Wie man Haarrisse in Keramik repariert

Stellen Sie sich vor, Ihre Lieblingskaffeetasse, die Sie von jemand Besonderem erhalten haben, oder eine Steingutschale, die Sie mit ganzem Herzen hergestellt haben, hat einen Haarriss. Es ist herzzerreißend, oder? Aber nichts ist ein Problem, wenn Sie die richtige Lösung zur Hand haben. Ja, Sie können Ihren Keramiktopf ganz einfach zu Hause reparieren, indem Sie ein paar einfache Schritte befolgen. Das Wiederbeleben Ihrer zerbrochenen Keramik und das Wiedererleben der Erinnerungen über Ihrer Lieblingskaffeetasse wird Ihnen innere Freude bereiten.

Keramikkeramik ist zerbrechlich genug, wenn sie mit irgendeiner Art von Rauheit in Kontakt kommt. Das erste, was Sie also tun müssen, um Ihre Töpferwaren vor solchen Rissen zu schützen, ist, sie mit Sorgfalt zu behandeln. Es ist jedoch praktisch unmöglich, immer vorsichtig zu bleiben, und versehentliche Dinge können jederzeit passieren. Wenn Ihre Keramik in Stücke zerbricht, kann es schwierig oder fast unmöglich sein, sie wieder zum Leben zu erwecken. Aber kleinere oder Haarrisse können Sie beheben, wenn Sie bestimmten Taktiken und Tricks folgen.

Hier in diesem Artikel werden wir einige magische Tricks besprechen, die Ihrem Lieblingskeramikstück ein neues Leben einhauchen können. Alles, was Sie tun müssen, ist ihnen Schritt für Schritt sorgfältig zu folgen. Lasst uns beginnen.

Methoden zur Reparatur von Haarrissen in Keramik

Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen Haarriss in Keramik zu reparieren. Und hier werden wir einige davon besprechen. Beginnen wir also mit den Methoden, die Sie anwenden können, um Ihren zerbrochenen Töpferwaren neues Leben einzuhauchen:

1. Reparieren von Töpferrissen in der Rohlingsphase:

Wenn Sie in der Rohlingsstufe einen Keramikriss finden, gibt es viele Möglichkeiten, ihn zu reparieren. Es ist jedoch ziemlich schwierig, einen Haarriss zu erkennen, da er zu fein ist, um sichtbar zu sein. Und solche feinen Risse reichen schon aus, um Ihren Topf zu zerbrechen. Sobald Sie die Lücke gefunden haben, reparieren Sie sie sofort, um weitere Risse zu vermeiden.

  • Risse treten in der Regel an strukturell schwachen Stellen eines Tongefäßes auf, wo die Windungen stecken bleiben oder wo zwei Wände der Keramik aufeinandertreffen. Erhöhter Stress oder Unachtsamkeit beim Bau Ihrer Keramik kann der Grund für die Bildung solcher Risse sein. Schauen Sie sich diese Stellen also an, um einen Haarriss zu erkennen.
  • Wenn Sie es geschafft haben, einen zu finden, versuchen Sie, ihn zu reparieren, wenn der Ton in der lederharten Phase ist. Sie müssen mit der Reparatur des Risses beginnen, indem Sie viele weitere Bereiche in der Nähe der genauen Stelle des Risses abdecken. Nehmen Sie weichen Ton und füllen Sie sie an diesen Stellen durch Komprimieren des Tons.
  • Um die Zugabe von nassem Ton mit dem vorherigen Tonkörper zu normalisieren und zu trocknen, können Sie ihn in eine Plastikfolie einwickeln. Dadurch kann der Reparaturton dauerhaft an der Keramik haften. Es ist besser, während dieser Zeit kein Wasser zu verwenden, da übermäßige Feuchtigkeit den Riss verstärken kann. Sobald der gesamte Tontopf trocken ist, können Sie sehen, dass Sie die Brüche erfolgreich repariert haben.
  Ist handgefertigte Keramik mikrowellengeeignet?

2. Reparatur in der knochentrockenen Phase:

Etwas vorsichtiger muss man beim Ausbessern von Rissen in Keramik in der knochentrockenen Phase sein. An diesem Punkt haben Sie mit Ihrem Tonkörper keine große Wahl. Das Hinzufügen von etwas feuchtem Ton, um die Risse zu reparieren, hilft nicht, wenn Sie Ihre Keramik biskuit brennen. Stattdessen können die Risse auf diese Weise wachsen. Fügen Sie also keinen weichen Ton hinzu, wie bei der vorherigen Methode. Wenn Sie einen Haarriss in diesem knochentrockenen Stadium reparieren möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  • Sie können versuchen, solche Punkte mit Papierlehm zu reparieren. Holen Sie sich etwas Toilettenpapier, um Papierbrei herzustellen. Mischen Sie es dann mit demselben Ton, aus dem Sie Ihren Topf gemacht haben. Achte darauf, dass du nicht zu viel Wasser hinzufügst. Lassen Sie die Mischung etwas trocknen, um eine ähnliche Konsistenz wie Kitt zu erhalten.
  • Ritzen Sie den gerissenen Bereich gut ein und tragen Sie eine kleine Menge Wasser auf, um Rauheit zu vermeiden. Danach müssen Sie die eingekerbte Stelle mit der Papier-Ton-Mischung füllen und trocknen lassen, bevor Sie die Biskuitmasse brennen. Stellen Sie sicher, dass die Keramik keine Risse aufweist, bevor Sie sich für den Biskuitbrand entscheiden.

3. Pegging-Methode zur Reparatur von Haarrissen:

Das Verdübeln ist eines der effizienten Verfahren zum Reparieren von Keramikrissen mit größerer mechanischer Integrität und Festigkeit. Bevor Sie diese Technik anwenden, vergewissern Sie sich, dass die Dicke der Wand Ihres Topfes ziemlich auffällig ist, um diese Reparaturmethode zu bestehen. Nachfolgend haben wir zum einfachen Verständnis detaillierte Schritte der genannten Technik in Form einer Tabelle bereitgestellt.

Schritte

Prozesse

Wie man ausführt?

Schritt 1 Finden Sie den Riss und schleifen Sie die Stifteinführung Finden Sie zuerst den Riss heraus. Dann müssen Sie Kanäle an der Seite der Risse schleifen, damit das Epoxid klar wird, damit der Stift die Wände des Topfes durchdringen kann.
Schritt 2 Bereiten Sie den Messingstift zum Einsetzen vor Schneiden Sie die erforderliche Menge Kupferdraht basierend auf der Rissmessung ab. Verwenden Sie eine Rasierklinge, um durch die Schlitze zu stechen und die Öffnung breit genug zu machen, damit sich der Kupferdraht ausdehnen kann.
Schritt 3 Beginnen Sie mit dem Zementieren des Drahtes Beginnen Sie mit dem Zementieren, um den Kupferdraht richtig mit dem Riss zu verbinden. Erhitzen Sie den Topf und das dazugehörige Epoxid auf eine Temperatur von 120-140 ° F, damit das Epoxid leicht schmilzt und die rissige Wand durchdringt. Dann legen Sie die Keramik für 2-5 Minuten in die Mikrowelle.

Vergewissern Sie sich, dass das Epoxid die andere Seite des Risses erreicht hat. Entfernen Sie die Rasierklinge und installieren Sie die Klemme, bevor das Epoxid aushärtet. Dann erhitzen Sie Ihre Keramik im Ofen, um eine optimale Festigkeit zu erreichen.

Schritt 4 Füllen Sie die reparierte Stelle aus und decken Sie sie ab Nehmen Sie etwas Epoxidfüller und schleifen Sie es mit einem rotierenden Elektrowerkzeug, um die Reparaturlinien zu füllen.
Schritt 5 Zum Schluss färben und glasieren Wenn Sie mit dem Füllen fertig sind, verstecken Sie diese Stelle, indem Sie einige Farben und Zuckerguss hinzufügen und ihm ein schönes Finish verleihen.
  Die Top 3 Tipps zur Verwendung von luftgetrocknetem Ton

4. Repariere dein zerbrochenes Glas mit Milch:

Diese Methode ist eines der einfachsten Verfahren zum Reparieren von Keramikrissen. Diese Technik kostet Sie so gut wie nichts und ist zu einfach, um sie jederzeit durchzuführen. Milch enthält einen organischen und natürlichen Eiweißkleber namens Casein. Es trennt sich beim Erhitzen von der Milch und neigt dazu, an hartem Material zu haften und sich darauf abzusetzen. Wenn dieser Kleber also mit Rissen in Kontakt kommt, setzt er sich zwischen den beiden Schnittkanten des Risses ab.

Übrigens, wenn Sie Ihre zerbrochene Keramik für Lebensmittelzwecke verwenden, dann ist dies das effektivste und ungiftigste Verfahren, das Ihnen zweifellos helfen wird. Sie wissen jedoch nicht genau, wie lange diese Reparatur dauern wird. Aber manchmal kann es Jahre dauern. Es ist auch ein viel schnellerer Weg, um Ihre Keramikrisse zu reparieren. So können Sie diesen Vorgang durchführen.

  • Nimm den zersprungenen Topf und stelle ihn in eine Schüssel oder einen Topf. Füllen Sie die Pfanne mit Milch und stellen Sie sicher, dass die zerbrochene Keramik in der Milch ertrinkt.
  • Lassen Sie die Pfanne köcheln, um die Milch langsam zum Kochen zu bringen. Kochen Sie es nicht kräftig, da dies zu mehr Rissen führen kann. Sobald die Milch den Siedepunkt erreicht hat, kurz aufkochen und eine weitere Stunde köcheln lassen.
  • Stellen Sie danach die Milch in einiger Entfernung auf, um kalt zu werden. Nachdem es vollständig abgekühlt ist, nehmen Sie Ihr Glas aus der Milch und lassen Sie es 1-2 Tage stehen, bevor Sie es weiter verwenden. Auf diese Weise erhalten Sie sauber reparierte Keramik.

5. Reparatur mit Cyanacrylatkleber:

Cyanacrylatkleber kann als schnelle Lösung verwendet werden, um Haarrisse in deiner Keramik zu reparieren. Dieser Sekundenkleber haftet recht schnell an den Fissuren und bietet eine starke Verbindung, wenn nur eine kleine Menge davon verwendet wird. Dieser Flüssigkleber ist wasser- und hitzebeständig und haftet fein am Topfkörper.

Obwohl der Kleber beim Kleben von Rissen magisch wirkt, ist seine Verwendung giftig. Daher sollte man es nicht streng auf solche Keramiken anwenden, die für Lebensmittelzwecke verwendet werden. Wenn Sie die zu Dekorations- oder anderen Zwecken verwendete Keramik reparieren möchten, können Sie sie mit diesem Sekundenkleber schnell reparieren. Schauen wir uns also die Schritte dieser Reparaturtechnik an:

  • Suchen Sie zuerst die rissigen Stellen auf dem Topf. Wischen Sie dann den Bereich mit einem Tuch ab, um sicherzustellen, dass kein Schmutz oder Öl auf der Oberfläche zurückbleibt.
  • Tragen Sie den Kleber gleichmäßig auf diese Stelle auf und achten Sie darauf, diesen Kleber nicht mit den Fingern aufzutragen. Verwenden Sie einen Stick oder ähnliches, um den Kleber aufzutragen. Sie können Cyanacrylat-Kleber wie den verwenden Gorilla 7700104 Super-Klebegel für ein schönes Finish und hervorragende Haftung.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie genug Klebstoff aufgetragen haben, um ihn richtig einzuweichen.
  • Wischen Sie nach 4-5 Sekunden, während der Kleber noch feucht ist, den Überschuss mit einem Tuch ab.
  • Lassen Sie das Glas eine Weile trocknen und danach werden Sie sehen, dass die Risse verschwunden sind.

6. Befestigung mit einem 2-Komponenten-Epoxy:

Risse können auch mit Epoxidkleber repariert werden. Epoxy ist ein Zweikomponentenkleber, der aus einem Harz und einem Härter besteht. Es schafft eine feste Verbindung, die beim Flicken der Risse recht gut funktioniert. Füllen Sie also die gebrochenen Stellen auf der Oberfläche der Keramik mit dem 2-Komponenten-Epoxy-Kleber aus. Lassen Sie uns nun den Prozess Schritt für Schritt durchgehen.

  Wie stellt man schwarzen Ton her?

Schritte

Prozesse

Schritt 1 Füllen Sie einen Eimer mit Sand, der als Topflappen dient. Es wird Ihnen helfen, den Topf in einem Winkel zu halten.
Schritt 2 Nimm das zerbrochene Glas und glätte die rauen Kanten. Verwenden Sie Sandpapier an den Seiten des Risses und reiben Sie es gleichmäßig über die Stelle, um jegliches Ausfransen auf der Oberfläche des Glases zu entfernen.
Schritt 3 Reinigen Sie den Bereich mit Watte, die in 91 % Alkohol getränkt ist. Anschließend die Stelle gut abwischen und einige Zeit trocknen lassen. Diese Aktion hilft dem Klebstoff, fest zu haften, und wischt auch überschüssigen Schmutz und Öl weg, die in der Spalte vorhanden sein können.
Schritt 4 Mischen Sie den 2-Komponenten-Epoxidklebstoff gut, indem Sie ihn auf eine Kunststoffoberfläche halten. Rühren Sie die Mischung schnell um, da sie sonst austrocknen kann. Sobald es gut gemischt ist, fülle es mit einem Stäbchen gleichmäßig in den zerbrochenen Teil des Glases. Verwenden Sie niemals Ihre Finger, um den Klebstoff aufzutragen, da der starke Klebstoff Ihre Finger schmelzen könnte.
Schritt 5 Lassen Sie den Kleber etwas länger trocknen, um richtig zu trocknen, und kratzen Sie den getrockneten Kleber nach 15 bis 20 Minuten, wenn er vollständig trocken ist, mit einer Rasierklinge oder einem Messer ab. Verwenden Sie dann Sandpapier über der Stelle, um die Oberfläche gut zu glätten.
Schritt 6 Beenden Sie es, indem Sie Farbe auf den rissigen Teil des Topfes auftragen. Sie können für ein besseres Finish auch klaren Acrylglanz auf die Farbe auftragen.

Stilllegen:

Warum Ihr Lieblingskeramikstück wegwerfen, wenn Sie es so mühelos selbst reparieren können? Wenden Sie nur die oben aufgeführten Methoden an, um Ihrem Topf neues Leben einzuhauchen. Seien Sie vorsichtig genug, wenn Sie mit solch zerbrechlichen Gegenständen arbeiten. Schäden können immer passieren.

Bewahren Sie Ihre Töpferwaren also nicht am Rand eines Tisches oder Regals auf. Gießen Sie auch kein kochend heißes Wasser oder andere Flüssigkeiten direkt in das Keramikgeschirr. Diese führen zu sofortigen Haarrissen oder sogar zum Bruch Ihres Topfes.

Wenn Ihre Keramik jedoch einen Haarriss bekommt, werden Sie diese Hacks davor bewahren. Wir hoffen, dass die oben genannten Methoden und Techniken Ihnen zweifellos bei der Reparatur Ihrer Keramiksammlung helfen werden. Fröhliches Bildhauen!