Zeichnen Sie mit Linien und Formen

Üben Sie das Zeichnen von Formen
Üben Sie das Zeichnen von Formen

Linien sind die Grundbausteine ​​jeder Form. Sie sind eindimensionale Figuren, die sich in beide Richtungen unendlich ausdehnen können. Formlinien in perfekten Gehäusen. Linien, die mit Formen verflochten sind, erwecken die Form zum Leben. Linien zeichnen und Formen können verwendet werden, um alles visuell auf einer Zeichenfläche darzustellen, z. B. auf einem Blatt Papier. Von der ersten Markierung, die wir mit einem Bleistift oder Kugelschreiber auf Papier machen, bis zum letzten Rahmen sind Linien und Formen alles, was wir brauchen. In diesem informativen Artikel werden wir die Techniken untersuchen, die zum Illustrieren von LINIEN UND FORMEN verwendet werden.

WIE MAN VERSCHIEDENE LINIEN ZEICHNET

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen

Es gibt viele verschiedene Arten von Linien; Ihre Beschreibung hängt davon ab, wie Sie Ihre Hand beim Zeichnen bewegen, sowie von der Platzierung und Richtung der Linien. Zu den üblichen Arten von Linien gehören: dicke und dünne Linien, gerade und Zickzacklinien, horizontale und vertikale Linien, geschweifte Linien, diagonale Linien und Spiralen. So zeichnest du sie; –

DICKE UND DÜNNE LINIEN

Das Zeichnen dicker oder dünner Linien hängt davon ab, welches Zeichenwerkzeug Sie verwenden und wie Sie es schärfen. Wenn Sie einen Bleistift verwenden, müssen Sie die Spitze schärfen, wenn Sie eine dünne Linie auf Papier machen möchten. Wenn Sie die Linie dicker machen möchten, müssen Sie die Spitze abstumpfen. Künstler verwenden im Allgemeinen Kohle oder Graphit, wenn sie dicke Linien zeichnen möchten. Außerdem stehen unterschiedlich dicke Graphitstifte zur Auswahl, mit denen du dicke und dünne Linien zeichnen kannst.

GERADE LINIEN

Du kannst gerade Linien zeichnen, indem du von einem Punkt aus beginnst und deinen Kugelschreiber oder Bleistift in eine Richtung bewegst. Es sollte gerade sein, wie der Name schon sagt. Eine ruhige Hand kann eine perfekt gerade Linie ziehen. Wenn Sie jedoch bessere Ergebnisse erzielen möchten, können Sie eine gerade Linie zeichnen, indem Sie die Spitze Ihres Bleistifts mit einem Lineal führen.

ZICKZACKLINIEN

Um Zickzacklinien zu zeichnen, beginne in einer Richtung und mache kurze und scharfe Kurven in Form des Buchstabens Z. Die erste Kurve, die du machst, wird Zickzack genannt und die zweite Kurve wird Zag genannt. Sie können so viele abwechselnde Zick- und Zacklinien machen, wie Sie möchten; Die Länge des Zickzacks hängt von der Anzahl der gemachten Biegungen ab.

HORIZONTALE UND VERTIKALE LINIEN

Die Platzierung bestimmt, ob eine Linie horizontal oder vertikal ist. Horizontale Linien werden parallel zum Boden gezeichnet. Sie liegen flach; man könnte sie auch Schlaflinien nennen. Die Bodenzeichnung ist ein hervorragendes Beispiel für eine horizontale Linie. Andererseits werden vertikale Linien senkrecht zum Boden gezeichnet; sie schneiden sich in einem Winkel von 90 Grad mit horizontalen Linien. Ein Beispiel für eine vertikale Linie ist eine eindimensionale Wandzeichnung.

  Warum ist Schatten so hart?

DIAGONALE LINIEN

Diagonale Linien
Diagonale Linien

Diese Linien liegen genau zwischen horizontal und vertikal. Ihre Ausrichtung verleiht ihnen ihr diagonales Aussehen. Um sie zu zeichnen, verbinden Sie direkt zwei gegenüberliegende Ecken, z. B. die Ecken eines Quadrats oder Rechtecks, um horizontale und vertikale Linien zu schneiden. Sie müssen viele weitere Linien parallel zur ersten diagonalen Linie zeichnen, um einen Satz diagonaler Linien zu erhalten.

LOCKIGE ODER GEBOGENE LINIEN

Geschwungene Linien
Geschwungene Linien

Die zum Zeichnen von geschweiften oder gekrümmten Linien verwendete Technik ähnelt fast der beim Zeichnen von Zickzacklinien. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie anstelle von scharfen abwechselnden Kurven glatte wellenförmige Kurven fahren. Versuchen Sie, beim Zeichnen die Bewegung von Rädern nachzuahmen. Die Linien können durchgehend und überlappend sein und bei Wiederholung Konturen als Oberflächenkonturen für Objekte bilden. Sie sind die natürlichsten Linien.

SPIRALLINIEN

Spirallinien sind eine Erweiterung von geschweiften Linien, jedoch mit Blick auf Kreise. Um sie zu zeichnen, beginne an einem zentralen Punkt und kreise weiter weg oder beginne näher am Rand eines Papiers und kreise zur Mitte hin. Sie können einfach als kreisförmig gekrümmte Linien beschrieben werden. Um das perfekte Bild von Spirallinien zu erhalten, stellen Sie sich ein Schneckenhaus mit geschwungenen kreisförmigen Linien vor, die sich von der Mitte zu den Rändern schlängeln.

LINIEN ZEICHNEN

Nachdem wir nun wissen, wie man die verschiedenen Arten von Linien zeichnet, lernen wir, wie man endgültige Formen mit Linien zeichnet, die im Wesentlichen als Linienzeichnung oder Konturzeichnung bekannt sind. Es wird oft in einfachen Illustrationen verwendet. Wenn Sie sich mit Zeichnungen in der Bibel auskennen, dann sind Sie schon auf Strichzeichnungen gestoßen.

Um gerade und geschwungene Formen mit Linien zu zeichnen, erstellen Sie klare gerade oder geschwungene Linien auf einem festen Hintergrund, z. B. Papier. Angenommen, Sie möchten Abstufungen in einem Farbton erzielen, der Ihr Objekt aufhellt oder abdunkelt; Bewegen Sie gerade oder gekrümmte Linien näher oder weiter auseinander. Diese Technik ist als HATCHING bekannt. Um kräftigere Schattierungen oder Schattierungen zu erhalten, können Sie überlappende Muster mit horizontalen, vertikalen und diagonalen Linien erstellen, eine Technik, die als CROSS-HATCHING bekannt ist.

  So zeichnen Sie mit Bleistift auf Leinwand: 14 Expertentipps

BEISPIELE

Zeichne einen Hocker oder einen Tisch

Ein Beispiel ist das Zeichnen eines Hockers oder Tisches; Die Beine im Vordergrund sollten heller aussehen als die Beine im Hintergrund. Die Beine vorne würden aus weniger geraden Linien bestehen, während die Beine hinten aus mehr geraden Linien bestehen würden, die näher beieinander liegen. Die Oberfläche des Hockers würde aus schraffierten Linien bestehen, die ihn fester und solider erscheinen lassen.

EIN GLAS WASSER ZEICHNEN

Ein weiteres Beispiel ist das Zeichnen eines leeren Wasserglases. Die Unterkanten würden aus mehr schattierten und schraffierten Linien in geraden oder abgerundeten Formen bestehen, um die Tiefe und Dicke der Basis darzustellen. Die Oberkanten wären heller, wodurch das Glas dünner und mit weniger unscharfen Linien erscheint.

FORM UND BEWEGUNG

Die umfangreiche Verwendung von Linien beim Zeichnen verleiht 2D- und 3D-Objekten Form und Textur. Indem Sie abwechselnd horizontale und vertikale oder diagonale Linien verwenden, stellen Sie den Wechsel von Ebenen dar, wie beim Zeichnen eines Kastens. Die geschickte Verwendung von spiralförmigen und runden Linien kann Bewegung darstellen. Wenn ein Künstler beispielsweise ein sich bewegendes Objekt zeichnet, wie z. B. ein Auto oder eine Person, die zu Fuß geht, kann ein Künstler kreisförmige Linien um das Objekt legen, um anzuzeigen, dass Wind, Staub oder Rauch ihn berühren.

MIT FORMEN ZEICHNEN

Da Formen die äußeren Grenzen oder Konturen von Objekten sind, ist das Erlernen des Zeichnens von Linien die Vorstufe zum Zeichnen von Formen. In der Natur gibt es keine bestimmten Formen, weil Objekte unendlich viele Formen annehmen. Geometrisch gibt es jedoch Grundformen, die eine zweidimensionale Darstellung haben. Dazu gehören Kreise, Ovale, Dreiecke, Quadrate und Rechtecke; Formen werden komplexer, wodurch die Anzahl der sie umgebenden Linien zunimmt. Beispiele für komplexe Formen sind Sechsecke, Achtecke und Sterne.

WIE MAN ETWAS MIT FORMEN ZEICHNET

Wenn Sie mit Formen zeichnen, verwenden Sie einige geometrische Formen als Bausteine ​​für Objekte, Tiere, Landschaften und so ziemlich alles. Müheloses Zeichnen mit Formen wird oft als DOODLING bezeichnet und ist eine hervorragende Art der Präsentation kreative Ideen und Formen wie Cartoons. Wenn Sie Angst haben, komplexe Figuren zu zeichnen, wandeln Sie sie zuerst in Formen um.

  10 erstaunliche Zeichnungen von Anime-Jungs, die Sie inspirieren werden

EINFACHE BEISPIELE

1. EIN GESICHT

Um ein Gesicht mit Formen zu zeichnen, zeichnen Sie zunächst einen Kreis als Gesichtsumriss. Zeichnen Sie als Nächstes zwei kleinere Kreise oben im Gesicht, um die Augen darzustellen, und ein Dreieck in der Mitte der Nase. Zeichnen Sie zum Schluss ein Oval unten anstelle des Mundes. Sie könnten zwei schmale Rechtecke an den Außenseiten der Kreise als Ohren und Wallah hinzufügen! Du hast dein Gesicht.

2. DIE SONNE

Um die Sonne zu zeichnen, zeichnen Sie zunächst einen Kreis als Mittelpunkt der Sonne. Zeichnen Sie dann Dreiecke mit kürzeren Basen und spitzen oberen Kanten, um die von der Sonne ausgehenden Strahlen darzustellen.

ZEICHNE ALLES MIT LINIEN UND FORMEN

Um komplexe Formen mit Linien und Formen zu zeichnen, müssen Sie sehr aufmerksam sein oder ein gutes Bildverständnis haben, um die Formen in die richtigen Proportionen zu bringen. Hier sind ein paar Beispiele, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern;

1. EIN POSIERENDER FLAMINGO

Nehmen wir die flammende Form, wenn Sie den Flamingo in Linien und Formen unterteilen, den Torso des Körpers, wobei eine ovale Form die Brüste und den Bauch darstellen könnte. Eine Reihe ineinandergreifender Rechtecke kann den langen Hals darstellen. Der Kopf kann als kleines Oval umrissen werden und der Schnabel und der Schwanz sehen wie Dreiecke aus. Die Beine können durch horizontale und diagonale Linien dargestellt werden, die im seichten Wasser verankert sind.

2. EIN FLIEGENDER VOGEL

Die Flügel eines fliegenden Vogels hätten die Form von ineinandergreifenden Ovalen und Dreiecken. Schattierte Linien auf dem Körper würden die Details der Federn ergänzen, und gekrümmte Linien außerhalb des Körpers würden den Akt des Schlagens der Flügel signalisieren, um Auftrieb zu erzeugen. Gerade horizontale Linien im Hintergrund können ruhiges Wetter anzeigen, und vertikale gestrichelte Linien können Regen darstellen, der in Strömen im Vordergrund fällt.

FAZIT

Sie können alles zeichnen, wenn Sie die Verwendung von Linien und Formen kombinieren. Sie können die Bewegung von Tieren und Objekten erfassen, das Gewicht von Objekten und die Tiefe von Hintergründen zeichnen und sogar die Stimmung in Ihren Stücken zeigen. Alles, woran Sie denken müssen, ist, dass Übung den Meister macht. Um Ihre Fähigkeiten zu verbessern und ein Profi zu werden, üben Sie an so vielen Objekten und Einstellungen wie möglich.