Wie man Sheabutter schmilzt

Sheabutter ist ein 100 % natürlicher Feuchtigkeitsspender, der verwendet werden kann, um das Aussehen und den Zustand der Haut zu verbessern. Es ist sehr effektiv bei der Behandlung von trockener Haut, Hautirritationen und anderen Erkrankungen. Außerdem können Sie Ihre eigenen Hautpflegeprodukte mit geschmolzener Sheabutter anpassen.

Wie schmilzt man Sheabutter richtig? Der beste Weg, Sheabutter zu schmelzen, ist die Verwendung eines Wasserbads bei niedriger, kontrollierter Hitze. Wenn Sheabutter auf mehr als 175 °F erhitzt wird, kann sie einige ihrer Nährstoffe und Mineralien verlieren, also ist es am besten, langsam vorzugehen.

In diesem Blogbeitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie Sheabutter richtig schmelzen, damit Sie sie in Ihren eigenen DIY-Hautpflegebehandlungen verwenden können.

Was ist Sheabutter?

Sheabutter ist eine Fettart, die aus den Nüssen des Sheabaums gewonnen wird. Es ist bei warmen Temperaturen fest und hat eine cremefarbene oder elfenbeinfarbene Farbe.

In einigen afrikanischen Ländern, aus denen sie stammt, wird Sheabutter häufig zum Kochen verwendet. Sheabutter ist jedoch vor allem als wichtiger Inhaltsstoff in Kosmetika und Hautpflegeprodukten bekannt.

Nicht umsonst ist Sheabutter ein beliebter Inhaltsstoff vieler Hautpflegeprodukte. Diese natürliche Butter hat eine hohe Konzentration an Vitaminen und Fettsäuren, was sie zu einer idealen Wahl macht, um die Haut zu glätten, weich zu machen und zu pflegen.

Außerdem lässt sich Sheabutter leicht verteilen und zieht in die Haut ein, was sie zu einer großartigen Wahl für diejenigen macht, die mit trockener oder empfindlicher Haut zu kämpfen haben. Es ist für alle Hauttypen geeignet und verursacht keine Hautirritationen oder verstopfte Poren. Tatsächlich wird es oft verwendet, um Entzündungen und Reizungen zu lindern.

Aufgrund ihrer vielen Vorteile wird Sheabutter häufig in Körperlotionen, Lippenbalsamen und anderen kosmetischen Produkten verwendet.

Das Beste daran ist, dass es in hohem Maße anpassbar ist. Sie können Sheabutter ätherische Öle hinzufügen, um weitere Vorteile hinzuzufügen. Mandelöl, Kakaoöl, Arganöl oder Jojobaöl können der Sheabutter einen Duft verleihen und sie an Ihre speziellen Bedürfnisse anpassen.

Der beste Weg, Sheabutter ätherisches Öl hinzuzufügen, besteht darin, die Butter vor dem Mischen zu schmelzen. Manche Heimwerker schlagen die Sheabutter auch gerne mit einem Handmixer auf, damit sie fluffiger und leichter aufzutragen ist.

Viele Menschen ziehen es auch vor, unraffinierte Sheabutter zu verwenden, da sie voller Nährstoffe und Vitamine ist, die Ihrer Haut zugute kommen können. Unraffinierte Sheabutter ist jedoch, nun ja, unraffiniert. Es kann sehr dicht und schwierig aufzutragen sein, und die Textur kann ziemlich grobkörnig sein.

  Die 7 besten Feengartenteiche

Das Schmelzen und Pressen der unraffinierten Sheabutter, um Texturen zu entfernen, erleichtert das Auftragen der Sheabutter.

Sheabutter zu schmelzen ist nicht so einfach, wie Sie denken. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie die Sheabutter richtig schmelzen, können alle Nährstoffe in der Sheabutter verschwinden und die Textur kann auch körnig und unangenehm werden.

Mal sehen, warum Sie besonders auf das Schmelzen von Sheabutter achten sollten.

Kann Sheabutter brennen?

Bei der Arbeit mit Sheabutter ist einer der größten Fehler, den Menschen mit Sheabutter machen, sie bei großer Hitze zu schmelzen. Dadurch kann die Butter verbrennen und dabei viele ihrer Nährstoffe verlieren.

Die verbrannte Sheabutter ist nicht nur unwirksam, sondern die daraus resultierende körnige Textur kann unangenehm sein und sogar Hautirritationen verursachen.

Sheabutter beginnt bei 175°F zu schmelzen. Wenn sie höher als diese Temperatur wird, kann die Butter verbrennen und einige ihrer Nährstoffe verlieren. Sheabutter ist außerdem leicht entzündlich, also wende niemals direkte Hitze an, wenn du Sheabutter schmilzt.

Direkte Hitze scheint eine effizientere Schmelzmethode zu sein, aber sie kann Ihre Sheabutter schnell verbrennen und kann tatsächlich ziemlich gefährlich sein, wenn sie Feuer fängt.

Beim Schmelzen von Sheabutter ist es besser, über einen längeren Zeitraum bei geringer Hitze zu arbeiten. Geduld ist der Schlüssel, wenn Sie ein schönes Ergebnis erzielen möchten, ohne Ihre Sheabutter zu verbrennen.

Wenn Sie ein großes Stück Sheabutter haben, schmilzt diese auch schneller, wenn sie in kleinere Stücke gebrochen wird. Bevor Sie Ihre Sheabutter schmelzen, hacken Sie die Butter mit einem sauberen Messer grob in kleinere Stücke, bevor Sie sie zum Schmelzen in einen Behälter geben.

Wie man Sheabutter mit einem Wasserbad schmilzt

Die am meisten empfohlene Art, Sheabutter zu schmelzen, ist die Verwendung eines Wasserbads. Ein Wasserbad besteht aus zwei übereinander gestapelten Pfannen.

Der Topf auf der Unterseite kocht Wasser bei direkter Hitze und der Topf auf der Oberseite enthält Ihre Sheabutter. Die sanfte Hitze des Dampfes lässt Ihre Sheabutter langsam schmelzen.

  Die 7 besten Maschinen zum Schneiden von Holzbuchstaben

Da die Sheabutter keiner direkten Hitze ausgesetzt wird, dauert der Schmelzvorgang länger, aber Sie laufen nicht Gefahr, die Sheabutter versehentlich zu verbrennen.

Wenn Sie keinen Doppelkessel haben, können Sie Ihren eigenen machen! Verwenden Sie für den unteren Topf einfach einen normalen Topf, den Sie haben. Verwenden Sie für den oberen Topf ein Einmachglas oder eine Rührschüssel aus Edelstahl oder einen anderen hitzebeständigen Behälter, den Sie haben.

Es ist sehr wichtig, dass der Behälter, in dem Sie die Sheabutter verarbeiten, der Hitze standhalten kann. Einige Gläser können brechen, wenn sie hohen Temperaturen ausgesetzt werden, und Plastikbehälter werden mit Sicherheit schmelzen und giftige Chemikalien in Ihre Sheabutter freisetzen!

Achten Sie daher darauf, dass sich der Behälter nicht bewegt, wenn Sie ihn über die mit Dampf zu erhitzende Pfanne stellen. Sobald Sie alle Ihre Vorräte und Ihre Sheabutter gesammelt haben, lassen Sie uns Ihren Wasserbad zusammenbauen.

Zuerst müssen Sie den unteren Topf mit Wasser füllen. Sie brauchen nicht viel Wasser, gerade genug, um Dampf abzugeben. Wenn zu viel Wasser vorhanden ist, kann die Pfanne überkochen. Ein Drittel des Topfes mit Wasser zu füllen ist ausreichend.

Dann die Pfanne vom Herd nehmen. Stellen Sie Ihren mit Sheabutter gefüllten Glasbehälter in den mit kochendem Wasser gefüllten Topf und rühren Sie die Sheabutter vorsichtig mit einem Holzlöffel oder -stab um. Es dauert ein paar Minuten, bis die Sheabutter schmilzt, also seien Sie hier geduldig.

Wie man Sheabutter mit heißem Wasser schmilzt

Sheabutter kann bei einer sehr niedrigen Temperatur schmelzen – 175 °F, was unter dem Siedepunkt von Wasser liegt. Wenn Sie eine Kaffeemaschine oder einen Wasserkocher haben, können Sie einfach etwas heißes Wasser kochen, und es ist heiß genug, um Ihre Sheabutter zu schmelzen!

Gießen Sie die Sheabutter wie oben in einen großen Topf und stellen Sie dann Ihren mit Sheabutter gefüllten hitzebeständigen Behälter in den Topf und rühren Sie den Behälter vorsichtig um. Die Wassertemperatur sollte heiß genug sein, um die Sheabutter innerhalb weniger Minuten zu schmelzen.

Wie Sheabutter in der Mikrowelle schmilzt

Die meisten Heimwerker raten davon ab, Sheabutter in der Mikrowelle zu schmelzen. Dies liegt daran, dass es sehr schwierig sein kann, die Mikrowellenhitze zu kontrollieren, und wenn Sie nicht geduldig genug sind, verbrennt die Sheabutter und verliert ihren gesamten Nährwert.

  Kann man maschinell häkeln?

Wenn Sie jedoch in Not sind, können Sie Ihre Sheabutter auch in der Mikrowelle mit einem mikrowellengeeigneten Behälter schmelzen.

Wie oben ist der Schlüssel hier Geduld. Sie sollten Ihre Sheabutter auf der niedrigsten Stufe und in sehr kurzen Abständen in der Mikrowelle erhitzen. Wir empfehlen, die Sheabutter jeweils 20 Sekunden lang hineinzugeben und dann die Sheabutter zu entfernen und vorsichtig umzurühren.

Sie sollten die Sheabutter nicht in die Mikrowelle stellen, bis alles vollständig geschmolzen ist. Wenn Sie stattdessen einige Stücke und ein wenig geschmolzene Sheabutter sehen, können Sie den Behälter umrühren, um die großen Stücke aufzubrechen, und die Hitze der geschmolzenen Sheabutter hilft dabei, den Rest zu schmelzen.

Arbeiten mit geschmolzener Sheabutter

Sobald die Sheabutter geschmolzen ist, können Sie sie mit einem Seihtuch abseihen, um alle Verunreinigungen zu entfernen. Dieser Schritt ist besonders wichtig, wenn du mit unraffinierter Sheabutter arbeitest.

Während die Sheabutter noch heiß ist, können Sie der Butter Vitamine und Trägeröle hinzufügen. Wenn Sie jedoch ätherisches Öl hinzufügen möchten, müssen Sie warten, bis die Butter auf Raumtemperatur abgekühlt ist. Andernfalls können die ätherischen Öle verbrennen.

Einige Heimwerker empfehlen auch, die Sheabutter mit einem Handmixer zu schlagen, ähnlich wie das Schlagen von Kuchenglasur. Das Schlagen der Sheabutter lockert die Butter etwas auf, wodurch sie cremiger wird und sich leichter auf der Haut verteilen lässt.

Wenn Sie Ihre Sheabutter aufschlagen möchten, warten Sie, bis die Butter auf Raumtemperatur abgekühlt ist, aber noch in flüssiger Form vorliegt. Als nächstes schlagen Sie die Sheabutter mit Ihrem Mixer auf hoher Geschwindigkeit, bis sie flaumig wird.

Für ein wenig zusätzlichen Flaum kannst du deine Sheabutter etwa eine halbe Stunde lang im Kühlschrank kühlen und dann erneut verquirlen. Die kühle Sheabutter lässt sich immer noch leicht aufschlagen, und dieser zusätzliche Schritt macht die Sheabutter cremiger und verleiht ihr etwas Volumen.

Sie können Ihre Sheabutter dann in einem verschlossenen Behälter bei Raumtemperatur aufbewahren und in Ihrer täglichen Hautpflegeroutine verwenden!

Zum Thema passende Artikel

Wie man geschlagene Sheabutter macht

Beste Seifenherstellungs-Kits

Die besten Seifenformen