Wie man Felsen und Klippen zeichnet

Wie man Felsen und Klippen zeichnet
Wie man Felsen und Klippen zeichnet

In einigen Landschaftszeichnungen können sie verschiedene Felsen enthalten, die Hügel und Klippen bilden. Das Zeichnen einer dieser felsigen Formen mag wie eine Tortur klingen, wenn Sie nicht daran gewöhnt sind, sie zu zeichnen. Hier sind einige praktische DIY-Tipps, mit denen Sie lernen können, wie man Felsen und Klippen zeichnet, die eher wie Felsen aussehen und realistische Texturen haben.

Wie man Felsen und Klippen zeichnet: Felsen und Klippen können einfach mit einem Bleistift gezeichnet werden, indem einige Schritt-für-Schritt-Methoden verwendet werden. Der Künstler muss sich auf die grundlegende zugrunde liegende Form der Felsen konzentrieren und anfangen, Ton und Wert zu verwenden. Texturen können auch kombiniert werden, indem die Oberfläche der Zeichnung schrittweise verbessert und verbessert wird.

Verwandte Beiträge, die Sie vielleicht lesen möchten:

  • Mit Feder und Tinte Landschaften zeichnen
  • Wie man realistischen Regen zeichnet
  • Wie man Wolken mit Kohle zeichnet
  • Wie man Wolken mit einem Stift zeichnet

WIE MAN FELSEN UND KLIPPEN ZEICHNET

Gestein ist eine beeindruckende natürliche Zusammensetzung, die sich aus verfestigten Sedimentschichten bildet, die vom Boden hochgedrückt werden. Dies wird durch die Bewegung der tektonischen Platten auf der Erdoberfläche verursacht. Während sich Platten über Millionen von Jahren bewegen und kollidieren, entstehen Berge und Hügel, die beeindruckende Felslandschaften schaffen.

Sie können auch durch natürliche Freilegung durch Erosion freigelegt werden, wodurch riesige Schluchten und Täler entstehen. Flüsse und Gletscherbewegungen waren für die Schaffung beeindruckender Sehenswürdigkeiten verantwortlich, darunter das Yosemite Valley und der Grand Canyon. Wasser hat auch die Möglichkeit, die freiliegenden Felskanten durch natürliche Erosion aufzuweichen.

Das Aussehen von Felsen wird jedoch alle unterschiedliche Texturen haben, je nachdem, wo Sie Felsvorsprünge finden. Das einzige, was diese Formen alle gemeinsam haben, sind grundlegende Formen, die meistens geometrische Formen sind. Denken Sie an die Grundformen wie Kreise, Quadrate, Dreiecke und Rechtecke mit einer Kombination aus allem dazwischen.

Die Bildung von felsigen Formen folgt alle natürlichen Mustern, die ihre Sedimentschichten aufbrechen und freilegen. Diese Formen neigen auch dazu, Texturen zu haben, die je nach Gesteinsart, die Sie zeichnen, variieren. Es ist wichtig, ein grundlegendes Verständnis dafür zu haben, wie Gestein im Laufe der Zeit entsteht und verwittert.

  Wie man Wolken perspektivisch zeichnet

Jede felsige Oberfläche, die Sie zeichnen, ist in Ordnung, wenn Sie versuchen, dieses Bild zu kopieren. Es schadet nicht, zu erfahren, was ihre Bildung verursacht und wie sie schließlich durch Tausende von Jahren natürlicher Exposition aussehen. Sie können Bilder von interessanten Felsformationen als visuelle Referenz für Ideen verwenden, die Ihnen beim Erstellen von Felsoberflächen helfen.

Fangen Sie an, felsige Formen zu bauen, die ähnlichen Mustern folgen, die in der Natur zu finden sind. Denken Sie daran, dass die Schwerkraft jede felsige Form realistischer erscheinen lassen kann. Erosion und Trümmer, die sich am Fuß der Klippen ansammeln, verleihen großen Felsformationen Masse. Halten Sie sich von Fantasieformationen fern, die es in unserer Welt einfach nicht gibt.

WIE MAN EINE KLIPPE ZEICHNET

Wie zeichnet man eine Klippe
Wie zeichnet man eine Klippe

Der erste Schritt besteht darin, den Maßstab Ihrer Klippe zu bestimmen und wo sie in Ihrer Zeichnung platziert wird. Wie nah ist die Klippe im Vorder- oder Hintergrund? Denken Sie daran, dass die Perspektive vorhersagt, wo Schatten platziert werden und wie weit Ihre Klippe in Richtung der Horizontlinie schrumpft.

Die Addition von Licht und Kontrast bestimmt, woher Ihr Sonnenlicht kommt. Der Sonnenstand wirft je nach Tageszeit mehr Schatten auf felsige Oberflächen. Eine hervorragende Möglichkeit, Klippenoberflächen zu Hause zu zeichnen, ist einfach, wenn Sie Aluminiumfolie nehmen und sie zerknüllen, um verschiedene felsige Formen zu erhalten.

Dann können Sie es grau sprühen und neben eine verstellbare Tischlampe stellen. Sie können die Lampe dann so positionieren, dass sie die Sonne simuliert und sehen, wo Schatten fallen. Dies dient als ausgezeichneter Leitfaden, um zu sehen, wo tatsächliche Schatten auf eine felsige Oberfläche fallen.

Dieses Stück Aluminiumfolie kann mehrmals verschoben werden, sodass Sie verschiedene Winkel und Texturen zum Skizzieren erhalten. Dies beschleunigt das Zeichnen einer Klippe und gibt Ihnen viele Ideen, die Sie Ihrem Klippenbild hinzufügen können. Der Rest des Prozesses besteht darin, Schatten hinzuzufügen und eine Textur zu erzeugen, die eine Klippe natürlich aussehen lässt. Besuchen Sie die Website des Künstlers, um großartige Beispiele von Klippen zu sehen. Sean Briggs.

  Wie zeichnet man eine Blindkonturzeichnung?
https://www.seanbriggs.co.uk/durdle-door/

WIE MAN REALISTISCHE STEINE ZEICHNET

WIE MAN REALISTISCHE STEINE ZEICHNET
WIE MAN REALISTISCHE STEINE ZEICHNET

Felsbrocken sind keine abgerundeten Erhebungen, die aus dem Boden ragen, es sei denn, sie sind sehr lange freigelegt. Einige Felsbrocken haben aufgrund von Rissen und Splittern natürliche geometrische Formen, nachdem sich große Stücke von einer Felswand gelöst haben. Ob alleine oder innerhalb geschlossener Ortschaften, ein Findling muss absichtlich auftauchen.

• Fügen Sie Ihrer Zeichnung Skalierung und Tiefe hinzu

Wie groß werden deine Felsbrocken auf deinem Foto? Die hinzugefügten Details geben Ihnen eine gute Vorstellung, indem Sie Objekte hinzufügen, die ein Gefühl für Skalierung vermitteln. Mit diesen Ergänzungen und Objekten kann jeder, der sich Ihr Foto ansieht, die Größe Ihres Felsbrockens abschätzen.

Objekte wie Gebäude, Bäume, Büsche, Gräser oder sogar Tiere und Menschen bieten einen sofortigen Größenbezug zu jedem gezeichneten Felsbrocken. Eine weitere großartige Möglichkeit, die Skalierung anzugehen, besteht darin, eine großzügige Menge an Sedimentschichten hinzuzufügen, die durch das Grundgestein verlaufen. Trotz der Form oder wie verwittert und abgerundet Felsbrocken sein können, sind immer noch Sedimentschichten vorhanden.

• Achten Sie auf natürliche Erosion

Sonne und Regen und alle anderen Elemente werden einen Stein langsam zerbrechen, je nachdem, aus welcher Art von Stein Ihr Stein besteht. Die meisten Menschen wissen vielleicht nicht, dass Eis und raues Wetter Gestein auf unterschiedliche Weise zersetzen. Felsbrocken in eisigen Klimazonen sind rauer und unberechenbarer als Felsbrocken in einer trockenen Wüste.

Die Kraft von Sand und Wind in Wüstenumgebungen führt dazu, dass Felsen weichere und rundere Oberflächen haben. Es ist ein natürlicher Sandstrahleffekt, der interessante Texturen und surreale Formen erzeugt. Am anderen Ende dieses Spektrums hat Wasser, das auf Felsen und Felsbrocken eingeschlossen ist, eine unglaubliche Kraft.

  Schmetterlings-Strichzeichnung: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Es kann Felsbrocken zertrümmern und zertrümmern, wenn sich in winzigen Rissen Wasserkristalle bilden. Boulder nimmt dann scharfe, messerartige Kanten an, die oft tödlich und bedrohlich aussehen. Werfen Sie einen Blick auf Felsformationen in der Antarktis, die zeigen, wie zerstörerisch Eis für Felsen sein kann.

ZEICHNE DIE FORM EINES FELSENS

In der ersten Zeile geht es darum, welche Art von Stein Sie zeichnen. Egal, welche Art von Anleitung oder DIY-Tipp Sie erhalten, Sie müssen einen konkreten Ort haben, der den Stein definiert, den Sie zeichnen. Wenn Sie nicht wissen, welche Art von Felsen Sie zeichnen möchten, verwenden Sie das Internet für Bilder oder von realen Orten, die Sie zuvor als Referenz besucht haben.

Auch verschiedene Steinsorten sagen etwas über das Foto aus und tragen zur visuellen Wirkung bei. Vielleicht möchten Sie eine Geschichte erzählen, ohne etwas zu sagen, indem Sie Steine ​​​​und Felsbrocken verwenden, um ein Gefühl zu vermitteln, das auf der Art der Steine ​​basiert, die Sie sehen. Dies kann einen größeren Einfluss darauf haben, ob Sie versuchen, eine Fantasie oder etwas Mysteriöses zu geben.

Im Gegensatz zu Wolkenformen müssen Gesteine ​​einer geologischen Richtlinie folgen, wie sie sich in der Natur gebildet haben. Abgerundete Felsen können einen sehr alten Ort darstellen, sind aber nicht auf einen Ort beschränkt, an dem raues Wetter mit viel Wind, Regen oder Sand herrscht. An dieser Stelle solltest du die Art der Steine ​​studieren, damit du ein besseres Gefühl für das Zeichnen bekommst.

Ohne etwas über Felsen und Geologie zu lernen, ist es zumindest über die Oberfläche Ihres Wissens hinaus unerlässlich. Dies gibt Ihnen mehr Wissen über die Steine, die Sie zeichnen möchten. Wenn nicht, werden Ihre Felsen, Steine ​​und Felsbrocken fehl am Platz aussehen.

FÜGEN SIE IHRER ZEICHNUNG TEXTUR HINZU

Die Felstextur wird immer voller Details sein, mit vielen Rissen, Flecken, Sedimentlinien und Oberflächenunregelmäßigkeiten. Man könnte sagen, dass eine Felsoberfläche ein visueller Leitfaden für die Geschichte dahinter ist. Die Landschaft rund um Ihre Felsen gibt auch subtile Hinweise, aber das ist alles Teil Ihres Stils, wenn Sie Felsen zeichnen.

• Risse zeichnen

Ihre Gesteinsoberfläche wird viele natürliche Sedimentschichten haben, aber sie folgen diesen Schichten nicht immer. Zeichnungsrisse können überall auftreten, was für die Art des Gesteins gilt, das Sie zeichnen. Dies hilft Ihnen bei der Entscheidung, wo natürliche Risse auftreten würden.

• Tipps zum Hinzufügen von Texturen

Sie können unterschiedliche Effekte erzielen, indem Sie sandähnliche Texturen mit Punkten schwerer oder leichter machen, je nachdem, wie verwittert Ihr Stein ist. Verwenden Sie ein Stück Papier, um diese Bereiche für weichere Muster weicher zu machen.

• Flecken

Gestein kann verschiedene Mineralien enthalten, die Gesteinsoberflächen eine gesprenkelte oder gesprenkelte Oberfläche verleihen. Diese Flecken folgen keinen runden Formen und haben unförmige Flecken, die zufällig verteilt sind. Dies hängt jedoch alles von der mineralischen Zusammensetzung Ihres Gesteins ab.

FÜGEN SIE LICHT UND SCHATTEN HINZU

Fels- und Steinoberflächen zeigen je nach Gesamterscheinung immer härtere Schatten. Wenn es sich um scharfe Kanten handelt, fallen die Schatten in unterschiedlichen Winkeln, die ihre Form bestimmen. Abgerundete Steine ​​haben weichere Schatten, die vom untersten Ende nach oben kriechen und zur Mitte hin allmählich heller werden.

Wenn Sie berücksichtigen, woher Ihre Lichtquelle am Himmel kommt, wird auch bestimmt, wo natürliches Licht und Schatten fallen. Diese Schatten sind morgens und in der Dämmerung heller oder weicher und von 11 bis 14 Uhr am stärksten. Sie können diese Schatten mit einstellbaren Lichtern und einem Modell Ihres Felsens üben, um zu sehen, welche Zeiteinstellung am besten aussieht.

Die Technik, die für Stein am besten aussieht, ist Kreuzschraffur, Flecken, gesprenkelte Flecken und Grundschatten. Abgerundete Felsoberflächen benötigen einen Mischstumpf, um glatt aussehende Felsen zu mischen. Harte Schatten müssen nicht so stark gemischt werden, aber Sie können auch tiefere Schatten haben, um Steinschatten zu betonen.

MEINE SCHLUSSFOLGERUNG

Sie brauchen keinen Abschluss in Geologie, um Felsen und Felsformationen zu studieren, um ein Experte zu sein. Zu wissen, wie bestimmte Gesteinsarten von anderen getrennt werden, macht einen großen Unterschied. Wenn Sie Felstexturen und -oberflächen zeichnen wollen, werden Sie ein Schüler der Neugier.

Auf diese Weise sehen Ihre Kunstwerke und Landschaften aus Felsen oder Klippen von sich aus natürlich aus. Dennoch hilft es, eine persönliche Nachricht hinzuzufügen, die einem Betrachter mehr sagt als nur eine detaillierte Zeichnung. Sie können mehr visuelle Wirkung erzielen, die die Stimmung der Betrachter Ihrer Arbeit beeinflusst.