Wie man Meeresschaum zeichnet

Wie man Meeresschaum zeichnet
Wie man Meeresschaum zeichnet

Das Zeichnen mit Bleistift hat einen Vorteil bei bestimmten organischen Formen, die wir in der Natur sehen. Meerschaum zeichnen zu lernen ist nicht so schwer, wie Sie denken. So erhalten Sie diesen Effekt, wenn Sie Wellen zeichnen, die von der Brandung schäumen.

Wie man Meeresschaum mit Bleistift zeichnet

Der Ozean ist eine mächtige Quelle endloser Energie, die von brechenden Wellen kommt. Diese Wellen werden von Winden und zufälligen Wettermustern über den Ozean getragen. Da die Wellen oft minimal sind (weit entfernt von der Küste), gewinnen sie an Stärke und sind die Kräfte, die auf die Küste stürzen, wenn sie die Küste erreichen. Dies liegt daran, dass die allmähliche Küstenlinie flacher ist als im offenen Wasser.

Das Meerwasser, das auf die Felsen trifft und sich mit Sediment vermischt, erzeugt schaumartige Muster in den Wellen. Aber um Meeresschaum zu zeichnen, benötigen Sie einige Tipps, die Ihnen helfen, ein realistisches Aussehen zu erhalten.

• Untersuchen Sie echte Wellen von Fotos

Der einfachste Teil, um zu sehen, wie Meeresschaum in Wellen aussieht, ist einfacher, wenn Sie sich die Fotos von brechenden Wellen ansehen. Es gibt keinen Mangel an Ozeanwellenfotos, die Ihnen eine Vorstellung davon geben, wie das aussieht. Es sieht im Wesentlichen aus wie ein fadenförmiges Kettenglied, das lose auf der Wasseroberfläche schwimmt. Sie können einen Bleistift und einen guten Radiergummi verwenden, um diese Muster in brechende Brandungs- oder Meereswellen zu zeichnen.

• Verwenden Sie einen weißen Stift für gute Hervorhebungen

Um jede Bleistiftzeichnung zu verbessern, sollten Sie einen weißen Stift verwenden, der Ihnen mehr Kraft gibt, um Ihren Schaum dimensional erscheinen zu lassen. Wie beim Zeichnen einer Wolke erscheint ein Schattenpunkt auf Schaum und Meeresschaum. Sie können außerdem glitzernde hohe Punkte hinzufügen, die Ihren Schaum wie reflektierende Blasen aussehen lassen. Ein weißer Stift eignet sich auch hervorragend, um den unverwechselbaren Meeresnebel zu erzeugen, der über der brechenden Brandung hängt.

  Was sind die allgemeinen Anwendungen des Skizzierens?

Wie man Wellen am Strand zeichnet

Wie man Wellen und Meeresschaum zeichnet
Wie man Wellen und Meeresschaum zeichnet

Nachdem eine Welle auf das Ufer stürzt, beginnt es sehr schäumend und schäumend zu werden. Wenn die Bedingungen wirklich hart sind, wie das Schlagen von Steinen, bleibt dieser Schaum eine Weile haften. Einige Abschnitte haben sogar große Schaummassen, die wie ruckartig aussehende Schlagsahne aufgeschlagen sind. Je nachdem, wie Sie eine tosende Welle komponieren möchten, kann das Element des Meeresschaums auch dazu beitragen, die Idee der Bewegung zu sehen.

• Erhalten des Chain-Link-Effekts

Vor langer Zeit, als ich anfing, organische Haut zu malen, lernte ich eine Lektion, als ich versuchte, einen organischen Tierfleck zu kopieren. Mein Vorgesetzter bei der Arbeit bemerkte, dass die Flecken zu „Kettenglied“ aussahen, was für dieses Tier untypisch war. Aber das Konzept hätte stattdessen perfekt für Meereswellen funktioniert. Das Geheimnis liegt darin, separate Abschnitte langer Linien mit gegenüberliegenden Kreuzschraffuren zu zeichnen. Daher sieht es am Ende aus wie ein Maschendrahtzaun.

Wenn Sie einen Bleistift verwenden, sollten diese Linien umrissen werden, um besser hervorzustechen. Die Kanten sollten nicht hart sein, da es sich um Meerschaum handelt. Stellen Sie sicher, dass alle Ihre kreuzweise aussehenden Formen zufällig verteilt sind, damit sie nicht so aussehen, als wären sie mit jedem schaumigen Strang verbunden.

• Kanten mit einem Blending Stub weicher machen

Die Abschnitte, die wie Kettenglieder aussehen, erscheinen oft auf einer sich kräuselnden Welle oder auf sich nähernden Wellen, die etwas weicher gemacht werden müssen. Sie können ein Mischwerkzeug verwenden, um die Kanten zu polieren, und schließlich einen Radiergummi, wenn Sie das Innere der Welle selbst schattieren. Danach geht es darum, diese Meeresschaummassen mit weißen Bleistiftstücken hervorzuheben. Der Trick besteht darin, Ihrem schaumigen Wasser einen schwachen Schatten zu geben.

• Zeichne Blasen und Meeresschaum

Blasen sind einfach zu zeichnen, da es sich um eine Reihe von Punkten handelt, die dem Zeichnen von Wolken ähneln. Zeichnen Sie keine Kreise, das sieht albern und kindisch aus. Halten Sie sich einfach an kleinere konzentrierte weiße Flecken, die sich zu einer Masse verbinden. Mit einem weißen Stift können Sie auch leichte Kritzeleien mit zufälligen Mustern machen, um die gewünschte Form aufzubauen. Der Basis einer brechenden Welle können Muster hinzugefügt werden, wobei kleine Flecken weißer Punkte nach oben fliegen, um spritzenden Schaum darzustellen.

Verwandte Beiträge, die Sie vielleicht lesen möchten:

  • Mit Feder und Tinte Landschaften zeichnen
  • Wie man realistischen Regen zeichnet
  • Federzeichnungen von Wasser
  • Wie man Wolken mit einem Stift zeichnet

Wie man Wellen und Meeresschaum zeichnet

Alle Wellen folgen einem gekrümmten Rohr, das an der Basis des einströmenden Wassers beginnt und sich kräuselt. Sie haben nicht viel außer dem Winkel, in dem Sie die Wellenform sehen. Das hat mit der Perspektive zu tun und macht den Unterschied, ob Sie über eine Klippe am Meer oder direkt auf den Strand blicken. Es ist auch wichtig, auf welcher Seite der Welle Sie sich befinden, also bestimmt dies auch den Winkelverlauf einer ankommenden Welle.

• Bestimmen Sie den Verlauf einer Welle

Wenn die Welle von der linken oder rechten Seite betrachtet wird, ist sie attraktiver, aber es ist definitiv eine Perspektive erforderlich, damit sie korrekt aussieht. Verwenden Sie Referenzfotos für die Art der Welle, die Sie erzeugen möchten. Danach können Sie gekrümmte Linien erstellen, um die Kräuselung einer Welle darzustellen. Welches Ende des Meeres bricht am Ufer zusammen oder nicht. Jede Welle hat einen Gravitationseffekt, der besser aussieht, wenn Sie zeigen, dass sich die Welle noch bewegt.

Ein Teil des Golfs sollte noch ansteigen, während das andere Ende möglicherweise bereits die Küste erreicht hat. Genau wie beim Erzählen einer Geschichte müssen Sie Ihren Zuschauer wissen lassen, dass diese Welle etwas tut.

https://clubofthewaves.com/feature/how-to-draw-a-wave/

• Fügen Sie Ihren Meeresschaum hinzu

Die geschwungenen Linien Ihrer Welle spielen eine wichtige Rolle bei der Zugabe von Meeresschaum zum Wasser. Verwenden Sie diese gekrümmten Linien, um zu markieren, wo faserig aussehender Schaum sichtbar ist, und biegen Sie sie so, dass sie sich in die gleiche Richtung wie Ihre lockige Welle krümmt. Es ist besser, der Basis Ihrer Welle einen dunkleren Farbton hinzuzufügen, wobei der obere Kamm heller ist. Schattieren Sie vorsichtig um Ihre Schaummuster herum und verwenden Sie bei Bedarf den Mischstäbchen.

Wenn Sie fertig sind, können Sie zurückgehen und einen weißen Textmarkerstift hinzufügen, um Ihren Schaum und Ihr Crushing-Wave-Spray hervorzuheben.

Letztes Wort

Wenn Sie nicht in Meeresnähe wohnen, studieren Sie Fotos am besten im Internet. Es gibt viele Referenzseiten für Stockfotos, auf denen Sie sich Ideen holen können. Kopieren Sie diese Fotos und speichern Sie sie auf Ihrem Computer oder in einer anderen Welle, die interessant aussieht. Diese werden sich später als nützlich erweisen, um Ihre Wellen und Meeresschaum zu zeichnen.