Wie man Schritt für Schritt einen Kegel zeichnet

Wie man Schritt für Schritt einen Kegel zeichnet

Das Zeichnen eines Kegels zu lernen scheint vielleicht nicht der aufregendste künstlerische Prozess zu sein, aber das Verständnis grundlegender Formen ist entscheidend, um ein besserer Künstler zu werden. Sie müssen verstehen, wie man sie umreißt, und ebenso wichtig, Sie müssen verstehen, wie man sie mit einem vollständigen Satz von Werten darstellt.

Wie man einen Kegel zeichnet
Wie man einen Kegel zeichnet

Zubehör und Ausrüstung, die Sie benötigen

Sie können jedes Material verwenden, mit dem Sie sich beim Erstellen von Kunstwerken wohl fühlen, aber im Fall des Zeichnens eines Kegels, der wahrscheinlich in den Skizzenbereich fällt, halten Sie es einfach. Das bedeutet, auf billigem Zeichenpapier oder sogar Zeitungspapier zu arbeiten, und die Verwendung von Graphit oder Kohle ist wahrscheinlich die beste Option.

Klicken Sie hier, um das Video-Tutorial anzusehen

Machen Sie eine Mittellinie aus einer vertikalen Linie

Der erste Schritt beim Zeichnen eines Kegels besteht darin, seine allgemeine Größe und Form festzulegen. Sie könnten mit dem Skizzieren eines Kegels beginnen, aber wenn Sie mit einem noch einfacheren Schritt beginnen möchten, beginnen Sie mit einer einzelnen vertikalen Mittellinie. Skizzieren Sie einfach eine vertikale Linie von der Höhe Ihres Kegels, dann können Sie weitere hinzufügen und Ihren Kegel von Grund auf aufbauen.

Zeichne die elliptische Basis des Kegels

Sobald Sie Ihre Mittellinie skizziert haben, müssen Sie mit der Basis Ihres Kegels beginnen. Denken Sie daran, dass die Basis Ihres Kegels je nach Betrachtungswinkel wie eine gerade Linie aussehen kann, tatsächlich aber eine Ellipse ist.

Wie gekrümmt die Ellipse ist, hängt davon ab, aus welchem ​​Winkel Sie den Kegel betrachten. Je höher der Winkel, desto mehr biegt sich die Basis. Wenn Sie nach einer einfachen Zeichnung suchen, betrachten und skizzieren Sie Ihren Kegel aus einem niedrigen Winkel mit zwei Linien. Wenn Sie eine größere Herausforderung suchen, betrachten Sie es von oben in einem steileren Winkel.

  Federzeichnungen von Wasser

Überprüfen Sie die Verhältnismäßigkeit der Skizze

Überprüfen Sie die Verhältnismäßigkeit der Skizze
Überprüfen Sie die Verhältnismäßigkeit der Skizze

Eines der schwierigsten Dinge für Künstler ist es, die Proportionen richtig hinzubekommen. Wenn Sie Zeit damit verbringen, einen Kegel zu zeichnen, warum nutzen Sie es nicht als Gelegenheit, Ihre Fähigkeiten als Künstler zu verbessern, indem Sie an der Beherrschung der Proportionen arbeiten? Beziehungen sind hart. Das Zeichnen eines Kegels ist relativ einfach, daher sollte die Konzentration auf die richtigen Proportionen eines Kegels Ihre Fähigkeit verbessern, in Zukunft kompliziertere Dinge zu skizzieren. Wie funktioniert das?

Das Zeichnen eines Kegels mit den richtigen Proportionen beinhaltet die gleichen Prozesse wie das Zeichnen von irgendetwas anderem mit den richtigen Proportionen. Sie sollten Ihr Motiv zuerst genau beobachten und es dann leicht skizzieren. Dann fängst du an, die Form des Kegels zu verfeinern, bis er Gestalt annimmt. Da ein Kegel ein einfacher darzustellendes Thema ist, können Sie zusätzliche Übung sammeln, indem Sie viele davon zeichnen, wenn Sie ein einzelnes, komplexeres Thema angehen sollten.

Zeichnen Sie einfach die Seiten des Kegels

Zeichne die Seiten des Kegels
Zeichne die Seiten des Kegels

Nachdem die Basis und der Durchmesser des Kegels gezeichnet sind, besteht der nächste logische Schritt darin, die Seiten des Kegels zu zeichnen. Dies sind einfach zwei gerade Linien, die sich an einem Punkt treffen, um die Spitze des Kegels zu bilden. Du kannst sie freihändig skizzieren, oder wenn du versuchst, eine fertigere Zeichnung zu erstellen, kannst du auch ein Lineal oder Lineal verwenden.

Zeichne die Spitze des Kegels

Nachdem Sie die Kanten des Kegels fertig gezeichnet haben, besteht der letzte Schritt beim Erstellen der Gesamtform des Kegels darin, die Spitze zu skizzieren. Die Spitze eines Kegels kann spitz sein, ist aber in den meisten Fällen etwas rund.

Wenn Sie den Kegel zeichnen, mit dem die Menschen am besten vertraut sind, den Verkehrskegel, ist die Spitze flach mit einem kugelförmigen Loch darin. Wenn Sie die Spitze so zeichnen, achten Sie darauf, dass Sie sich die Zeit nehmen, die Form der kreisförmigen Öffnung richtig zu machen, je nachdem, aus welchem ​​​​Winkel Sie auf den Kegel schauen.

  So skalieren Sie eine Zeichnung ganz einfach

Wie man einen Kegel beschattet

Wie man einen Kegel beschattet
Wie man einen Kegel beschattet

An diesem Punkt sollten Sie einen schönen Umriss eines Kegels haben, der gut proportioniert und bereit für den letzten Schritt des Prozesses ist, indem Sie Schatten und Lichter hinzufügen. Schatten und Lichter sind in einer Zeichnung unerlässlich, da sie dazu beitragen, eine flache zweidimensionale Zeichnung in ein Bild zu verwandeln, das die Illusion dreidimensionaler Tiefe erzeugt. Wie schattiert man einen Kegel? Du machst es wie alles andere, was du zeichnest.

Nehmen Sie sich die Zeit, auf Ihrem Referenzobjekt zu bemerken, wo das Licht fällt, dieser Bereich Ihrer Zeichnung wird dort sein, wo Ihre Lichter sind. Dann schauen Sie, wo das Licht nicht oder fast nicht vorhanden ist. Dieser Bereich repräsentiert die dunkelsten Schatten. Das Letzte, wonach Sie suchen sollten, sind Mittelwerte. Dies sind Teile des Kegels, wo sie von hell nach dunkel übergehen.

Wenn Sie etwas aus einer Live-Referenz zeichnen, besteht ein Trick, um alle Werte zu entdecken, darin, die Augen zusammenzukneifen, wenn Sie es betrachten. Dies hilft Ihnen, die Lichter und die dunkelsten Schatten zu sehen. Was hat das mit der Schaffung aller Werte zu tun? Ohne die dunkelsten Schatten und die hellsten Glanzlichter sehen alle Ihre mittleren Werte gedämpft aus, wodurch Ihre Zeichnung flach aussieht.

Achten Sie darauf, Zeit mit Übergangsbereichen zwischen Hell und Dunkel zu verbringen. Denken Sie daran, dass dies eine Skizzierübung ist, die Ihnen helfen sollte, Techniken beim Zeichnen einfacherer Motive zu beherrschen, damit Sie diese Techniken dann beim Zeichnen komplizierterer Motive anwenden können. Mit anderen Worten, hetzen Sie nicht, nehmen Sie keine Abkürzungen, genießen Sie es und konzentrieren Sie sich darauf, die Dinge richtig zu machen.

  Der Unterschied zwischen Acryl- und Latexfarbe

Schau dir die Teile des Kegels an

Um es noch einmal zusammenzufassen, Sie sollten mit der Mittellinie beginnen und die Basis, die Kanten und den Scheitel zeichnen. Vergessen Sie nicht, auch den Boden zu zeichnen. Dann müssten Sie viel Zeit damit verbringen, einen vollständigen Bereich von Werten zu rendern, um Ihre Zeichnung so realistisch wie möglich zu gestalten.

Zeichne die elliptische Basis des Kegels

Zeichne eine Ellipse, die genauso lang ist wie die Breite der Basis des Kegels. Zeichnen Sie dazu eine horizontale Linie, die so lang ist wie die Breite der Basis des Kegels. Zeichnen Sie dann eine vertikale Linie senkrecht zur horizontalen Linie und schneiden Sie sie in der Mitte der Ellipse.

Zeichnen Sie als Nächstes zwei Linien, die an jedem Ende der horizontalen Linie beginnen und die vertikale Linie an zwei Punkten schneiden, die gleich weit vom Mittelpunkt entfernt sind. Verbinden Sie schließlich die Enden der beiden Linien, um die Zeichnung der Ellipse abzuschließen.

Das Ergebnis sollte eine Zeichnung einer Ellipse sein, die dieselbe Größe und Form wie die Basis des Kegels hat. Nachdem Sie die elliptische Basis des Kegels gezeichnet haben, fahren Sie mit Zeichnen der Seiten fort.

Zeichnen Sie eine Reihe gekrümmter Linien, die an einem Ende der Ellipse beginnen und an Punkten entlang des Umfangs enden. Diese Linien sollten gleichmäßig verteilt sein und immer kleiner werden, wenn sie sich dem anderen Ende der Ellipse nähern, wodurch ein ähnlicher Effekt wie bei einem Kegel entsteht.