Wie man Haarspülungen zum Verkauf herstellt

Wenn Sie sich leidenschaftlich für Haarpflege interessieren und Haarspülungen für den Verkauf herstellen möchten, müssen Sie zuerst die Grundlagen erlernen. Es kann ein großartiges Heimgeschäft sein, wenn Sie wissen, wie man Haarspülungen für den Verkauf herstellt und verpackt.

Also, wie stellt man Haarspülungen her, die man verkaufen kann? Wählen oder entwickeln Sie eine Formel, die Sie nachbauen können. Wenn Sie eine Online-Formel verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre eigenen Änderungen vornehmen, bevor Sie verkaufen, um rechtliche Probleme zu vermeiden. Sobald Sie Ihre Formel ausgewählt haben, kaufen Sie Ihre Zutaten. Halten Sie sich an das Rezept, achten Sie auf eine Haltbarkeit und verpacken Sie es ordentlich.

Die Herstellung einer Haarspülung kann wie eine entmutigende Aufgabe erscheinen, aber sobald Sie eine Formel ausgewählt und den Dreh raus haben, werden Sie Ihr kleines Unternehmen in kürzester Zeit zum Laufen bringen. Lesen Sie unten meine vollständige Anleitung zur Herstellung von Haarspülungen für den Verkauf, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

So wählen Sie eine Haarspülungsformel aus

Einige Formeln für Haarspülungen sind komplizierter als andere und erfordern mehr Schritte und Zutaten. Das Wichtigste, was Sie bei der Herstellung von Haarspülungen für den Verkauf beachten sollten, ist die Formel.

Sobald Sie eine Formel ausgewählt haben, ergibt sich der Rest. Aber manchmal ist das leichter gesagt als getan – wie wählt man also eine Haarspülungsformel aus?

Berücksichtigen Sie die folgenden 4 Faktoren:

  • Ihr Küchenbereich
  • Ihr chemisches Wissen
  • Ihr gewünschter Haartyp
  • Ihre Verpackung

Küchenbereich

Der Platz, mit dem Sie in Ihrer Küche arbeiten müssen, ist ein wichtiger Faktor für die Art der Formel, die Sie verwenden können.

Wenn Sie eine kleine Küche haben, halten Sie sich an eine einfache Formel mit einer kurzen Zutatenliste und nur wenigen einfachen Schritten.

Formeln mit einer kleinen Menge an Zutaten und einfachen Schritten können manchmal Conditioner-Riegel anstelle von flüssigem Conditioner bevorzugen, also bedenken Sie dies, wenn Sie Ihre Entscheidung treffen.

Chemisches Wissen

Ein weiterer wichtiger Faktor ist Ihr eigenes chemisches Wissen. Wenn Sie einige der Formeln für Haarspülungen lesen, werden Sie feststellen, dass viele von ihnen wissenschaftliche chemische Namen in der Zutatenliste haben.

Dies bedeutet nicht, dass die Chemikalien nicht gut oder gesund sind. Oft sind die wissenschaftlichen Namen nur ausgefallene Namen für einfache Vitamine oder andere Zusatzstoffe, die normalerweise in Haarpflegeprodukten zu finden sind. Und obwohl sie beängstigend klingen, Konservierungsstoffe sind notwendig, um die Haltbarkeit Ihrer Produkte zu erhalten.

  Können Sie Gorilla-Kleber auf Stoff verwenden?

Bei der Auswahl einer Formel sollten Sie Ihr eigenes praktisches Wissen über Chemikalien und deren Kombination und Handhabung berücksichtigen.

Dies gilt insbesondere, wenn Sie vorhaben, eine Formel zu verwenden, die Sie online gefunden haben, anstatt Ihre eigene zu entwickeln.

Sie können die Formel einer anderen Person nicht zu Ihrem eigenen Vorteil verwenden, ohne eine legale Geschäftsvereinbarung mit ihr einzugehen. Es steht Ihnen frei, ihre Formel für Ihren eigenen Gebrauch zu verwenden, aber sobald Sie mit dem Verkauf beginnen, geraten Sie in rechtliche Schwierigkeiten.

Sie können diese rechtlichen Probleme lindern, indem Sie einfach Ihre eigene Formel mit Ihrem eigenen chemischen Wissen entwickeln oder eine vorhandene Formel modifizieren, um sie einzigartig zu machen.

Es gibt einige großartige Formeln online, mit denen Sie beginnen können. Schauen Sie sich die beiden Videos unten für Referenzen an.

Ein Video ist von WholeElise, die auch eine hat Webseite wo sie ihre Haarspülungsformel beschreibt. Denken Sie nur daran, es ein wenig zu verändern, bevor Sie es zum Verkauf in Flaschen abfüllen.

Das andere Video ist von Ariane Arsenault, die in ihrem Video einige tolle Tipps zum Abfüllen des Conditioners hat. Vergessen Sie nicht, die Formel zu ändern und zu Ihrer eigenen zu machen, bevor Sie sie verkaufen.

Kompatibler Haartyps

Sie müssen auch den Haartyp berücksichtigen, den Sie vermarkten möchten.

Unterschiedliche Haartypen brauchen unterschiedliche Dinge. Wenn Sie im Lebensmittelgeschäft in die Haarpflegeabteilung gehen, werden Sie feststellen, dass es viele verschiedene Haarspülungen gibt, die für unterschiedliche Haartypen und Haarbedürfnisse hergestellt wurden.

Möchten Sie etwas Feuchtigkeitsspendendes und Feuchtigkeitsspendendes kreieren? Etwas ganz Natürliches, Bio oder Pflanzliches? Etwas, das das Haar stärkt? Etwas zur Unterstützung von gefärbtem Haar?

Denken Sie über den Haartyp nach, den Sie pflegen möchten, und finden oder entwerfen Sie dann eine Haarspülungsformel, um diesen Haartyp zu unterstützen und zu verbessern.

Verpackung

Wir haben bereits erwähnt, dass einige Formeln für Haarspülungsriegel anstelle von flüssiger Haarspülung gedacht sind.

Sie möchten entscheiden, wie Sie Ihre Haarspülung verpacken. Hast du vor, es abzufüllen? Topf? Einen Conditioner-Riegel herstellen, den Sie mit Papier umwickeln können?

Einige Verpackungen können teurer oder schwieriger herzustellen sein als andere. Wenn Sie vorhaben, Ihre Haarspülung in Flaschen abzufüllen, sollten Sie wahrscheinlich einen Abfüller verwenden, der eine beträchtliche Investition sein kann und nach jeder Charge viel Reinigung erfordert.

Es kann auch teuer werden, ständig große Mengen leerer Flaschen oder Gläser zu kaufen, um sie mit Ihrem Produkt zu füllen.

  Kannst du abdichten?

Wenn Sie vorhaben, einen Haarspülungsriegel herzustellen, haben Sie es mit der endgültigen Verpackung leichter. Alles, was Sie tun müssen, ist es in Papier oder Plastik einzuwickeln. Denken Sie jedoch daran, dass Conditioner-Riegel eine Form zum Aushärten benötigen, während flüssige Conditioner dies nicht tun.

Jede Methode hat Vor- und Nachteile. Denken Sie also darüber nach, wie Sie Ihr Produkt verpacken möchten, und finden oder entwickeln Sie eine Formel, die Ihren Anforderungen entspricht.

Gängige Inhaltsstoffe von Haarspülungen

Während die Formeln je nach den verwendeten Zutaten variieren, können Sie sich wahrscheinlich darauf verlassen, dass Sie mindestens einige der folgenden Zutaten verwenden:

Conditioner wirkt, indem er Ihr Haar mit sanften Ölen umhüllt, um es vor Schäden durch Umweltfaktoren wie Feuchtigkeit und Temperatur zu schützen.

Es macht also Sinn, dass die Öle die primäre Basis für Ihre Spülung sind. Die verwendeten Ölarten variieren je nach Formel, und Sie können mit den Anteilen herumspielen, um zu bestimmen, welche Menge jedes Öls am besten in Ihrer Haarspülung funktioniert.

Es ist wichtig, leichtere Öle zu verwenden, die nicht stark fetthaltig sind, damit das Öl nicht zu fest an deinem Haar haftet und es beschwert.

Emulgierwachs wird verwendet, um die Öle mit dem Wasser zu verbinden. Da sich Öl und Wasser auf natürliche Weise nicht mischen, kann sich Ihre Haarspülung im Laufe der Zeit trennen, wenn sie nicht mit emulgierendem Wachs verbunden ist.

Das Wachs hilft auch, Ihren Conditioner flüssig und flüssig zu halten. Ohne sie können Ihre Öle dazu neigen, bei niedrigeren Temperaturen zu verhärten und sich zu verklumpen.

Wenn Sie Haarspülungsriegel herstellen, benötigen Sie kein emulgierendes Wachs.

Ätherische Öle werden verwendet, um die Haarspülung zu beduften. Fangen Sie immer klein an und fügen Sie nach und nach mehr hinzu. Ätherische Öle sind stark, also können nur ein paar Tropfen viel bewirken.

Auch dies ist etwas, das Sie testen und mit den Proportionen spielen sollten, um es richtig hinzubekommen.

Vitamine und Sheabutter können je nach gewünschtem Haartyp und Art der Spülung, die Sie herstellen möchten, hinzugefügt werden. Beides sind keine obligatorischen Zusätze, aber sie werden oft für Haarspülungsrezepte verwendet.

Tipps zur Herstellung von Haarspülungen zum Verkauf

Wenn Sie Ihre Haarspülungsformel entwickelt haben und bereit sind, loszulegen, finden Sie hier einige unserer besten Tipps.

  Ist Fimo wasserfest?

Der erste und wahrscheinlich wichtigste Tipp ist, Ihrer Formel zu folgen. Achten Sie unbedingt auf die Maße, die Schritte, die Temperaturen und halten Sie sich genau an die Formel.

Eine Abweichung von der Formel mit einer anderen Temperatur oder einem anderen Verhältnis oder die zu späte oder zu frühe Zugabe eines Inhaltsstoffs kann zu Problemen mit der Haarspülung führen.

Da es sich um ein Produkt handelt, das Sie verkaufen und nicht nur für sich behalten, ist es wichtig, es richtig zu machen. Dabei einen Fehler zu machen, kann kostspielig sein, da Sie die ganze Charge wegwerfen und alle Zutaten verschwenden müssen, bevor Sie wieder von vorne beginnen.

Ein guter Tipp zum Befolgen der Formel ist, die Seiten Ihrer Messbecher herunterzukratzen, wenn Sie Ihr Öl hineingießen.

Öl ist dickflüssig und klebt an Ihrem Messbecher. Kratzen Sie die Seiten des Messbechers gründlich mit einem Gummispatel ab, bevor Sie mit Ihrem Prozess fortfahren.

Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Haarspülung die richtige Menge an Ölen enthält. Ein weiterer guter Tipp ist, niedrige Hitze zu verwenden. Die Fette in den von Ihnen verwendeten Ölen können negativ auf hohe Temperaturen reagieren, daher ist es wichtig, die Hitze niedrig zu halten.

Sie können ein Wasserbad verwenden, um die Temperatur besser zu kontrollieren. Ein Wasserbad ist ein Wasserbad oder der Prozess, etwas zu erhitzen, indem man es in einen eigenen Behälter stellt und diesen Behälter dann in eine Pfanne mit heißem Wasser stellt.

Denken Sie auch daran, Ihre Flaschen vor dem Verpacken zu sterilisieren. Flaschen, die online oder in einem Geschäft in großen Mengen gekauft wurden, gelten noch nicht als steril oder sicher für die Verpackung.

Bevor Sie Ihre Flaschen füllen, wischen Sie sie mit Isopropylalkohol ab. Sie können ein Papiertuch verwenden, um die Außenseite abzuwischen, dann etwas Isopropylalkohol in die Flasche gießen, sie verschließen und schütteln, um das Innere zu sterilisieren.

Stellen Sie schließlich sicher, dass Sie alle relevanten Informationen auf Ihren Verpackungsetiketten angeben.

Ihre Etiketten sollten Ihren Markennamen, die Menge des Conditioners in der Verpackung, einen Hinweis darauf enthalten, dass dieses Produkt handgefertigt ist, Anweisungen zur Anwendung und alle verwendeten Inhaltsstoffe.

In Verbindung stehende Artikel

Arten von Haarschleifen zu machen

Wie man Glitzer zum Verkaufen herstellt

Wie erstelle ich einen Ballonbogen (Ultimate Guide)