenn Sie die Piera del Sol als Inspiration für den Aztec-Kalender verwenden, ist eines sicher: Sie werden sich an den fast kindlichen Bildern und Symbolen erfreuen, die im Aztec Stone Sun-Kalender abgebildet sind.

Childlike wurde benannt, um den Denkprozess in wichtige erste Eindrücke zu vereinfachen, die jedes Kind beim Betrachten des Kalenders selbst erkennen könnte. Dies wird dazu beitragen, das Interesse zu wecken, das diese Art des Zeichnens ermöglicht, ohne voreilige Schlüsse zu ziehen.

Ausrüstung

Beginnen Sie mit den grundlegenden Werkzeugen, um eine Skizze in eine fertige Zeichnung zu verwandeln.

Papier

Papier wird am wichtigsten sein und kann von strukturiertem Papier bis hin zu glatten heißgepressten Sorten reichen, die als Skizzenpapier verkauft werden.

Das raue, meist kaltgepresste Papier ist definitiv besser geeignet, um natursteinähnliche Bilder zu erhalten. Diese verleihen der Papiermaserung eine natürliche Textur, um die Steinoberfläche eines aztekischen Kalenders zu simulieren.

Gummi

Sie können wählen, was verfügbar ist, und können relativ einfach gelöscht werden, was Zeichenstifte betrifft.

Kohle oder Pastell

Wenn Sie Kohle oder Pastell verwenden, stellen Sie sicher, dass sie zum weiteren Mischen mit Gumpaste oder einem Radiergummi entfernt oder gelöscht werden können.

Stift

Die Verwendung eines Stifts ist in diesem Fall definitiv ein Tabu, da Sie Stiftspuren nicht so einfach entfernen können. Offensichtlich sind ein guter Radiergummi und ein stumpfer Stift erforderlich, um Linien zu überprüfen und Linien anschließend mit zusätzlicher Mischkraft zu korrigieren.

Hier finden Sie wichtige Zeichengeräte, um diese Aufgabe zu erledigen: Klicken Sie hier, um meine Liste der Grundausstattung zu sehen.

Wie man mit dem Zeichnen beginnt

Ich kann nicht sagen, dass es eine absolute Notwendigkeit ist, genügend Referenzmaterial zu haben. Verwenden Sie ein ansprechendes Bild und seien Sie so scharf wie möglich zum Nachzeichnen oder Referenzieren. Da wir im digitalen Zeitalter leben, gibt es sogar Möglichkeiten zum Download 3D-Scans der aztekischen Steinsonne bereits für 3D-Druck und hochwertigen Bilddruck verfügbar. Jedes Detail kann als Bildreferenz verwendet werden, aber die letzten Details sind immer Ihre Wahl, um sie für mehr Klarheit neu zu erstellen.

  Wie man das Weiße Haus einfach zeichnet

Die beste Methode, um fortzufahren, besteht darin, zunächst die Elemente zu kartieren, die Sie zuerst in Angriff nehmen, um die richtigen Proportionen zu erhalten.

Dazu gehören selbstverständlich Betrachten des Bildes um zu bestimmen, wo die Ringe bestimmte Kalenderelemente umgeben. Es gibt nur drei zentrale Ringe, aus denen dieser Kalender besteht. Einer dieser Ringe ist weiter in 20 halbkreisförmige Quadrate unterteilt, die die Tage des Monats für die Azteken darstellen.

Zeichnung der aztekischen Kultur
Zeichnung der aztekischen Kultur

Zeichne einen Kreis aus Sonnensteinen

Der beste Weg, einen Kreis zu erstellen, ist die Verwendung eines Kompasses, der das am häufigsten verwendete Werkzeug in Ihrem Zeichensatz ist. Ich empfehle die Verwendung eines kleinen Stücks Abdeckband (oder Haftnotizpapier), wo die Mitte Ihrer scharfen Spitze sonst eine Vertiefung in Ihrem Zeichenpapier erzeugen würde.

Da Sie eine Reihe von Kreisen erstellen, die jeden Umriss darstellen, verhindern diese zusätzlichen Schichten des „Papierschutzes“, dass Ihre Zeichnung ein unansehnliches Loch bekommt.

Aufgrund der wiederholten Windungen des Kompasses kann diese scharfe Spitze relativ schnell dickes Skizzenpapier beschädigen. So haben Sie genug Zeit, um die Anzahl der Umfangskreise, aus denen Ihr Kalender besteht, leicht zu skizzieren.

Zeichnen Sie das radiale Design

Jetzt fragen Sie sich vielleicht, wie viele Kreise dem Sonnenstein insgesamt hinzugefügt werden. Dies überlassen Sie besser einem erfahrenen Erklärer, der Ihnen sagt, wie viele Strahlen sich innerhalb des Kreises selbst befinden. Nicht weniger als 17 konzentrische Kreise sind in den Sonnenstein eingezeichnet und weiter unterteilt, um Bereiche für Götter und andere dekorative Symbole zu schaffen.

Diese hervorragenden Tipps und Anleitungen zum Zeichnen das-design-des-aztekischen-sonnensteins helfen, dies schnell zu lösen.

Aztekische Sonnensteine
Aztekische Sonnensteine

Zeichne die geometrischen Formen und Muster

Es gibt viele geometrische Formen innerhalb des Relikts, aber die geometrische Hauptform ist einfach die Davidstern um eine allgemeine Bemerkung zu machen. Eine weitere Alternative zum Erstellen der Trennwände sind zwei gegenüberliegende Ecken.

Innerhalb dieser Lichtlinien sind die Kreise in Muster unterteilt, die innerhalb dieser geometrischen Muster liegen.

  Wie man eine ausgestreckte Hand zeichnet

Dekorative Muster, die die Pfeilspitzen der Sonnenstrahlen symbolisieren, sind wie die Zeiger einer Uhr positioniert, einschließlich 12, 3, 6 und 9 für ihre Positionspunkte.

Der Rest ist Glyphen, die Tage des Monats darstellen, Götter und verschiedene Dekorationen. Eine andere einfache Möglichkeit, einen aztekischen Stein zu zeichnen, besteht darin, das Bild mit einem Lineal und einem Winkelmesser auf eine Wand zu projizieren, damit die Linien leichter zu verfolgen sind.

Zeichne ein Sonnengott-Design

Der Sonnengott steht in der Mitte des Kalenders ist ein schönes Stück geometrischer Technik. Viele der Segmente für die Sonnengott kann mit einem Winkelmesser verfolgt werden, um die Winkel genau richtig zu machen.

Um zu sehen, wie dieser Gott ausgesehen hätte, wenn er später gemalt worden wäre, dieses Beispiel hilft, die feineren Details des Gesichts zu zeigen.

Die Ähnlichkeiten mit chinesischen kreisförmigen Mustern lassen Sie sich fragen, ob sich diese beiden alten Kulturen tatsächlich begegnet sind …

Weitere Fragen:

Ist der Sonnenstein Maya oder Azteke?

Der Sonnenstein wurde von 1480 bis 1520 hergestellt und dauerte 52 Jahre, bis er fast fertiggestellt war. Es wird weiter geschätzt, dass das Aztekenreich von 1345 bis 1521 bestanden hat, also ist es klar, dass die Invasion von Cortez‘ Armee diesem Reich mit einer unwahrscheinlichen biologischen Waffe namens Pocken ein abruptes Ende brachte.

Das Artefakt ist definitiv aztekisch, weil die Maya es nicht benutzt haben Symbolik und Gottheiten, die von den Azteken verwendet wurden.

Was, wenn der Stein der Sonne ein Azteke ist?

Es ist eine faire Frage, ob das Bild in der Mitte des Steins eine aztekische Figur ist. Obwohl die Gesichtszüge menschlich sind, glaubten die Azteken, dass sie den Gott Tonatiuh darstellten. Die große monolithische Skulptur in Mexiko Stadt

Es repräsentiert auch die fünfte Sonne, die Teil der aztekischen Prophezeiung von vier anderen apokalyptischen Ereignissen war, die die Azteken in ihrer Geschichte beendeten. Es wurde prophezeit, dass dieser Gott nicht auferstehen würde, wenn Menschen- und Tieropfer zu Ende gingen.

Dies würde zu massiven Erdbeben führen, die die Azteken für ihre Unwissenheit bestrafen würden, den Gott Tonatiuh zu besänftigen.